Warum brauchen wir einen Router?

Wenn Sie einen Dienst bei einem Internetdienstanbieter oder ISP bestellen, wird normalerweise ein Gerät bei Ihnen zu Hause installiert, das häufig als Modem oder als Gateway für Privatkunden bezeichnet wird und die Internetverbindung bereitstellt. Einige dieser Geräte verfügen lediglich über einen Ethernet-Port oder RJ-45-Port, der den Internetdienst bereitstellt, während andere über einen integrierten kabelgebundenen oder drahtlosen Router verfügen, der mehrere Verbindungen bereitstellt. Wenn Sie nur eine einzige Verbindung haben, kann das Hinzufügen eines Routers zwischen Ihrem Computer und dem Modem oder Gateway mehrere Vorteile bieten.

Internetverbindung teilen

Ein Modem oder Gateway mit einem einzigen Anschluss bietet nur eine einzige öffentliche Internet-Protokolladresse für Ihr Zuhause. Die IP-Adresse funktioniert wie Ihre Postanschrift, sodass die Server im Internet wissen, wohin die angeforderten Daten gesendet werden sollen. Zwei Geräte können nicht die gleiche öffentliche IP-Adresse direkt verwenden. Um mehrere Geräte anschließen zu können, müssen Sie einen Router verwenden. Der Router erstellt in Ihrem Heim ein kleines privates Netzwerk, das jedem verbundenen Computer seine eigene private IP-Adresse zur Verfügung stellt. Die Netzwerkadressenübersetzungssoftware (NAT) des Routers kombiniert dann alle ausgehenden Datenanforderungen von den privaten IP-Adressen und sendet sie von der öffentlichen IP-Adresse. Wenn Daten an die öffentliche IP-Adresse gesendet werden, sortiert die NAT-Software die einzelnen Daten und sendet sie an die private IP-Adresse des Geräts, das sie angefordert hat.

Drahtlose Vernetzung

Viele Modems oder Gateways bieten keine kabellosen Internetverbindungen, selbst wenn sie einen eingebauten Router enthalten. Um einen drahtlosen Zugang für Laptops und andere Geräte zu ermöglichen, müssen Sie einen kabellosen Router anschließen, der häufig Ethernet-Ports oder einen drahtlosen Zugangspunkt enthält, die einfach eine drahtlose Verbindung bereitstellt. Unabhängig von dem Typ, den Sie hinzufügen möchten, muss das Gerät vor der Verwendung ordnungsgemäß konfiguriert werden. Befolgen Sie dazu die Anweisungen in der Bedienungsanleitung, um auf das browserbasierte Konfigurationstool oder die Standalone-Konfigurationssoftware zuzugreifen. Hier können Sie die private IP-Adresse des Geräts, den Namen des drahtlosen Netzwerks (SSID) und die Verschlüsselung des Netzwerks konfigurieren. Durch die Verschlüsselung des Netzwerks mit WPA2, dem stärksten WPA oder WEP, verhindern Sie, dass Außenstehende auf Daten in Ihrem privaten Netzwerk zugreifen können, und Sie können den Internetzugriff nur auf autorisierte Geräte beschränken.

Netzwerkschutz und Inhaltsfilterung

Die meisten Router verfügen über eine integrierte Software-Firewall. Bei einer ordnungsgemäßen Konfiguration wird verhindert, dass Außenseiter auf Ihr Netzwerk zugreifen, um Informationen zu stehlen oder schädliche Software zu installieren. Dadurch kann verhindert werden, dass schädliche Software auf Ihren Geräten installiert wird, während Sie auf das Internet zugreifen. In vielen Fällen kann die Firewall auch dazu verwendet werden, den Zugriff auf Websites zu blockieren, die Sie als schädlich oder für Ihre Familie ungeeignet betrachten.

Datei- und Druckerfreigabe

Da ein Router ein privates Netzwerk erstellt, können Sie Dateien auch zwischen Geräten im Netzwerk freigeben und auf Remote-Druckern drucken. Dazu müssen Sie die Datei- und Druckerfreigabe in Windows zulassen oder ähnliche Einstellungen in anderen Betriebssystemen verwenden.

Empfohlen
  • ein neues Geschäft aufbauen: So fordern Sie ein Kennwort zum Öffnen eines Word-Dokuments auf einem Mac an

    So fordern Sie ein Kennwort zum Öffnen eines Word-Dokuments auf einem Mac an

    Microsoft Office Word für Mac bietet mehrere Tools zum Schutz von Dokumenten, einschließlich der Möglichkeit, einzelne Dokumente mit Kennwörtern zu verschlüsseln. Diese Kennwortschutzfunktion ist nützlich, wenn die Möglichkeit besteht, dass jemand Ihre privaten Dokumente durchsucht. Nachdem Sie die Datei verschlüsselt haben, wird bei jedem Öffnen des neuen Dokuments eine Kennwortaufforderung geöffnet. Sie könn
  • ein neues Geschäft aufbauen: Tools zur Messung der Trainingseffizienz

    Tools zur Messung der Trainingseffizienz

    Unternehmen führen Schulungsprogramme für ihre Mitarbeiter durch, um auf Probleme mit der Mitarbeiterleistung, Motivation oder schlechter Arbeitsqualität zu reagieren. Sie entwickeln Ziele für das Training und müssen danach messen, wie gut das Training die Anforderungen erfüllt. Werkzeuge zur Bewertung des Trainings geben im Idealfall Informationen und Rückmeldungen über die Angemessenheit des Trainingsprogramms sowie über unwirksame Teile. Das Man
  • ein neues Geschäft aufbauen: Dinge, die man am ersten Tag als neuer Chef tun muss

    Dinge, die man am ersten Tag als neuer Chef tun muss

    Es kann einschüchternd und überwältigend sein, wenn Sie an Ihrem ersten Tag als Chef an einen neuen Ort kommen. Die Chancen stehen gut, dass auch Ihre neuen Mitarbeiter Sie unbedingt kennenlernen möchten. Um einen guten Start zu ermöglichen, kümmern Sie sich um die Personalabteilung, richten Sie Ihr Büro ein, überprüfen Sie die Dateien und stellen Sie vor Ihrem ersten Arbeitstag eine Verbindung mit Ihrem Assistenten her. So habe
  • ein neues Geschäft aufbauen: Was brauche ich, um eine Saftbar zu starten?

    Was brauche ich, um eine Saftbar zu starten?

    Saftriegel sind bekannt für ihre verlockenden Kombinationen aus frischem Obst und Gemüse und sprechen Kunden an, die ihren Morgen gerne mit Ingwer-infundiertem Apfelsaft oder Power durch ein Training mit Blaubeer-Granatapfelsaft beginnen, der mit Proteinpulvern angereichert ist. Saftbars drücken auf dem heutigen Markt beträchtliche Gewinne aus, zusammen mit Smoothies, die 2010 einen Umsatz von 3, 4 Milliarden US-Dollar erzielen. Ge
  • ein neues Geschäft aufbauen: So öffnen Sie eine Scheckkasse

    So öffnen Sie eine Scheckkasse

    In den letzten Jahren haben Scheckeinlösung-Geschäfte die Landschaft geprägt. Einst eine Neuheit, die nur in ärmeren Gegenden oder als Teil eines Pfandhauses zu finden war, haben Scheckkassen den Mainstream der Gesellschaft erreicht. Warum der Boom in dieser Branche? Es hat eine hohe Gewinnspanne und weniger Risiko als Sie denken. Ei
  • ein neues Geschäft aufbauen: Gründe, Unternehmer zu werden

    Gründe, Unternehmer zu werden

    Für einige ist die Arbeit in einem typischen Neun-zu-Fünf-Job eine befriedigende Weise, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Für andere kann ein angeborener Unternehmergeist sie auf den Weg der Selbständigkeit führen oder den Wunsch nach Gründung eines Unternehmens schaffen. Es gibt verschiedene Gründe, die dazu führen können, dass jemand Unternehmer wird. Keine E
  • ein neues Geschäft aufbauen: So eröffnen Sie mein eigenes Nachhilfegeschäft mit Teststrategien

    So eröffnen Sie mein eigenes Nachhilfegeschäft mit Teststrategien

    Nachhilfefirmen bieten Bildungsunterstützung für alle, von Grundschülern bis zu Hochschulstudenten. Die meisten konzentrieren sich auf Fächer wie Mathematik, Lesen, Schreiben, Naturwissenschaften, Sozialkunde und Fremdsprachen. Außerdem helfen sie Schülern bei den Hausaufgaben, Projekten und anstehenden Prüfungen. Sie k
  • ein neues Geschäft aufbauen: So ersetzen Sie ein Telemarket-Fenster

    So ersetzen Sie ein Telemarket-Fenster

    Viele Hausbesitzer würden von der Aktualisierung der Fenster in ihren Häusern profitieren. Selbst die billigen Vinyl-Fenster, die heute auf dem Markt erhältlich sind, sind in den 1960er, 70er und 80er Jahren in Bezug auf die Energieeffizienz weit überlegen. Die Herausforderung beim Austausch von Telemarketing-Fenstern besteht darin, den Hausbesitzer zuerst zu qualifizieren und dann zu überzeugen, dass ein Vertreter Ihres Unternehmens ihnen einen Besuch abstatten und die von Ihnen angebotene Technologie demonstrieren kann. 1 S
  • ein neues Geschäft aufbauen: So zeigen Sie Podcasts auf einem iPad an

    So zeigen Sie Podcasts auf einem iPad an

    Podcasts sind eigentlich RSS-Feeds, die ein Audio- oder Video-Gehäuse enthalten. Einfach ausgedrückt, handelt es sich um Aufnahmen, die auf konsistenter Basis veröffentlicht werden, z. B. wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich. Zu Beginn bestanden Podcasts hauptsächlich aus Audioshows. Sie können jetzt jedoch Video-Podcasts anzeigen und Audio-Podcasts anhören. Diese