Was ist ein Profit & Loss-Partner?

Einfach ausgedrückt ist ein Gewinn- und Verlustpartner eine Person oder ein Unternehmen, das eine Partnerschaft mit einer anderen Person oder einem Unternehmen eingeht, um alle Gewinne oder Verluste zu einem bestimmten Prozentsatz zu teilen. Es ist diese Art von Vereinbarung, die häufig die Gründung grundlegender Unternehmen und die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen in unabhängigen Unternehmen regelt. Darüber hinaus wird diese Art von Partnerschaft häufig in Finanzsystemen eingesetzt, die das Sammeln von Zinsen untersagen, einschließlich einiger islamischer Banksysteme.

Elemente einer Partnerschaft

Für jede Partnerschaft sind einige Elemente erforderlich. Eine Partnerschaft erfordert einen Vertrag, der schriftlich, mündlich oder stillschweigend abgeschlossen werden kann. Die Vereinbarung muss zwischen mindestens zwei Personen oder Organisationen bestehen, die sich verpflichten, ein Unternehmen gemeinsam zu betreiben. Diese Parteien müssen einverstanden sein, die Gewinne des Unternehmens zu teilen. Schließlich muss das Geschäft im Namen aller Partner durchgeführt werden, unabhängig davon, auf welchem ​​Umfang die verschiedenen Partner einverstanden sind.

Partnerschaftsabkommen

Partnerschaftsabkommen können verschiedene Formen annehmen. Je mehr Details im Vorfeld gegeben werden, desto klarer sind die Erwartungen während und am Ende der Partnerschaft. Schriftlich abgeschlossene Vereinbarungen erleichtern die Rechtsaufsicht. Die Vereinbarung enthält eindeutig die Namen der investierten Parteien und die Daten der Partnerschaft. Die Beiträge der investierten Parteien sowie die Art und Weise, wie Gewinne und Verluste aufgeteilt werden, werden im Voraus angegeben. Weitere in der Vereinbarung behandelte Themen sind Verantwortlichkeiten der beteiligten Parteien, Buchhaltungs- und Betriebsmethoden sowie Bestimmungen zur Beendigung der Partnerschaft.

Ermittlung von Gewinn und Verlust

Einer der umstrittensten Bereiche jeder Partnerschaft ist die Aufteilung der Gewinne, wenn die Dinge unerwartet gut laufen oder wenn sie schlecht laufen. Um unnötigen Problemen vorzubeugen, müssen die Erwartungen an diese Geschäftsbereiche im Voraus festgelegt werden. Diese Aufteilungen können durch separate Bankkonten oder sorgfältige Buchhaltung vorgenommen werden. Während eine gleichmäßige Aufteilung des Erlöses eines Unternehmens zu Beginn einer Partnerschaft oft am attraktivsten ist, ist es aus rechtlichen Gründen nützlich, einen Partner mehr in der Verantwortung zu haben.

Das Gewinn- und Verlustaufteilungssystem

Neben Standardpartnerschaften sind diese Vereinbarungen in Bankensystemen nützlich, wie z. B. in islamischen Ländern, die die Verwendung von Zinsen verbieten. In diesen Systemen gehen Kunden und Banken Gewinn-und-Verlust-Partnerschaften ein, bei denen die Kunden Geld einzahlen und einen geringen Anteil am Gewinn der Bank haben. Ebenso leisten die Kreditnehmer von Bankinstituten anstelle der Zinsen einen vorbestimmten Teil ihres Gewinns an die Bank.

Empfohlen
  • Mitarbeiter verwalten: Beziehung zwischen Arbeitsumfeld und Arbeitszufriedenheit in einer Organisation für den Mitarbeiterumsatz

    Beziehung zwischen Arbeitsumfeld und Arbeitszufriedenheit in einer Organisation für den Mitarbeiterumsatz

    Eine Arbeitsumgebung setzt sich aus einer Reihe von Faktoren zusammen, darunter Unternehmenskultur, Managementstile, Hierarchien und Personalrichtlinien. Mitarbeiterzufriedenheit ist der Grad, in dem sich Mitarbeiter in ihren beruflichen Rollen persönlich erfüllt und zufrieden fühlen. Arbeitnehmerfluktuation ist die Rate, mit der Arbeitnehmer ihren Arbeitgeber freiwillig oder unfreiwillig verlassen. D
  • Mitarbeiter verwalten: Tipps zum Platzieren einer Craigslist-Beschäftigungsanzeige

    Tipps zum Platzieren einer Craigslist-Beschäftigungsanzeige

    Den richtigen Mitarbeiter für Ihr Unternehmen zu finden, kann eine Herausforderung sein. Werbejobs können teuer sein - und die Zeit, die Sie für das Screening von Kandidaten verbringen, kann Ihre Arbeit oder Ihren Produktionszeitplan verkürzen. Die örtliche Kleinanzeigen-Website Craigslist bietet Nutzern in ausgewählten Großstädten preiswerte Beiträge und kostenlose Beiträge für alle anderen. Craigslis
  • Mitarbeiter verwalten: So können Sie Ihre Liste für die Lieferantenauswahl eingrenzen

    So können Sie Ihre Liste für die Lieferantenauswahl eingrenzen

    Unabhängig davon, welche Art von Unternehmen Sie besitzen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie irgendwann Produkt- oder Serviceanbieter mieten müssen - Lebensmittelstände müssen Zutatenquellen finden, Einzelhandelsgeschäfte müssen Lagerbestände beziehen und Autolots benötigen Werbedruckblätter und gedruckte Broschüren. Bei der
  • Mitarbeiter verwalten: Was ist der Prozess für die richtige und effiziente Rekrutierung und Personalauswahl?

    Was ist der Prozess für die richtige und effiziente Rekrutierung und Personalauswahl?

    Wenn Sie eine Personalabteilung haben, übernimmt ein Beschäftigungsspezialist den Rekrutierungs- und Auswahlprozess für Ihre Organisation. Ein hochqualifizierter Spezialist kann ein umfassendes Recruiting durchführen, das jeden Schritt des Einstellungsprozesses von der ersten Bekanntmachung der Vakanz bis zur Bearbeitung der Unterlagen eines neu eingestellten Mitarbeiters abdeckt. Zu
  • Mitarbeiter verwalten: Einstellungsideen für die Beschäftigung

    Einstellungsideen für die Beschäftigung

    Um den perfekten Mitarbeiter für Ihr kleines Unternehmen zu finden, ist ein gewisses Maß an Können und Talent erforderlich. Um die gewünschte Zielgruppe zu erreichen und die richtigen Kandidaten zu gewinnen, ist weitaus mehr erforderlich, als nur Werbung in der Zeitung zu platzieren und auf das Beste zu hoffen. Mi
  • Mitarbeiter verwalten: So setzen Sie Mitarbeiter aus, weil sie nicht zur Arbeit kommen

    So setzen Sie Mitarbeiter aus, weil sie nicht zur Arbeit kommen

    Mitarbeiter, die nicht zur Arbeit kommen, wenn sie sollen, sind mehr als nur ein Ärgernis. Diese Mitarbeiter schaffen mehr Arbeit für andere, fleißigere Mitarbeiter, die pünktlich zur Arbeit erscheinen und ihre Arbeit so machen, wie sie es tun sollen. Sie können mit ständig abwesenden Mitarbeitern auf verschiedene Weise umgehen, einschließlich einer Kündigung, aber auch die Suspendierung von Mitarbeitern ist eine Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, insbesondere wenn sich der Mitarbeiter in der Vergangenheit als wertvoll erwiesen hat. Gründe
  • Mitarbeiter verwalten: Top-Techniken zur Verwaltung der Mitarbeiterbindung

    Top-Techniken zur Verwaltung der Mitarbeiterbindung

    Die Verwaltung der Mitarbeiterbindung hat mehrere Vorteile, darunter die Erhaltung der Unternehmenskultur und die Senkung der Personalkosten. In einer Studie aus dem Jahr 2008 schätzte die Society for Human Resource Management, dass die Mindestkosten für ein Unternehmen bei der Einstellung, Schulung und dem Produktionsausfall für die Mitarbeiterfluktuation 50 Prozent des Gehalts einer bestimmten Position betragen. U
  • Mitarbeiter verwalten: Protokoll für den Umgang mit einem Mitarbeiter, der am Arbeitsplatz unter dem Einfluss steht

    Protokoll für den Umgang mit einem Mitarbeiter, der am Arbeitsplatz unter dem Einfluss steht

    Ein Mitarbeiter, der unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol am Arbeitsplatz steht, ist eine potenzielle Gefahr für sich und andere, aber eine definierte Unternehmenspolitik für den Umgang mit berauschten Mitarbeitern verhindert kostspielige Fehler. Sie müssen mit einem berauschten Mitarbeiter so privat wie möglich und in Übereinstimmung mit den Bundes- und Bundesgesetzen umgehen, um später eine Szene am Arbeitsplatz und eine Klage zu vermeiden. Kont
  • Mitarbeiter verwalten: Die Best Practices für Manager-Mitarbeiter-Beziehungen

    Die Best Practices für Manager-Mitarbeiter-Beziehungen

    Gute Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer finden nicht einfach statt. Sie sind das Ergebnis einer Strategie und von Aktivitäten, die Mitarbeiter von Relationship Managern entwerfen, um die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Management zu verbessern. Employee Relations Manager schaffen Möglichkeiten, die Einstellung der Mitarbeiter zu verbessern.