Was ist ein Interview vor dem Screening?

Ein Interview vor dem Screening ist ein Gespräch, das stattfindet, bevor ein Bewerber zu einem tatsächlichen Interview kommt. Sie werden häufig von Personalverantwortlichen oder Personalmitarbeitern durchgeführt, die die Mindestanforderungen für die offene Position kennen. Sie werden unqualifizierten Kandidaten aussortiert und diejenigen, die für die Stelle geeignet sind, an die Spitze der Liste gesetzt.

Lebensläufe Erzählen Sie nicht die ganze Geschichte

Jeder, der über ein solides Ego und ein bisschen Erfahrung mit kreativen Fiktionen verfügt, kann einen Lebenslauf erstellen, der perfekt zu einem Stellenangebot passt. Ein Vorprüfungsmechanismus kann jedoch dazu beitragen, dass die Screener Verzierungen erkennen und die tatsächlichen Fähigkeiten ausarbeiten. Es kann ihnen auch helfen herauszufinden, wann ein potenzieller Kandidat sich selbst unterbietet. Ja, selbst Laut einem Artikel der Harvard Business Review aus dem Jahr 2014 werden Männer oft eine Chance auf eine Eröffnung haben, wenn sie nur 60 Prozent der Anforderungen eines Jobs erfüllen, während Frauen eher warten, bis sie 100 Prozent von ihnen treffen.

Screener wollen nicht, dass jemand, der unqualifiziert ist, durch den Vorfilter gelangt, aber sie wollen auch keinen Edelstein verpassen, nur weil sie nicht das gleiche Ego wie ihr männliches Gegenüber hat.

Bewerber-Tracking-Systeme

Angemessene Organisationen erlauben es Computern oft, die erste Runde der Vorprüfung durchzuführen. Bevor Bewerber mit einem Menschen sprechen, werden Bewerbungen durch ein Softwareprogramm ausgeführt, um festzustellen, ob die Wörter in ihrem Lebenslauf und in ihrem beruflichen Portfolio den Anforderungen der Stellenausschreibung entsprechen.

Ich suche Hilfe von Personalvermittlern

Selbst kleine Unternehmen nutzen gelegentlich die Dienste von Personalvermittlern für ihre offenen Stellen. Diese Fachleute erfüllen zwei wichtige Aufgaben: das Finden und Durchsuchen potenzieller Kandidaten. In der Regel telefonisch durchgeführt, geben Pre-Screening-Interviews einen Hinweis auf potenzielle Mitarbeiter. Sie ermöglichen es den Managern und Führungskräften innerhalb der Personalorganisation, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren und auf geeignete Kandidaten zu warten, bevor sie tatsächliche Interviews durchführen.

Der schriftliche Test

Eine andere Schicht im Interview vor dem Screening ist manchmal ein schriftlicher Test. Wenn beispielsweise ein IT-Experte behauptet, alles über die Systeme und Software eines Unternehmens zu wissen, und über einwandfreie Fehlerbehebungsqualifikationen verfügt, kann der Pre-Screener ihm ein Rätsel lösen. Pre-Screener könnten auch einen Autor bitten, einen Link zu veröffentlichtem Material bereitzustellen. Das Vor-Screening-Interview kann Persönlichkeitstests und psychologische Tests wie Myers Briggs umfassen sowie feststellen, ob ein Kandidat wahrscheinlich zur Kultur und Umgebung einer Organisation passt.

Vorteile der Voruntersuchung

Pre-Screening ist ein wichtiges Instrument zur Informationssammlung. Wenn es gut gemacht wird, kann es helfen, herauszufinden, was nicht in einem Lebenslauf ist. Manchmal konzentrieren sich die Bewerber auf die Verantwortlichkeiten, die in einem Stellenangebot aufgeführt sind, so eng, dass sie es unterlassen, andere Qualifikationen einzubeziehen, über die sie verfügen.

Durch das Vorscreening kann der Bewerber auch die Anforderungen der Position verstehen. Manchmal entscheidet der Kandidat in einem Interview, dass er wirklich nicht an einer bestimmten Position interessiert ist.

Empfohlen
  • Geschäftsmodelle: Rationalisierung einer Organisationsstruktur

    Rationalisierung einer Organisationsstruktur

    Viele Kleinunternehmer sind an die Vorstellung eines begrenzten Budgets, eines kleinen Personals und nicht viel Spielraum gewöhnt. Durch die Straffung der Organisationsstruktur kann Ihr Unternehmen jedoch Ressourcen einsparen, ohne die Effizienz oder den Service zu beeinträchtigen. Bestehende Struktur auswerten Der erste Schritt zur Straffung der Organisationsstruktur ist die Bewertung der vorhandenen Struktur.
  • Geschäftsmodelle: PR & Unternehmenskommunikation

    PR & Unternehmenskommunikation

    Das US-Arbeitsministerium sagt: "Der Ruf, die Rentabilität und die Beständigkeit einer Organisation können davon abhängen, inwieweit ihre Zielpublikum ihre Ziele und Richtlinien unterstützt." Ein PR-Vertreter hat direkte Auswirkungen auf die Unternehmenskommunikation. Er ist für den Umgang mit Medien, Interviews und anderen Formen des öffentlichen Images verantwortlich. Defin
  • Geschäftsmodelle: So organisieren Sie eine Liste in Microsoft Word

    So organisieren Sie eine Liste in Microsoft Word

    Microsoft Word bietet Optionen zum Sortieren von Daten und zum Organisieren von Listen mit Informationen, die Sie für Ihr kleines Unternehmen verwalten. Word kann sowohl alphabetisch als auch numerisch und nach Datum sortiert werden. Wenn Sie Ihre Liste vor der Sortierung in einer Aufzählungsliste oder einer numerischen Liste formatieren, sortiert Word die Daten und behält das Listenformat bei. W
  • Geschäftsmodelle: Wie funktioniert eine gemeinnützige Steuerbehörde?

    Wie funktioniert eine gemeinnützige Steuerbehörde?

    Wenn Sie eine gemeinnützige Organisation ins Leben gerufen haben, aber nicht bereit sind, sie in vollem Umfang umzusetzen, sollten Sie die Vorteile einer Steuerverwaltung in Betracht ziehen, die auch als finanzielles Sponsoring bezeichnet wird. Die Steuerbehörde erlaubt einer Organisation ohne Steuerbefreiung (Internal Revenue Service) 50 (3).
  • Geschäftsmodelle: Anforderungen und Verbote bezüglich Franchising

    Anforderungen und Verbote bezüglich Franchising

    Als Franchise-Nehmer kann Ihr Unternehmen Produktmarken und Dienstleistungen nutzen, die der Öffentlichkeit durch kraftvolle Entwicklungs- und Marketingstrategien des Franchisegebers bekannt geworden sind. Ein Franchise-Geber fordert Sie auf, einen Vertrag zu unterzeichnen, in dem Sie die spezifischen Anforderungen ausdrücken, die Sie erfüllen müssen. Je
  • Geschäftsmodelle: Umverteilungsschritte für ein Non-Profit-Unternehmen

    Umverteilungsschritte für ein Non-Profit-Unternehmen

    Unabhängig davon, ob Ihre Non-Profit-Organisation mehr Speicherplatz benötigt, eine Verkleinerung erfordert oder aus anderen Gründen, machen Sie einen Umzug so einfach wie möglich. Wenn Sie im Voraus planen, können Sie Probleme vermeiden und Ihre Wähler auf dem Laufenden halten. Umsiedlungsschritte für ein gemeinnütziges Unternehmen umfassen mehr als nur das Einpacken des sich bewegenden Lastwagens. Sie mö
  • Geschäftsmodelle: Eigentumswechsel der S Corp

    Eigentumswechsel der S Corp

    Wenn Sie ein kleines Unternehmen als S-Unternehmen erwerben möchten, müssen Sie einige staatliche und bundesstaatliche Verfahren einhalten. In dem Staat, in dem das Unternehmen gegründet ist, müssen Sie dem Außenminister Unterlagen über die Änderungen vorlegen. Aus steuerlichen Gründen muss die S-Corporation die Bücher schließen und den alten Anteilseignern K-1 ausstellen, je nach finanzieller Aktivität des Unternehmens bis zum Verkauf. Anschließ
  • Geschäftsmodelle: Was bedeutet der Status der Gründung?

    Was bedeutet der Status der Gründung?

    Der Status eines Unternehmens kann sich auf seine Stellung in dem Staat beziehen, in dem es gegründet wurde, oder auf die Steuerklassifizierung, die es beim Internal Revenue Service wählt. Im Allgemeinen kategorisieren Staaten Unternehmen, die ihren Gesetzen unterliegen, allgemein als aktiv oder inaktiv.
  • Geschäftsmodelle: Wie sich die Organisationsstruktur auf ein E-Business auswirkt

    Wie sich die Organisationsstruktur auf ein E-Business auswirkt

    Die digitale Informationstechnologie hat die Kosten, die Unannehmlichkeiten und den Zeitaufwand für die Kommunikation innerhalb und außerhalb eines Unternehmens reduziert. Eine 2000 von Bresnahan, Brynjolfsson und Hitt durchgeführte Studie mit dem Titel "IT, Arbeitsplatzorganisation und die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften: Eine Analyse auf Unternehmensebene" ergab, dass "Unternehmen, die dezentrale Organisationsstrukturen und Arbeitsstrukturen übernehmen, einen höheren Beitrag der IT zu haben scheinen [Informationstechnologie] zur Produktivität. "