Was sind die Vor- und Nachteile von Diversity in Crisis Action Planning & Management?

So wie unser Land immer vielfältiger wird, so auch unsere Unternehmen. Mitarbeiter mit unterschiedlichen Kulturen, Geschlechtern und anderen Hintergründen - einschließlich körperlicher Fähigkeiten - müssen kooperativ zusammenarbeiten, um Krisen am Arbeitsplatz zu erkennen, zu interpretieren und darauf zu reagieren. Externe Gruppen sind auch maßgeblich an den Diversity-Aktivitäten Ihrer Organisation beteiligt. Identifizieren Sie die Vor- und Nachteile von Vielfalt bei der Planung und Bewältigung von Krisenmaßnahmen, um den Herausforderungen des Unternehmens gerecht und kraftvoll zu begegnen. Darüber hinaus kann ein umfassender und integrativer Ansatz für die Entwicklung und Umsetzung von Strategien auf viele Bereiche Ihres Unternehmens angewendet werden.

Förderung eines offenen Dialogs über Vielfalt

Ein vielfältiges Arbeitsumfeld umfasst die vielfältigen Erfahrungen und Interessen der Mitarbeiter - und ist motivierend. Es ist auch aus praktischer Sicht sinnvoll: Eine Reihe von Beweisen zeigt, dass verschiedene Mitarbeiter zu besseren Entscheidungen über komplexe Probleme kommen. Widerstehen Sie dem Drang, die Kommunikation auf ein Mindestmaß zu beschränken, und fördern Sie offene Diskussionen zwischen verschiedenen Mitarbeitern auf allen Ebenen. Dieser Dialog wird die Arbeitnehmer dazu ermutigen, über Stereotypen hinauszugehen und einen realitätsorientierten Austausch zu betreiben, der ein besseres Verständnis der jeweils anderen Situation und die gemeinsame Bewältigung der jeweiligen Situation fördert.

Aufzeigen belastender Wechselwirkungen im Zusammenhang mit Vielfalt

Die Zusammenarbeit mit Kollegen mit unterschiedlichen Hintergründen zu erlernen hat zwar ihren Nutzen, hat aber auch Forderungen. Je vielfältiger ein Unternehmen ist, desto mehr Mitarbeiter müssen lernen, als Team erfolgreich zu sein. Dies kann Stress in Bezug auf Rollen und Erwartungen erzeugen und andere herausfordernde zwischenmenschliche Dynamiken mit sich bringen. Die Kritik und das ausschließende Verhalten Ihrer Mitarbeiter weisen häufig auf aufkommende Krisen hin. Beobachten Sie neben den täglichen Beobachtungen auch die Message Boards und Social-Media-Verkaufsstellen Ihres Unternehmens auf Missstände.

Mit Stakeholdern zusammenarbeiten, die eine Diversity-Agenda teilen

Es ist wichtig, Vielfalt als Unternehmensimperativ zu bekräftigen. Durch das Planen und Verwalten einer Reaktion auf eine Krise können Sie auf bestehenden Partnerschaften mit Unternehmen aufbauen, die diesen Wert teilen, oder neue Diversity-zentrierte Bindungen entwickeln. Darüber hinaus eröffnet die Planung und das Management von Krisenmaßnahmen die Möglichkeit, mit externen Gruppen zusammenzuarbeiten, die Ihre Taktik bezüglich Diversität kritisch behandeln könnten, wie etwa Gesetzgeber und Aufsichtsbehörden. Investitionen in all diese Beziehungen können sich als wertvoll erweisen, wenn Sie sich künftigen Herausforderungen stellen müssen und externe Stakeholder benötigen, um sich für Ihr Engagement einzusetzen.

Vielfalt einführen, wenn sie nicht mit der Krise zusammenhängt

Es gibt Zeiten, in denen eine Krise mit der tatsächlichen Arbeitsleistung zu tun hat - die Praktiken Ihres Unternehmens sind jedoch diskriminierend oder auf andere Weise unethisch. Sie haben ein höheres Risiko für solche Ansprüche, wenn eine Klage involviert ist oder PR-Taktiken ausgeführt werden. Die Krise so genau und neutral wie möglich gestalten. Widerstehen Sie dem Drang, sich niederzulassen, um negative Presse- oder legale Ergebnisse zu vermeiden. Denken Sie daran, dass Ihr Unternehmen möglicherweise sofort von einer unbequemen Situation entfernt wird, dass Ihre Aktionen jedoch langfristige Auswirkungen innerhalb und außerhalb der Unternehmenstüren haben.

Empfohlen
  • Marketing: Die beste Netzwerkdruckerlösung für ein iPad

    Die beste Netzwerkdruckerlösung für ein iPad

    Wenn Sie ein iPad geschäftlich verwenden, sollten Sie Ihr iPad im Auge behalten, wenn Sie nach einer neuen Netzwerkdrucklösung suchen. Die meisten Hersteller bieten heute Apple AirPrint auf ihren Laser- und Tintenstrahldruckern an. Wenn Sie bereits über einen guten Drucker verfügen, müssen Sie ihn nicht ersetzen, um ein iPad aufzunehmen. Bei
  • Marketing: So entfernen Sie ein Panel aus einem beleuchteten Geschäftszeichen

    So entfernen Sie ein Panel aus einem beleuchteten Geschäftszeichen

    Beleuchtete Geschäftsschilder sind eine kostspielige, aber notwendige Ergänzung für jedes Unternehmen, das Sichtbarkeit erfordert. Neue Schilder können Tausende - sogar Zehntausende - Dollar kosten. Die Aufrechterhaltung eines bestehenden Leuchtschildes ist eine wertvolle Fähigkeit, die sich für Ihr Endergebnis als vorteilhaft erweisen kann. Der
  • Marketing: Warum brauchen wir Katalogisierung, wenn wir über Google verfügen?

    Warum brauchen wir Katalogisierung, wenn wir über Google verfügen?

    Suchtechnologien wie Google reduzieren die Notwendigkeit, Informationen zu klassifizieren und zu katalogisieren, da sie in Dokumenten suchen kann, um Suchergebnisse zu erstellen. Vor Computern waren manuelle Klassifizierungen der Standard für die Bestimmung der Art einer Informationsquelle, z. B. in Bibliothekskatalogen.
  • Marketing: Negative der Maximierung des Shareholder Value

    Negative der Maximierung des Shareholder Value

    Öffentliche Unternehmen sind Unternehmen, die Aktienaktien an die Öffentlichkeit verkaufen, um Geld zu beschaffen und Wachstum zu finanzieren. Die Vorstandsmitglieder und hochrangigen Manager, die Unternehmen betreiben, konzentrieren sich oft auf die Steigerung des "Shareholder Value", der die aus ihrer Investition erzielten Rendite-Aktionäre beschreibt. D
  • Marketing: SWOT-Analysebeispiel für eine Nudelindustrie

    SWOT-Analysebeispiel für eine Nudelindustrie

    Der Zweck einer SWOT-Analyse besteht darin, die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken zu ermitteln, mit denen eine bestimmte Branche oder ein Unternehmen konfrontiert ist. Unternehmen der Nudelindustrie, einschließlich Hersteller von Produkten, die für Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants bestimmt sind und Nudelgerichte anbieten, müssen sich mit diesen Problemen befassen, bevor sie ihr maximales Potenzial erreichen können. Währe
  • Marketing: Probleme mit der Werbung für kleine Unternehmen

    Probleme mit der Werbung für kleine Unternehmen

    Kleinunternehmer sehen sich vor allem anfangs bei der Werbung für ihr Unternehmen mit besonders harten Hürden konfrontiert. Erfolgreiche Werbung ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Wie bei vielen Kleinunternehmern stehen Sie jedoch vor Budgetherausforderungen, die Sie dazu verleiten, die Werbung zu drosseln, wenn dies am dringendsten erforderlich ist. O
  • Marketing: Tipps zur Vermarktung eines Non-Profit

    Tipps zur Vermarktung eines Non-Profit

    Es mag den Anschein haben, dass die Vermarktung eines Non-Profit-Systems nicht intuitiv ist, aber die Firmeninhaber müssen zugeben, dass Sie unabhängig von Ihrem Unternehmen immer um Unterstützung kämpfen müssen. Um Ihre gemeinnützige Organisation erfolgreich zu machen, müssen Sie fundierte Werbestrategien entwickeln. Laut
  • Marketing: Teile einer Machbarkeitsstudie

    Teile einer Machbarkeitsstudie

    Eine Machbarkeitsstudie berücksichtigt eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren und bestimmt die Wahrscheinlichkeit, dass das Projekt abgeschlossen wird und dass es rentabel ist. Aber welche Teile sollten Sie in eine Machbarkeitsstudie einbeziehen? Projektdefinition Als erstes müssen Sie das vorgeschlagene Projekt im Detail beschreiben.
  • Marketing: So testen Sie die Produktivität der Menschen

    So testen Sie die Produktivität der Menschen

    Die Produktivität der Mitarbeiter ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens, und die Messung ihrer Produktivität ist ein grundlegendes Steuerungsinstrument. In vielen Fällen ist es jedoch schwierig, die Produktivität zu bestimmen, ganz zu schweigen von einem Test. Bei Industriemodellen kann das Messen und Prüfen der Produktivität natürlich eine Frage der Buchhaltung sein - einfach das Zählen der hergestellten Artikel. Allerdi