SWOT-Analysewerkzeuge für Bauunternehmen

Bauunternehmen können versteckte Schwachstellen und Bedrohungen aufdecken und gleichzeitig die Möglichkeiten einer SWOT-Analyse maximieren. Die Kombination der internen Merkmale eines Unternehmens mit den äußeren Zwängen des Marktes ergibt ein klares Bild davon, wo sich die Unternehmen gerade befinden. Baufirmen finden dies möglicherweise besonders kritisch, da die Auswirkungen von veränderten wirtschaftlichen Bedingungen und neuen Konkurrenten auf die Bereitschaft der Kunden, kostspielige Projekte zu sponsern, vorweggenommen werden müssen.

Stärken bestimmen

Die Stärken Ihres Bauunternehmens können auf verschiedenen Wegen liegen. Baugewerbe ist eine Branche, in der Effizienz und Termintreue besonders geschätzt werden. Starke Fähigkeiten im Projektmanagement sind daher eine Stärke. Dies ist ein starker Markenname, da Bauarbeiten tendenziell ein teures Feld sind. Wenn ein Unternehmen über ein breit gefächertes Angebot an Projekten und Know-how verfügt, bietet dies eine Abfederung gegen die Verlangsamung eines bestimmten Sektors, was definitiv eine Stärke ist.

Analysieren Sie Schwächen

Wenn zu viele Geschäfte Ihres Bauunternehmens mit einem bestimmten Kunden oder in einem bestimmten geografischen Gebiet verbunden sind, kann dies zu einer Verlangsamung führen. Ein Unternehmen, das sich auf den Umbau von Häusern spezialisiert hat, kann auf einem Markt in Schwierigkeiten geraten, auf dem immer mehr Menschen einkaufen möchten, während Unternehmen, die auf den Bau neuer Häuser angewiesen sind, in kühleren Märkten, in denen sich die Menschen aufhalten, vor Herausforderungen stehen. Wenn einem Unternehmen ein Schlüsselmitglied oder eine Fertigkeit fehlt, hat dies einen komparativen Nachteil. Wenn Ihr Unternehmen seine Manager auf der Grundlage ihrer praktischen Kenntnisse vor Ort bewirbt, kann dies dazu führen, dass das Unternehmen in einer unterlegenen Position einem Mitbewerber mit einem professionelleren Managementteam ausgesetzt wird.

Opportunities suchen

Viele Unternehmen sind der Meinung, dass das Hinzufügen einer neuen Abteilung und die Nutzung bestehender Abläufe sie für mehr Arbeit in Position bringen können. Darüber hinaus können sich Chancen ergeben, wenn Sie Ihre Geschäftskenntnisse nutzen, um Trends der Verbraucher zu antizipieren. Wenn Sie beispielsweise davon ausgehen, dass in Ihrer Gegend der Schwerpunkt auf den öffentlichen Nahverkehr und gemischt genutzten Stadtteilen liegt, können Sie viel Arbeit gewinnen, wenn Sie Fachwissen über den Bau solcher Unterkünfte in der Nähe einer U-Bahn oder eines Bahnhofs entwickeln.

Bedrohungsbewusstsein

Für Ihr Bauunternehmen können einige Bedrohungen außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, wie z. B. eine Abschwächung der Branche durch schwierige wirtschaftliche Zeiten. Andere externe Bedrohungen können eine interne Schwäche aufdecken. Auf einem Käufermarkt können beispielsweise Käufer, die Baudienstleistungen erwerben möchten, den Kauf als etwas betrachten, das sie von einer Internet-Deal-Website kaufen würden. Sie können die Technologie an ihren Fingerspitzen nutzen, um mehrere Angebote einzuholen und die Gewinnmargen zu senken. Wenn Ihre Kostenstruktur höher ist als die Ihrer Mitbewerber, ist diese Kombination aus Kundeninitiative und Marktdynamik eine große Bedrohung für Ihre Wettbewerbsfähigkeit. Das Ändern von Marktpräferenzen kann auch eine Bedrohung sein. Wenn Ihr Kerngeschäft Gebäude für betreutes Wohnen ist, in einem Markt, in dem Senioren immer länger unabhängig bleiben möchten, werden Ihre Einheiten weniger beliebt sein als Einrichtungen für Senioren mit Annehmlichkeiten wie größeren Badezimmern und einfachem Zugang zu Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.

Empfohlen
  • Mitarbeiter verwalten: Top-Five-Fähigkeiten für einen HR-Generalisten

    Top-Five-Fähigkeiten für einen HR-Generalisten

    Ein Humanressourcen-Generalist ist ein Fachmann, der in den verschiedenen Aspekten der Tätigkeit geschult ist, einschließlich der Verwaltung von Sozialleistungen, der Einstellung von Arbeitskräften und der Einhaltung der Beschäftigungsgesetze von Bund und Ländern. Die HR-Generalistin wendet ihre Fähigkeiten auf die Zusammenarbeit mit Unternehmensleitern an, um die derzeitigen Mitarbeiter zu erhalten und zukünftige Personalanforderungen zu antizipieren. Fünf
  • Mitarbeiter verwalten: Wenn ich mein iPhone synchronisiere, lädt es alles oder nur einige Dateien hoch?

    Wenn ich mein iPhone synchronisiere, lädt es alles oder nur einige Dateien hoch?

    Wenn Sie ein iPhone geschäftlich verwenden, müssen Sie wissen, wo sich all Ihre Daten befinden, und sicherstellen, dass die Daten an mehreren Orten gespeichert werden. Wenn Sie Ihr iPhone mit iTunes synchronisieren, werden die meisten Informationen auf Ihrem iPhone auf Ihren Computer hochgeladen. Dies umfasst jedoch nicht alle Daten.
  • Mitarbeiter verwalten: Offsetdruck mit Microsoft Word

    Offsetdruck mit Microsoft Word

    Microsoft Word sollte nie als Designprogramm für den Offsetdruck verwendet werden. Seien Sie also nicht überrascht, wenn sich ein kommerzieller Drucker krümmt, wenn Sie eine in Word erstellte Datei übermitteln. Das Kerning oder der Abstand des Typs bei der Verwendung der Ausrichtung erreicht nicht die Qualität professioneller Entwurfsprogramme, und Word ist nicht in der Lage, die Gestaltungselemente zu erstellen, die dem Projekt einen professionellen Anstrich verleihen. Wor
  • Mitarbeiter verwalten: Multi-Tab-Browsing im Android

    Multi-Tab-Browsing im Android

    Bei einigen Webbrowsern können Sie jeweils nur in einem Browserfenster im Internet navigieren. Glücklicherweise bieten mehrere Entwickler Web-Browser mit mehreren Registerkarten oder mehreren Registerkarten an, wenn Sie Multitasking benötigen. Mit Registern mit mehreren Registerkarten können Sie in einer Anwendung mehrere Browserfenster gleichzeitig öffnen. Ein
  • Mitarbeiter verwalten: Wie arbeiten Zeitarbeitsagenturen?

    Wie arbeiten Zeitarbeitsagenturen?

    Zeitarbeitsfirmen, auch Zeitarbeitsagenturen oder Arbeitsvermittlungsagenturen genannt, stellen Arbeitgebern Fachkräfte für Arbeitsaufgaben zur Verfügung, die ihr Personal vorübergehend ergänzen. Arbeitgeber benötigen diese Arbeitnehmer möglicherweise für Tage, Wochen oder sogar bis zu einem Jahr. Zeitar
  • Mitarbeiter verwalten: Statistische Techniken für die Personalplanung

    Statistische Techniken für die Personalplanung

    Statistische Verfahren unterstützen Kleinunternehmer dabei, Daten zu messen, Beziehungen zu definieren und langfristige Trends zu identifizieren. Jede dieser Aufgaben ist für die Beurteilung der aktuellen Personalsituation und für die Erstellung jährlicher Prognosepläne von entscheidender Bedeutung. Da
  • Mitarbeiter verwalten: Die negative Seite der Zielsetzungstheorie

    Die negative Seite der Zielsetzungstheorie

    Die Theorie der Zielsetzung wurde in den 1960er Jahren entwickelt. Es wird davon ausgegangen, dass das Management spezifische und klare Ziele setzt und den Mitarbeitern dann Feedback gibt, was die Mitarbeiter motiviert, die Ziele zu erreichen. Das Setzen von Zielen ist jedoch nicht ohne Nachteile und kann manchmal so viele Probleme verursachen, wie es löst.
  • Mitarbeiter verwalten: Tipps für Mitarbeiter zu Leistungsbeurteilungen

    Tipps für Mitarbeiter zu Leistungsbeurteilungen

    Eine Mitarbeiterleistungsbeurteilung muss einen Wert für den Mitarbeiter haben, um effektiv zu sein. Mitarbeiter sollten nicht sitzen und zulassen, dass ein Besprechungsgespräch zur Leistungsbeurteilung ein Einweggespräch ist. Mehrere Tipps für Mitarbeiter zur Leistungsbeurteilung können dazu beitragen, dass der Leistungsüberprüfungsprozess effektiv wird und Teil der beruflichen Entwicklung des Mitarbeiters ist. Mache
  • Mitarbeiter verwalten: Projektplan zur Durchsetzung von Desktop-Standards

    Projektplan zur Durchsetzung von Desktop-Standards

    Wenn Ihr kleines Unternehmen Computer ansammelt, stellen Sie möglicherweise fest, dass verschiedene Mitarbeiter Systeme verwenden, die nicht zu den Computern anderer Unternehmen passen. Einige Ihrer Mitarbeiter können sogar aufgrund von Inkompatibilität mit der Software Schwierigkeiten haben, miteinander zu kommunizieren. E