Stärken und Schwächen des E-Business

Das Internet ist zu einem Ort geworden, an dem Millionen von Menschen auf der ganzen Welt Informationen erhalten, sich über neue Unternehmen informieren und Produkte kaufen. Die Einrichtung eines E-Business-Segments für Ihr Unternehmen erfordert die gleiche Planung, die für das Einrichten eines anderen Geschäftssegments erforderlich ist, entsprechend der Online-Business-Ressource "Entrepreneur". Wenn Sie die Stärken und Schwächen des E-Business kennen, können Sie einen für Ihr Unternehmen geeigneten Internet-Geschäftsplan erstellen.

Zugänglichkeit

E-Business ermöglicht Ihnen und Ihren Kunden einen 24-Stunden-Zugang an sieben Tagen in der Woche. Sie können Ihre Online-Bestellungseingabekomponente an ein Echtzeit-Bestandsverfolgungsprogramm binden, und Ihre Kunden können jederzeit und rund um die Uhr Bestellungen mit aktuellen Informationen aufgeben. Sie können auch ein Portal für Ihr E-Business erstellen, auf das Sie und Ihre Mitarbeiter zugreifen können, um aktualisierte Verkaufsdaten zu erhalten, Marketingberichte zu erstellen oder von jedem Ort der Welt aus zu arbeiten.

Skalierbarkeit

Wenn Sie eine benutzerfreundliche E-Business-Oberfläche zusammenstellen, ist Ihr Unternehmen mit allen anderen Unternehmen auf der Welt gleichberechtigt. Sie können Ihre E-Business-Komponente erweitern und ändern, wenn Sie es für die Bedürfnisse Ihrer Kunden oder die Anforderungen Ihres wachsenden Geschäfts benötigen. Ihr Internet-Geschäft kann so groß werden, wie Sie es brauchen, ohne dass Sie zusätzliche Kosten für Büroflächen, Lagerflächen oder sogar für Personal benötigen.

Sicherheit

Ihre Daten sind zwar für Sie viel nützlicher, wenn Sie über Ihr E-Business-Portal darauf zugreifen können, sie sind jedoch auch Hackern ausgesetzt. Ein Hacker kann nicht in einen verschlossenen Aktenschrank gelangen, um Ihre vertraulichen Geschäftsinformationen zu finden. Wenn Sie jedoch ein E-Business-Segment haben, das Echtzeitpreise anbietet, sind Ihre Kosten ungünstig. Ein Internet-Unternehmen setzt Ihre Server auch Viren und Hackern aus.

Nachahmer

Vor dem Aufkommen des Internets musste ein Unternehmen viel Geld in die Schaffung eines Images investieren. Marketingmaterialien wurden erstellt, Werbung gemacht und Markenrechte trugen dazu bei, das Image zu schützen, an dem das Unternehmen so hart gearbeitet hat. Marketingunterlagen sind Druckanzeigen, Produktinformationen und jegliche Art von Material, das zur Vermarktung eines Produkts erstellt wurde. Im Internetgeschäft können Nachahmer den Erfolg Ihres Unternehmens nutzen und kopieren, was Sie tun. Ihr Logo und die von Ihnen erstellten proprietären Geschäftsprozesse sind weiterhin durch Marken- und Urheberrechtsgesetze geschützt. Ihr Weblayout und Ihre Werbeideen können jedoch von anderen Unternehmen kopiert werden, was zu Verwirrung auf dem Markt führen kann.

Empfohlen
  • Marketing: Die beste Netzwerkdruckerlösung für ein iPad

    Die beste Netzwerkdruckerlösung für ein iPad

    Wenn Sie ein iPad geschäftlich verwenden, sollten Sie Ihr iPad im Auge behalten, wenn Sie nach einer neuen Netzwerkdrucklösung suchen. Die meisten Hersteller bieten heute Apple AirPrint auf ihren Laser- und Tintenstrahldruckern an. Wenn Sie bereits über einen guten Drucker verfügen, müssen Sie ihn nicht ersetzen, um ein iPad aufzunehmen. Bei
  • Marketing: So entfernen Sie ein Panel aus einem beleuchteten Geschäftszeichen

    So entfernen Sie ein Panel aus einem beleuchteten Geschäftszeichen

    Beleuchtete Geschäftsschilder sind eine kostspielige, aber notwendige Ergänzung für jedes Unternehmen, das Sichtbarkeit erfordert. Neue Schilder können Tausende - sogar Zehntausende - Dollar kosten. Die Aufrechterhaltung eines bestehenden Leuchtschildes ist eine wertvolle Fähigkeit, die sich für Ihr Endergebnis als vorteilhaft erweisen kann. Der
  • Marketing: Warum brauchen wir Katalogisierung, wenn wir über Google verfügen?

    Warum brauchen wir Katalogisierung, wenn wir über Google verfügen?

    Suchtechnologien wie Google reduzieren die Notwendigkeit, Informationen zu klassifizieren und zu katalogisieren, da sie in Dokumenten suchen kann, um Suchergebnisse zu erstellen. Vor Computern waren manuelle Klassifizierungen der Standard für die Bestimmung der Art einer Informationsquelle, z. B. in Bibliothekskatalogen.
  • Marketing: Negative der Maximierung des Shareholder Value

    Negative der Maximierung des Shareholder Value

    Öffentliche Unternehmen sind Unternehmen, die Aktienaktien an die Öffentlichkeit verkaufen, um Geld zu beschaffen und Wachstum zu finanzieren. Die Vorstandsmitglieder und hochrangigen Manager, die Unternehmen betreiben, konzentrieren sich oft auf die Steigerung des "Shareholder Value", der die aus ihrer Investition erzielten Rendite-Aktionäre beschreibt. D
  • Marketing: SWOT-Analysebeispiel für eine Nudelindustrie

    SWOT-Analysebeispiel für eine Nudelindustrie

    Der Zweck einer SWOT-Analyse besteht darin, die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken zu ermitteln, mit denen eine bestimmte Branche oder ein Unternehmen konfrontiert ist. Unternehmen der Nudelindustrie, einschließlich Hersteller von Produkten, die für Einzelhandelsgeschäfte und Restaurants bestimmt sind und Nudelgerichte anbieten, müssen sich mit diesen Problemen befassen, bevor sie ihr maximales Potenzial erreichen können. Währe
  • Marketing: Probleme mit der Werbung für kleine Unternehmen

    Probleme mit der Werbung für kleine Unternehmen

    Kleinunternehmer sehen sich vor allem anfangs bei der Werbung für ihr Unternehmen mit besonders harten Hürden konfrontiert. Erfolgreiche Werbung ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Wie bei vielen Kleinunternehmern stehen Sie jedoch vor Budgetherausforderungen, die Sie dazu verleiten, die Werbung zu drosseln, wenn dies am dringendsten erforderlich ist. O
  • Marketing: Tipps zur Vermarktung eines Non-Profit

    Tipps zur Vermarktung eines Non-Profit

    Es mag den Anschein haben, dass die Vermarktung eines Non-Profit-Systems nicht intuitiv ist, aber die Firmeninhaber müssen zugeben, dass Sie unabhängig von Ihrem Unternehmen immer um Unterstützung kämpfen müssen. Um Ihre gemeinnützige Organisation erfolgreich zu machen, müssen Sie fundierte Werbestrategien entwickeln. Laut
  • Marketing: Teile einer Machbarkeitsstudie

    Teile einer Machbarkeitsstudie

    Eine Machbarkeitsstudie berücksichtigt eine Vielzahl unterschiedlicher Faktoren und bestimmt die Wahrscheinlichkeit, dass das Projekt abgeschlossen wird und dass es rentabel ist. Aber welche Teile sollten Sie in eine Machbarkeitsstudie einbeziehen? Projektdefinition Als erstes müssen Sie das vorgeschlagene Projekt im Detail beschreiben.
  • Marketing: So testen Sie die Produktivität der Menschen

    So testen Sie die Produktivität der Menschen

    Die Produktivität der Mitarbeiter ist ein entscheidender Faktor für den Erfolg eines Unternehmens, und die Messung ihrer Produktivität ist ein grundlegendes Steuerungsinstrument. In vielen Fällen ist es jedoch schwierig, die Produktivität zu bestimmen, ganz zu schweigen von einem Test. Bei Industriemodellen kann das Messen und Prüfen der Produktivität natürlich eine Frage der Buchhaltung sein - einfach das Zählen der hergestellten Artikel. Allerdi