Starten Sie Geschäftsrisiken

Die Verlockung, ein eigener Chef zu sein und ein hohes Einkommen zu erwirtschaften, kann bei Unternehmern, die ihr eigenes Unternehmen gründen wollen, stark sein, aber ein Startup-Unternehmen birgt Risiken. Im September 2009 schätzte das US-amerikanische Small Business Administration Office of Advocacy, dass 30 Prozent der kleinen Unternehmen in den ersten zwei Jahren versagen. Um Ihre Erfolgschancen zu erhöhen, müssen Sie die Risiken einer Unternehmensgründung verstehen.

Fehler

Ein größeres Risiko bei der Gründung eines eigenen Unternehmens ist das Scheitern. In den Jahren zwischen 2004 und 2008 wurden durchschnittlich 646.679 Geschäfte pro Jahr begonnen und 574.605 Geschäfte pro Jahr geschlossen, so das Small Business Administration Office of Advocacy. Sie könnten Ihre Lebensersparnisse investieren, eine zweite Hypothek auf Ihr Zuhause setzen und unermüdlich für Monate arbeiten, aber Ihr Unternehmen könnte immer noch ausfallen und Sie würden alles verlieren.

Familienbeziehungen

Um ein eigenes Unternehmen zu gründen, sind viele Stunden erforderlich und das Familienleben wird beeinträchtigt. Sie werden hart an Ihrem Geschäft arbeiten und Ihre Familie pünktlich versäumen. Wenn Sie sich entschließen, ein Unternehmen zu gründen, das eine ausgedehnte Reise erfordert, kann es Tage oder Wochen geben, in denen Sie Ihre Familie nicht einmal sehen können. Manche Menschen gründen ein Unternehmen, um ihrer Familie ein besseres Leben zu ermöglichen. Es besteht jedoch die Gefahr, dass der Stress bei der Gründung dieses Unternehmens die Familienbeziehungen belastet.

Falsche Geschäfte starten

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, müssen Sie sich Ihrem Unternehmen verpflichtet fühlen, um erfolgreich zu sein, so "USA Today". Wenn Sie sich entscheiden, ein Unternehmen zu gründen, von dem Sie glauben, dass es ein erhebliches Einkommen generiert, Sie aber keine Leidenschaft dafür empfinden, laufen Sie Gefahr, das Interesse zu verlieren. Das falsche Geschäft zu gründen bedeutet, ein Geschäft zu gründen, für das Sie keine Leidenschaft haben. Wenn Sie mit der falschen Art von Geschäft beginnen, werden Sie nicht dazu inspiriert, die Arbeitsstunden zu investieren und die erforderlichen Ressourcen bereitzustellen, um Ihrem Unternehmen die Chance zu geben, erfolgreich zu sein.

Empfohlen
  • Mitarbeiter verwalten: Tipps für einen Brand Manager für einen Fernsehsender

    Tipps für einen Brand Manager für einen Fernsehsender

    Ein Markenmanager ist verantwortlich für die Entwicklung, Verbesserung und Kommunikation der Marke eines Fernsehsenders. Die Marke eines Fernsehsenders hilft potenzielle Zuschauer anzuziehen und zu locken. Um eine Marke auf dem heutigen digitalen Marktplatz erfolgreich zu führen, ist ein Markenmanager eines Fernsehsenders gut beraten, einige grundlegende Regeln zu befolgen.
  • Mitarbeiter verwalten: So verhindern Sie Entmutigung für Verkäufer

    So verhindern Sie Entmutigung für Verkäufer

    Gute Verkäufer sind ein wichtiges Element für kleine Unternehmen. Die Aufrechterhaltung einer positiven Einstellung durch das Auf und Ab des Verkaufszyklus kann insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine Herausforderung sein, und Entmutigung führt zu geringeren Verkaufsaktivitäten und Umsatzrückgängen. Halt
  • Mitarbeiter verwalten: Die Best Practices des Diversity-Trainings

    Die Best Practices des Diversity-Trainings

    Ein erfolgreiches Diversity-Schulungsprogramm vermittelt den Mitarbeitern das Verständnis und die Akzeptanz eines abwechslungsreichen Arbeitsplatzes und ermutigt Ihr gesamtes Unternehmen, einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz als Nutzen für den Unternehmenserfolg zu betrachten. Die bewährten Methoden des Diversity-Trainings tragen dazu bei, ein positives, vielfältiges Umfeld in Ihrem Unternehmen zu schaffen. La
  • Mitarbeiter verwalten: Ziele der Personalplanung

    Ziele der Personalplanung

    Durch die richtige Nutzung Ihrer Belegschaft können Sie jetzt sparen und die Zukunft Ihres Unternehmens planen. Personalplanung erfordert die Interaktion von Abteilungsleitern mit Ihren Personalfachleuten, um den aktuellen Personalstand beizubehalten und den zukünftigen Personalbedarf zu planen. Nutzen Sie die Personalplanung, um einen Rahmen zur Verfügung zu stellen, mit dem Ihr Unternehmen das zukünftige Wachstum vorbereiten und überwachen kann. Per
  • Mitarbeiter verwalten: Die Psychologie des freiwilligen Mitarbeiterumsatzes

    Die Psychologie des freiwilligen Mitarbeiterumsatzes

    In der Geschäftswelt kommen und gehen Mitarbeiter. In einigen Fällen verlassen die Mitarbeiter nicht von sich aus, während sich die Mitarbeiter dafür entscheiden, sich vom Unternehmen zu trennen. Während die freiwillige Fluktuation der Mitarbeiter ein natürlicher Bestandteil des Geschäftsprozesses ist und oft weniger anstrengend ist als erzwungene Alternativen, wie Entlassungen oder Entlassungen, ergeben sich einige psychologische Konsequenzen aus solchen Umsätzen. Beacht
  • Mitarbeiter verwalten: Strategisches Management in kleinen Unternehmen

    Strategisches Management in kleinen Unternehmen

    Ein kleines Unternehmen hat zwei Ziele: Erhöhen Sie die Gewinne, bleiben Sie aber klein oder wachsen Sie zu einem größeren Unternehmen. Sie können Zeit und Mühe aufwenden, um einen strategischen Plan zu erstellen, der Ihnen hilft, das gewünschte Ziel zu erreichen, aber die Art und Weise, wie Sie sie umsetzen, macht die Strategie funktionsfähig. Ein K
  • Mitarbeiter verwalten: Was ist Teilzeit flexibel?

    Was ist Teilzeit flexibel?

    In der heutigen schnelllebigen Gesellschaft finden viele Angestellte und Arbeitgeber die traditionellen Definitionen von Vollzeit- und Teilzeitarbeit nicht für ihre Bedürfnisse. Neben ihrer Arbeit haben fast 85 Prozent aller Arbeitnehmer persönliche Verpflichtungen zu Hause, einschließlich der Betreuung von Kindern und älteren Verwandten. Um
  • Mitarbeiter verwalten: Teamarbeit in der Modebranche

    Teamarbeit in der Modebranche

    Die Modebranche ist selten auf eine Einzelperson angewiesen, um alle Aspekte eines Projekts abzuwickeln. Obwohl eine Person die erste Vision haben könnte, erwecken verschiedene Teams diese Vision zum Leben. Diese Teams umfassen alles von Design-Teams über Produktionsteams bis hin zum Verkaufsteam. Normalerweise gibt es ein Team, das einen Web-Auftritt für das Designunternehmen hat. H
  • Mitarbeiter verwalten: Warum müssen Organisationen ihre Mitarbeiter motivieren?

    Warum müssen Organisationen ihre Mitarbeiter motivieren?

    Unternehmer machen sich oft Sorgen darüber, wie die Motivation der Mitarbeiter am besten gesteigert werden kann. Einige fragen sich jedoch, warum es nicht ausreicht, einen Gehaltsscheck bereitzustellen. Ein genauer Blick auf die Motivation und die Anerkennung der Abhängigkeit des Unternehmens von den Mitarbeitern zeigt, dass es für die Mitarbeiter von grundlegender Bedeutung ist, ihren Enthusiasmus an den Arbeitsplatz zu bringen, um das Endergebnis des Unternehmens zu steigern. M