Einzelhandel vs. Kosteninventarabrechnung

Die Schätzung und Kalkulation der Lagerbestände ist eine wichtige Funktion in der Fertigung und im Einzelhandel. Die meisten Fertigungs- oder Montageunternehmen verwenden die ursprünglichen Materialkosten, um den Lagerbestand zu melden. Da diese Unternehmen normalerweise nicht an Endverbraucher verkaufen, ist der Einzelhandelswert ihres Lagerbestandes, von den Rohstoffen über die Bearbeitung der Ware bis zum fertigen Produkt, ein unbekannter Faktor. Einzelhändler wie beispielsweise Wal-Mart bewerten ihren Bestand normalerweise im Einzelhandel. Die Wertunterschiede können enorm sein, abhängig von der Aufschlaghöhe, die Einzelhändler über die Großhandelskosten ihres Lagerbestandes hinaus nutzen.

Inventur nach Kostenmethode

Zur Bewertung des Lagerbestands werden drei Hauptmethoden verwendet: FIFO (First In, First Out), LIFO (Last In First Out) und gewichtete Durchschnittskosten. Die gebräuchlichste Methode, die von kleineren Unternehmen häufig verwendet wird, ist das FIFO. In den meisten Fertigungsprozessen werden die ältesten Materialien häufig zur Herstellung von Endprodukten verwendet. Einige Betriebe, insbesondere High-Tech-Anlagen, verwenden möglicherweise ihre neuesten Komponenten, um Fertigwaren herzustellen, was die Verwendung von LIFO für die Bewertung von Abrechnungen angibt.

Gewichtete durchschnittliche Lagerkosten

Unternehmen, die unterschiedliche Preiskalkulationen für Materialien haben, finden die Methode des gewichteten Durchschnitts oft am effektivsten. Diese Methode multipliziert die Materialkosten mit der Anzahl der verfügbaren Stücke. Diese Summen werden addiert. Das Ergebnis wird dann durch die Anzahl der gewichteten Preiskategorien geteilt, um eine gewichtete Lagerkostenhöhe zu erreichen. Zum Beispiel hat das Unternehmen 1.000 Stück zu je 2 USD, 2.000 Stück zu je 2, 75 USD und 4.000 Stück zu je 3 USD. Eine Bestandskategorie entspricht 2.000 USD, eine weitere 5.500 USD und die dritte 12.000 USD. Zusammen ergeben sie einen Lagerbestand von 19.500 USD oder einen Wert von 2, 79 USD pro Stück.

Handelsbuchhaltung

Viele Einzelhändler verwenden geplante Einzelhandelskosten, um ihren Bestand zu bewerten. Da keine Arbeit in Arbeit ist - sie haben nur Fertigwaren -, sind die FIFO-, LIFO- oder Gewichtungsverfahren etwas einfacher zu berechnen. Große Einzelhändler wie Wal-Mart und Target verfügen über umfangreiche und diversifizierte Lagerbestände. Vor dem Computer-Merchandising stellte der große Einzelhandel eine Herausforderung dar, da mindestens einmal pro Jahr personalintensive physische Auswertungen erforderlich waren. Dank fortschrittlicher Computersoftware, die ständig über POS-Kassenterminals (POS-Kassenterminals) aktualisiert wird, ist ein ständiger Warenbestand vorhanden. Das früher komplexe Abrechnungsverfahren kann so einfach sein wie das Lesen und Verstehen von Computerausdrucken.

Bewertungsunterschiede

Unabhängig von der gewählten Bewertungsmethode (FIFO, LIFO oder gewichteter Durchschnitt) gibt es große Unterschiede zwischen den Kosten- und Bestandsbewertungsmethoden für den Einzelhandel. Vor der heutigen effizienten Computersoftware bewerteten Einzelhändler das Inventar häufig zu Großhandelspreisen statt zu Einzelhandelskosten. Es war nicht praktikabel, das Inventar mehr als einmal pro Quartal oder jährlich im aktuellen Einzelhandel zu kennzeichnen. Die Großhandelskosten eines Einzelhändlers sind mit den Herstellerkosten für Rohstoffe vergleichbar. Je nach Markup eines Händlers (20, 40, 50 oder 100 Prozent) kann der Buchwert des Inventars erheblich von den Kosten abweichen. Anleger und Wirtschaftsprüfer müssen die Angemessenheit des gemeldeten Wertes des Bestandes eines Unternehmens in Abhängigkeit von der verwendeten Bewertungsmethode analysieren.

Empfohlen
  • Finanzen: Systemanforderungen für QuickBooks Enterprise 8

    Systemanforderungen für QuickBooks Enterprise 8

    Die QuickBooks Enterprise Solutions-Produktlinie von Intuit entspricht den Anforderungen größerer Unternehmen, für die mehr als fünf gleichzeitige Verbindungen zur Software erforderlich sind und Berichte erstellt werden müssen, an denen mehrere Unternehmen beteiligt sind. Sie bietet auch die höhere Sicherheit, die größere Organisationen in einer Umgebung mit mehreren Benutzern erwarten. Wenn S
  • Finanzen: Gewinn- und Verlustrechnung für Anwaltskanzleien

    Gewinn- und Verlustrechnung für Anwaltskanzleien

    Anwaltskanzleien haben die gleichen Rechnungslegungsvorschriften wie andere öffentliche oder private Unternehmen. So müssen Unternehmen beispielsweise Gewinn- und Verlustrechnungen erstellen, unabhängig von der Rechnungslegungsmethode, die das Unternehmen wählt. Eine GuV-Rechnung, auch Gewinn- und Verlustrechnung genannt, ist eine Aufzeichnung von Erträgen und Aufwendungen, die den Nettogewinn oder -verlust der Anwaltskanzlei für einen bestimmten Berichtszeitraum angibt. P &a
  • Finanzen: Steuervergünstigungen für das Einsetzen eines Flugzeugs in eine LLC

    Steuervergünstigungen für das Einsetzen eines Flugzeugs in eine LLC

    Für einige Flugzeugbesitzer bietet die Platzierung eines Flugzeugs in einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) einige Steuer- und Haftungsvorteile. Für andere macht ein Unternehmen mehr Sinn. Bei richtiger Planung können Sie beim Kauf eines Flugzeugs Umsatzsteuer und Verbrauchsteuern vermeiden und einen Teil der Betriebskosten des Flugzeugs abschreiben. We
  • Finanzen: Wiederverkaufsnummer vs.  Steuer ID

    Wiederverkaufsnummer vs. Steuer ID

    Mit einer Wiederverkaufsnummer kann Ihr Unternehmen vermeiden, Umsatzsteuern auf Artikel zu zahlen, die zum Wiederverkauf an Kunden gekauft wurden. Andererseits identifiziert eine Steuer-ID-Nummer Ihr Geschäft im Umgang mit Steuerbehörden. Wiederverkaufsnummern liegen in der Verantwortung der Landesregierungen, während Steuernummer von der Bundesregierung vergeben wird. M
  • Finanzen: Vor- und Nachteile von Free Enterprise

    Vor- und Nachteile von Free Enterprise

    Freie Wirtschaft ist die Basis kapitalistischer Ökonomien. Es handelt sich um ein sich selbst regulierendes Unternehmen, das auf der Beziehung zwischen Angebot und Nachfrage basiert und minimale staatliche Regulierung und noch weniger Eingriffe erfordert. Wenn es gesund ist und alles reibungslos funktioniert, ist es ein wunderbares Konzept, aber selbst die besten Ideen können problematisch sein.
  • Finanzen: Gehaltsabrechnung zu Bruttogewinn

    Gehaltsabrechnung zu Bruttogewinn

    Das Verhältnis von Lohn- und Gehaltsabrechnung misst das Verhältnis zwischen den Bruttolöhnen eines Unternehmens in einem bestimmten Zeitraum und dem Bruttogewinn des Unternehmens für denselben Zeitraum. Wie bei allen Finanzkennzahlen wird sie zur Messung der Ergebnisse eines Unternehmens verwendet, die mit früheren Perioden verglichen werden kann, um festzustellen, ob betriebliche Probleme bestehen, wie beispielsweise steigende Lohnkosten in Bezug auf den Umsatz. Die
  • Finanzen: Outsourcing des Lohnsteuer-Services

    Outsourcing des Lohnsteuer-Services

    Die genaue und zeitnahe Abrechnung und Bezahlung der Lohnsteuer kann für kleine Unternehmen eine Herausforderung sein. Die Einrichtung einer eigenen Personalabteilung kann mehr sein, als sich Ihr Unternehmen leisten kann, so dass Sie am Ende selbst mit der Aufgabe zu kämpfen haben. Der Internal Revenue Service bestraft laut Inc.c
  • Finanzen: Wie kaufe ich einen Eiswagen?

    Wie kaufe ich einen Eiswagen?

    Wenn Sie es vorziehen, Ihr eigenes Geschäft zu besitzen, und wenn Sie Kinder und Autofahren mögen, können Sie einen Eiswagen kaufen und ziemlich schnell auf die Straße gehen. Ein Eiswagen kann von 2.500 $ für einen gebrauchten bis zu 75.000 $ für einen neuen variieren. Genau wie beim Autokauf müssen Sie recherchieren und mehrere Modelle fahren, bis Sie das für Sie beste Modell finden. Aber d
  • Finanzen: Was ist eine offene Rechnung?

    Was ist eine offene Rechnung?

    Wenn ein Unternehmen ein Produkt oder eine Dienstleistung von einem Lieferanten oder Lieferanten kauft, erhält es in der Regel eine Rechnung. Ein Rechnungsauszug dient als Rechnung für die erbrachten Waren oder Dienstleistungen und gibt Auskunft darüber, was das Unternehmen schuldet. Solche Transaktionen werden von der Buchhaltungsabteilung eines Unternehmens abgewickelt, dessen Aufgabe es ist, die Rechnung zu prüfen und die Zahlung vorzunehmen. Of