Die Voraussetzungen, um eine CIA im Rechnungswesen zu werden

Interne Prüfer arbeiten innerhalb einer Organisation unabhängig voneinander, um ihre Abläufe zu verbessern. Sie prüfen auf betrügerische Aktivitäten, falsche Finanzunterlagen und Missmanagement von Geld. Fachleute in dieser Branche überprüfen die operativen Richtlinien eines Unternehmens, um sicherzustellen, dass sie den Anforderungen der staatlichen Aufsichtsbehörden entsprechen. Ein zertifizierter interner Prüfer oder eine CIA-Bezeichnung ist eine vom Institut für interne Prüfer ausgestellte Qualifikation, die als einziger weltweit anerkannter Standard für die Ausbildung von internen Prüfern dient. Die Bewerber müssen spezifische Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und umfassende Prüfungen bestehen, um eine Zertifizierung zu erhalten.

Bildung

CIA-Kandidaten müssen mindestens über einen Bachelor-Abschluss einer anerkannten staatlichen oder privaten Hochschule oder Universität verfügen, um sich für die Zertifizierung zu qualifizieren. Das Institute of Internal Auditors (IIA) verbietet die Verwendung von Arbeitserfahrung anstelle von Schulungsanforderungen. Viele CIA-Kandidaten verfügen über einen Bachelor-Abschluss in den Bereichen Buchhaltung, Finanzen, Wirtschaft oder verwandte Bereiche. Die Studienabfolgen für eine potenzielle CIA umfassen allgemeine Geschäfte, Buchhaltung, Finanzen, Management und Wirtschaft. Die Schüler müssen eine Kopie ihres Hochschulabschlusses, ein offizielles Protokoll oder einen Brief der Schule einreichen, aus dem hervorgeht, dass der Schüler einen Hochschulabschluss erworben hat.

Berufserfahrung

CIA-Kandidaten müssen mindestens 24 Monate Berufserfahrung als interner Prüfer besitzen, um die Anforderungen an die Berufserfahrung des Zertifizierungsprogramms zu erfüllen. Bewerber mit einem Master-Abschluss dürfen ihre Bildungsleistungen als 12-monatige Berufserfahrung nutzen. Die Studierenden können sich für eine Zertifizierung bewerben und vor dem Erfüllen der Berufserfahrung eine Prüfung ablegen. Die Bewerber müssen jedoch innerhalb von vier Jahren nach Einreichung des ersten IIA-Antrags die Anforderungen an die Berufserfahrung erfüllen. Potenzielle CIAs müssen außerdem ein von einem IIA-Supervisor unterzeichnetes Experience-Verification-Formular einreichen.

Untersuchung

Personen, die die CIA-Benennung beantragen, müssen die vier Prüfungsteile erfolgreich bestanden haben, bevor sie die Zertifizierung erhalten. Die vier Teile der Prüfung umfassen die Rolle der internen Revision in Governance, Risiko und Kontrolle; Durchführung interner Revisionsaufträge; Unternehmensanalyse und Informationstechnologie; und Geschäftsführung. Jeder Teil enthält 100 Multiple-Choice-Fragen. Die Bewerber dürfen alle Teile zur gleichen Zeit oder nach Zeitplan einzeln nehmen. Viele Schüler nehmen sie einzeln auf, damit sie sich immer nur auf einen Teil konzentrieren können.

Weiterbildung

CIAs müssen alle zwei Jahre an Weiterbildungskursen (CPE) teilnehmen, um die Anforderungen zu erfüllen. Eine aktive CIA muss innerhalb von zwei Jahren 80 CPE-Stunden absolvieren. Zu den akzeptablen Fächern gehören Rechnungswesen, Management, Informatik, Wirtschaft, Wirtschaftsrecht und Mathematik. Die Kurse belegen, dass CIAs ihre internen Prüfungsfähigkeiten beibehalten und mit den relevanten Veränderungen in der Branche Schritt halten. Nach Abschluss der erforderlichen CPE-Kurse müssen die CIAs unterschriebene Anweisungen einreichen, um sicherzustellen, dass sie alle CPE-Anforderungen erfüllen.

Empfohlen
  • Buchhaltung: Revenue Audit-Verfahren

    Revenue Audit-Verfahren

    Die meisten großen und kleinen Unternehmen werden zu einem bestimmten Zeitpunkt einer Prüfung unterzogen. Wirtschaftsprüfer können sich auf einen oder mehrere Bereiche konzentrieren, z. B. Abschluss, Compliance, Steuerinformationen oder Geschäftsvorgänge. Ihre Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, einen vorhandenen Bericht, ein System oder eine Entität zu untersuchen. Bei e
  • Buchhaltung: So reduzieren Sie die Geschäftskosten

    So reduzieren Sie die Geschäftskosten

    Wenn Sie Ihre Gewinnspanne erhöhen möchten, ist es sinnvoll, die Geschäftskosten zu senken. Sie machen sich vielleicht Sorgen, dass dies die Qualität Ihrer Produkte oder Dienstleistungen beeinträchtigen könnte, aber Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Sie mehr ausgeben, als Sie sollten. Es g
  • Buchhaltung: So entfernen Sie ein Unternehmen aus einem LinkedIn-Profil

    So entfernen Sie ein Unternehmen aus einem LinkedIn-Profil

    In Ihrem LinkedIn-Profil finden Sie einen Erfahrungsbereich, in dem alle von Ihnen hinzugefügten Unternehmen sowie die Positionen aufgeführt sind, die Sie jeweils innehatten. Möglicherweise möchten Sie ein Unternehmen entfernen, wenn in einem zugeordneten Positionseintrag ein Fehler vorliegt oder Sie nur Ihre Erfahrungen bei bestimmten Unternehmen hervorheben möchten. Wen
  • Buchhaltung: So drucken Sie ein geschütztes Excel 2007-Arbeitsblatt

    So drucken Sie ein geschütztes Excel 2007-Arbeitsblatt

    Bevor Ihre Angestellten überhaupt ihre Computerdateien erhalten, müssen sie wahrscheinlich mehrere Sicherheitsebenen durchlaufen. Dazu gehören das Badging in ihren Büros und die Eingabe von Kennwörtern, um die Computerkonten zu entsperren. Microsoft Excel 2007 bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, da Sie Ihre Arbeitsblätter und Tabellenkalkulationen schützen können. Durch d
  • Buchhaltung: So fordern Sie ein Akkreditiv von Ihrem Gläubiger an

    So fordern Sie ein Akkreditiv von Ihrem Gläubiger an

    Ein Akkreditiv schützt beide Parteien bei einer Transaktion und wird häufig im Außenhandel verwendet. Der ausstellende Gläubiger garantiert die Zahlung in Ihrem Namen, sobald die im Brief angegebenen Transaktionsbedingungen erfüllt sind. Wenn Sie beispielsweise Waren von einem ausländischen Verkäufer kaufen, erhalten Sie ein Akkreditiv, das vom ausstellenden Gläubiger an die Bank des Verkäufers gesendet wird. Sobald
  • Buchhaltung: Top-Unternehmen für Cashflow

    Top-Unternehmen für Cashflow

    Der Cashflow ist die Differenz zwischen den Mittelzuflüssen, die Verkaufserlöse enthalten, und den Mittelabflüssen, die Gehälter und Zinszahlungen enthalten. Der Cashflow ist ein echter Maßstab für die finanzielle Leistung eines Unternehmens, da nicht zahlungswirksame Transaktionen ausgeschlossen sind, die Teil der Berechnung des Nettoeinkommens sind. Char
  • Buchhaltung: Gehaltsabrechnung

    Gehaltsabrechnung

    Die Arbeitgeber sind letztlich dafür verantwortlich, dass die Mitarbeiter korrekt und pünktlich bezahlt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, stellt der Arbeitgeber einen Personalstab ein, zu dem ein oder mehrere Angestellte gehören. Indeed.com berichtet, dass das durchschnittliche Gehalt eines Angestellten im Juli 2010 $ 34.00
  • Buchhaltung: So verhindern Sie, dass Google Mail sich anmeldet

    So verhindern Sie, dass Google Mail sich anmeldet

    Sie können die automatische Anmeldung von Google Mail an Ihrem Arbeitsplatz für kleine Unternehmen auf zwei Arten verhindern: über Ihre Google Mail-Kontoseite oder die Symbolleiste Ihres Internetbrowsers. Beide Methoden führen zum gleichen Ergebnis. Die Deaktivierung aller automatischen Anmeldeoptionen über Ihre Google-Kontoseite ist jedoch ideal, da sie umfassend ist. Dur
  • Buchhaltung: Was ist der Zweck von Kapitalflussrechnungen und warum sind sie nach GAAP erforderlich?

    Was ist der Zweck von Kapitalflussrechnungen und warum sind sie nach GAAP erforderlich?

    Der Gewinn ist entscheidend, da er entscheidet, ob ein kleines Unternehmen langfristig erfolgreich sein wird. Trotzdem ist der Cashflow sogar noch wichtiger, weil ein kleines Unternehmen zwar Gewinne erwirtschaften kann, gleichzeitig aber auch ohne Geld sein kann. Aus diesem Grund ist es eines der wichtigsten Dinge, die ein Kleinunternehmer wissen kann, zu wissen, wie viel Bargeld in das Unternehmen gelangt und wohin es geht