Gründe für die Kündigung

Mitarbeiter dienen als Rückgrat für kleine Unternehmen und stellen ihnen die personellen Ressourcen zur Verfügung, die sie für ihre Kunden benötigen. Kleinunternehmer befragen und stellen Mitarbeiter ein, die ihnen bei der Verwaltung, Vermarktung und dem Betrieb ihrer Geschäfte helfen. Während sie bestrebt sind, talentierte Mitarbeiter einzustellen, die zu ihrer Unternehmenskultur, ihren Budgets und ihren Personalanforderungen passen, stehen kleine Unternehmer manchmal vor der Entscheidung, ihre Mitarbeiter zu kündigen. Mitarbeiter werden aus verschiedenen Gründen gekündigt, von denen sich viele je nach den Erwartungen des Unternehmens und der Arbeitgeber unterscheiden.

Budget reduzieren

Wenn die Gewinne zurückgehen oder kleinen Unternehmen keine Mittel von Investoren zur Verfügung stehen, können sich kleine Unternehmer möglicherweise nicht die volle Belegschaft leisten. Daher beginnen sie, ihre Mitarbeiter zu kündigen, um ihre Budgets zu maximieren. Kündigungsentscheidungen können davon abhängen, wie wichtig die Position eines Mitarbeiters für ein Unternehmen ist. Wenn ein Team oder eine bestimmte Person als Ursache für den Gewinnrückgang identifiziert wird, können Kündigungsentscheidungen auf diesen Faktoren basieren.

Teilnahme

Zwar versteht der Arbeitgeber, dass Arbeitnehmer sich gelegentlich wegen Krankheit, Todesfällen in ihren Familien, Urlaub und sogar persönlichen Tagen frei nehmen müssen. Arbeitnehmer, die ständig arbeitslos sind, können jedoch gekündigt werden. Häufige Fehlzeiten und Verspätungen können sich negativ auf Produktivität, Gewinn und Unternehmensmoral auswirken. Dies gilt insbesondere, wenn Manager, Direktoren, Vizepräsidenten und andere Unternehmensleiter eine erhebliche Zeitspanne verpassen. Mitarbeiter, die häufig zu einem späteren Zeitpunkt zu ihren Arbeitsplätzen kommen oder das Büro verlassen, bevor die ihr zugewiesene Schicht abläuft, können abhängig von den Arbeitsplänen ihres Unternehmens ebenfalls gekündigt werden.

Performance

Wenn Mitarbeiter angestellt werden, um für ein Unternehmen zu arbeiten, erhalten sie eine Stellenbeschreibung, die die Aufgaben beschreibt, die sie erfüllen sollen. Wenn Mitarbeiter ihre Ziele nicht erreichen, müssen die Manager entscheiden, ob die Leistung eines Mitarbeiters die Kündigung rechtfertigt. Eine schlechte Leistung kann alles einschließen, von nicht angestrebten Verkaufszielen über das Übersehen von Projektdetails bis hin zum Versäumen von Fristen. Mitarbeiter können auch gekündigt werden, weil ihnen das Wissen und die Fähigkeiten fehlen, die zur Erfüllung der zugewiesenen Aufgaben erforderlich sind.

Haltung und Verhalten

Von den Mitarbeitern wird erwartet, dass sie dem Unternehmen, dem sie arbeiten, ihren Arbeitgebern, Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden gegenüber einen gewissen Respekt entgegenbringen. Verhaltensweisen wie die Verwendung von Profanität bei Gesprächen mit Kunden, das Stehlen aus dem Unternehmen, das Diffamieren von Unternehmen, das Besuchen verbotener Websites im Büro und sogar Drogen- und Alkoholmissbrauch sind negative Verhaltensweisen, die dazu führen können, dass ein Mitarbeiter entlassen wird.

Empfohlen
  • Business-Technologie: So ersetzen Sie die AirPort-Karte in einem MacBook Pro

    So ersetzen Sie die AirPort-Karte in einem MacBook Pro

    Durch eigene Reparaturen kann ein Unternehmen Geld sparen, und die Reparatur eigener Computer ist ein guter Anfang. Manchmal reagiert die AirPort-Karte in einem MacBook Pro nicht mehr und verhindert, dass Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Obwohl Softwarekonflikte möglich sind, ist die Karte möglicherweise tot und muss ersetzt werden.
  • Business-Technologie: Die beste Notiz, die Software für Mac übernimmt

    Die beste Notiz, die Software für Mac übernimmt

    Egal, ob Sie mit Ihrem iMac an Ihrem Schreibtisch sind oder mit Ihrem Mac-Laptop unterwegs sind, eine App zum Erstellen von Notizen ist eine praktische Möglichkeit, um Ihre Ideen zu organisieren. Für die Mac-Computer Ihres Unternehmens sind Dutzende von Anwendungen zum Mitnehmen von Notizen verfügbar. D
  • Business-Technologie: So synchronisieren Sie den Kalender Ihres Computers mit Ihrem iPad

    So synchronisieren Sie den Kalender Ihres Computers mit Ihrem iPad

    Es wird empfohlen, das iPad mit dem Computer zu synchronisieren, um eine Sicherungskopie des Geräteinhalts und der Einstellungen zu erstellen, falls das iPad nach dem Zurücksetzen oder Ersetzen des iPads wiederhergestellt werden muss. Außerdem können Sie wichtige Daten, die Sie auf dem iPad und auf dem Computer verwenden, wie Kontakte, E-Mail-Konten und Kalendereinträge, synchronisieren. Syn
  • Business-Technologie: Verschieben eines Windows XP-Profils auf einen anderen Computer

    Verschieben eines Windows XP-Profils auf einen anderen Computer

    Wenn Sie die Daten Ihres Windows XP-Profils auf einen anderen Computer übertragen, können Sie im Falle eines Festplattenfehlers immer noch darauf zugreifen. Sie können auch Informationen zu Ihrem Profil auf einen anderen Computer verschieben, wenn Sie Ihren aktuellen Computer nicht mehr verwenden möchten. Wi
  • Business-Technologie: So formatieren Sie einen Acer Aspire Computer neu

    So formatieren Sie einen Acer Aspire Computer neu

    Beim Formatieren einer Festplatte werden alle auf dem Gerät gespeicherten Daten gelöscht. Wenn Windows zum ersten Mal auf einem Laufwerk installiert wird, wird das Gerät formatiert und anschließend das Windows-Dateisystem auf der Festplatte eingerichtet. Das Acer Aspire enthält ein Dienstprogramm namens Acer eRecovery Management, das das Windows-Betriebssystem neu formatiert und neu installiert. Wen
  • Business-Technologie: So lagern Sie einen Handyakku

    So lagern Sie einen Handyakku

    Lithium-Ionen-Akkus, auch als Li-Ion-Akkus bezeichnet, werden verwendet, um Geräte zu betreiben, die üblicherweise in Geschäftsumgebungen verwendet werden, z. B. Digitalkameras, Digitalrekorder und Mobiltelefone. Wenn Lithium-Ionen-Akkus für Mobiltelefone nicht verwendet werden, ist eine trockene Umgebung und eine Umgebungstemperatur von 59 Grad Fahrenheit erforderlich, um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten. Durc
  • Business-Technologie: Technologie in Verkaufsfunktionen

    Technologie in Verkaufsfunktionen

    Die Technologie spielt heute eine wichtige Rolle bei der Unterstützung aller Aspekte der Verkaufsfunktion. Zu den Vorteilen zählen verbesserte Kundenbeziehungen und verbesserte Prozesse zur Suche nach qualifizierten Interessenten und deren Umwandlung in Kunden. Die Technologie verbessert den Verkaufskommunikationsprozess und unterstützt die effektive Präsentation von Produkten und Dienstleistungen. Ve
  • Business-Technologie: So testen Sie das Mikrofon Ihres Laptops

    So testen Sie das Mikrofon Ihres Laptops

    Die meisten Laptops integrieren ein Mikrofon in die Blende, die den Bildschirm umgibt, sodass Sie Ihre Stimme aufnehmen oder neben Ihrer Webcam verwenden können. Wenn Sie Probleme bei der Verwendung einer bestimmten Anwendung haben, besteht der erste Schritt bei der Problembehandlung darin, Hardwareprobleme zu beseitigen.
  • Business-Technologie: Quicken Essentials: Das von Ihnen verwendete Produkt ist nicht aktiviert

    Quicken Essentials: Das von Ihnen verwendete Produkt ist nicht aktiviert

    Wenn beim Versuch, eine Verbindung zu Ihrem Bank of America-Konto in Quicken Essentials für Mac herzustellen, die Fehlermeldung "Das von Ihnen verwendete Produkt ist nicht aktiviert" angezeigt wird, haben Sie eine Lösung für Ihr Problem. Die Lösung erfordert, dass Sie Ihr Konto deaktivieren, erneut aktivieren und dann erneut versuchen, die Verbindung herzustellen. Ur