Richtige Etikette für Geschäfts-E-Mails

In der heutigen Geschäftswelt ist E-Mail allgegenwärtig. Fragen, Diskussionen, Berichte, Notfälle, Briefings und mehr werden in kürzester Zeit per E-Mail übermittelt. Während sich E-Mail in den 90er-Jahren fest in die Arbeitskultur und den Betrieb verankert hat, hat das Aufkommen von PDAs E-Mails vom Computer befreit und eine ganze Reihe neuer, kurzer E-Mails von unterwegs und zu Hause geschaffen. Nur weil E-Mails von physischen Dingen befreit wurden, bedeutet dies nicht, dass sie von der richtigen Etikette, dem Respekt und dem gesunden Menschenverstand befreit wurden. Um E-Mails wirksam zu machen, sollten Sie überlegen, bevor Sie auf "Senden" klicken.

Betreffzeilen

Betreffzeilen spielen eine wichtige Rolle bei der Priorisierung, Organisation und Sortierung von E-Mails. Das bedeutet immer eine klare Betreffzeile. Ihre Betreffzeile sollte auch präzise, ​​spezifisch und veränderlich sein. Wenn Sie zum Beispiel "Issue" schreiben, ist dies wichtig, aber es ist vage. Ihr Empfänger befasst sich täglich mit vielen Problemen. "Computer Server Issue" hilft Ihrem Empfänger dabei, ein besseres Bild zu erhalten und Ihre E-Mails zu verfolgen.

Sie sollten auch darauf achten, dass die gleiche Betreffzeile zu lange verwendet wird. Im Verlauf der E-Mail-Diskussion entstehen manchmal neue Themen und Themen. Wenn Sie weiterhin dieselbe Betreffzeile verwenden, ist es schwierig, E-Mails später zu verfolgen. Dies kann für Empfänger verwirrend sein, wenn Inhalt und Betreffzeile nicht mehr übereinstimmen.

Kürze

E-Mail ist nicht das richtige Medium für einen längeren Bericht. Lange, ungebrochene Textblöcke sind entmutigend und für den Leser schwer zu durchschauen. E-Mails sollten kurz, klar und auf den Punkt gebracht werden. Bullet-Point-Listen sind in der Tat eine großartige Möglichkeit, den Lesern Ihre Punkte leichter zu zeigen und zu verstehen.

Wenn Ihre Angelegenheit erhebliche Komplikationen hat oder wenn Ihre Empfänger erweiterte Informationen überprüfen müssen, sollten Sie ein Telefonanruf, eine Telefonkonferenz oder einen Anhang in Betracht ziehen.

Proofing

Nur weil E-Mails weniger formell sind als andere schriftliche Mitteilungen, bedeutet das nicht, dass alle Regeln der Grammatik und Rechtschreibung nicht anwendbar sind. Sätze sollten stark sein, ohne Fremdworte und grammatikalisch korrekt. Vermeiden Sie, wenn möglich, die Passivzeit, da dies zu Verwirrung darüber führen kann, wer was getan hat. Führen Sie vor dem Senden eine Rechtschreibprüfung durch - selbst PDAs haben es.

Ton

In Person kommunizieren die Menschen viel von ihrer Absicht und ihrem Gedankengang durch den Tonfall und den nonverbalen Ausdruck. In der E-Mail fehlt das alles. Nehmen Sie sich Zeit, um zu überlegen, wie Ihr Leser Ihre Nachricht interpretiert. Was Sie damit meinen und was jemand erhält, kann variieren. Daher müssen Sie über unklare Phrasen, unvollständige Gedanken und darüber nachdenken, wie der Leser über ein Problem denkt oder fühlt.

Durch das Hinzufügen von Feinheiten kann eine effektive Kommunikation erleichtert werden. Wenn Sie informell oder faul sind und den Empfänger nicht richtig ansprechen, können Sie kalt oder respektlos erscheinen. "Hallo Jane", "Guten Morgen, Jane" oder "Happy Friday!" kann dazu beitragen, Ihren E-Mail-Ton abzuschwächen. In ähnlicher Weise können Satzübergänge und eine durchdachte Phraseologie die Berichterstattung oder Behandlung von Sachverhalten in Diskussionen und Zusammenarbeit umwandeln, die im Allgemeinen besser angenommen werden.

Einschränkungen

E-Mail hat einen Umfang und Grenzen. Behandeln Sie keine komplizierten und emotional aufgeladenen Probleme in E-Mails. Rufen Sie ein Meeting an, greifen Sie zum Telefon oder vereinbaren Sie eine Videokonferenz. E-Mail verrät auch Vertraulichkeit. Vermeiden Sie dies wann immer möglich bei sensiblen Personal- und Finanzfragen, da E-Mails nicht sicher sind und leicht weitergeleitet und kopiert werden können. Leiten Sie keine E-Mails ohne Zustimmung des Absenders oder Ihres Vorgesetzten weiter.

Empfohlen
  • Business-Technologie: So zeigen Sie Remote-Drucker an

    So zeigen Sie Remote-Drucker an

    Host-Computer ermöglichen Benutzern in einem gemeinsam genutzten Netzwerk die Verwendung von im Netzwerk üblichen Peripheriegeräten. Remote-Peripheriegeräte bestehen aus Geräten, die im selben Netzwerk wie der Host-Computer freigegeben sind, jedoch nicht physisch mit dem Computer verbunden sind, beispielsweise Kopierer und Drucker. Es
  • Business-Technologie: Wie der Touchscreen in Restaurants verwendet wird

    Wie der Touchscreen in Restaurants verwendet wird

    Mit dem Aufkommen von Touchscreens in Restaurants müssen Kellner möglicherweise keine Bestellungen mehr annehmen, sondern dienen als Zusteller zwischen Küche und Tisch. Während High-End-Restaurants den Touchscreen immer noch zu Gunsten der traditionellen persönlichen Note bei der Bestellannahme meiden, lassen Fast-Food-Restaurants und preiswerte Restaurants die Finger der Kunden immer mehr die Bestellung übernehmen. Wenn
  • Business-Technologie: Zurücksetzen der USB-Anschlüsse an Mac-Laptops

    Zurücksetzen der USB-Anschlüsse an Mac-Laptops

    Für Geschäftsinhaber, die gerne externe USB-Geräte wie tragbare Festplatten, Digitalkameras und Mediaplayer verwenden, um Inhalte von und zu einem Mac zu übertragen, verursachen fehlerhafte USB-Anschlüsse nicht nur Erkennungsprobleme mit verbundenen Geräten, sie beeinträchtigen auch die Produktivität. USB-An
  • Business-Technologie: Top WordPress RSS Aggregator

    Top WordPress RSS Aggregator

    Durch Hinzufügen eines RSS-Aggregations-Plugins zur Website Ihres Unternehmens können Besucher und Kunden auf praktische Weise über relevante Informationen informiert werden, die an anderer Stelle im Internet bereitgestellt werden. Eine Reihe von RSS-Aggregations-Plugins stehen im offiziellen WordPress-Plugin-Verzeichnis zum Download bereit. S
  • Business-Technologie: So drucken Sie W-2-Formulare

    So drucken Sie W-2-Formulare

    Kleine und große Unternehmer verwenden das W-2-Formular, um den Mitarbeitern Informationen zu Löhnen und Gehältern mitzuteilen. Das ausgefüllte Formular informiert Ihre Mitarbeiter über den Betrag, den sie in einem Steuer- oder Kalenderjahr verdient haben, und enthält Informationen, wie etwa Bundes- und Landessteuern. Nach
  • Business-Technologie: Wie funktioniert die Peer-to-Peer-Dateifreigabe?

    Wie funktioniert die Peer-to-Peer-Dateifreigabe?

    Bei seiner einfachsten Peer-to-Peer-Dateifreigabe - oft auch als P2P bezeichnet - werden Dateien zwischen zwei einzelnen PCs (eins zu eins) übertragen, im Gegensatz zu einem Server, der von mehreren PCs (von einem bis zu mehreren) heruntergeladen und von dort hochgeladen wird. . Bei P2P werden häufig viele Personen Dateien gemeinsam nutzen.
  • Business-Technologie: So öffnen Sie einen HP Laptop und ersetzen den Lüfter

    So öffnen Sie einen HP Laptop und ersetzen den Lüfter

    Hewlett Packard-Laptops sind äußerst portabel, sodass vielbeschäftigte Profis problemlos die Daten eines ganzen Aktenschranks von einer Baustelle zur anderen transportieren können. Wie bei jedem Laptop kann sich diese Funktion jedoch als ungelöst erweisen. Da ihre kompakte Größe den Luftstrom behindert, sind HP Laptops sehr anfällig für Überhitzung. Wenn der
  • Business-Technologie: So verschieben Sie UPS WorldShip auf einen neuen Computer

    So verschieben Sie UPS WorldShip auf einen neuen Computer

    Die Windows-basierte UPS WorldShip-Software verwendet auf dem Computer, auf dem sie installiert ist, eine Datenbank, um Zugriff auf Konto- und Kontaktdaten zu erhalten, die für UPS-Versandfunktionen wie Etikettendruck, Zolldokumentation und Versandberichte erforderlich sind. UPS WorldShip kann auf einer einzelnen Workstation installiert werden.
  • Business-Technologie: So platzieren Sie eine Kalkulationstabelle über einer Grafik und machen sie transparent

    So platzieren Sie eine Kalkulationstabelle über einer Grafik und machen sie transparent

    Excel bietet zwei Methoden zum Erstellen einer Kalkulationstabelle über einem Bild. Wenn Sie möchten, dass auf Ihrem gesamten Blatt ein gekacheltes Bild angezeigt wird, fügen Sie es als Hintergrund hinzu, und Ihre Daten werden automatisch über dem Bild angezeigt. Sie können ein Bild auch an einer bestimmten Stelle in Ihrer Kalkulationstabelle hinzufügen und dann die Deckkraft des Bildes verringern, damit Ihre Daten über dem Bild erscheinen. Hinte