Richtlinien und Verfahren für ein Mitarbeiter-Incentive-Programm

Anspruchsvolle wirtschaftliche Zeiten erfordern harte Arbeit und Geduld. Gut geplante Mitarbeiter-Incentive-Programme führen im Idealfall zu stärkeren Teams und härterem Personal. Mitarbeiter, die sich für wertvoll halten, können erheblich härter arbeiten, sind möglicherweise eher bereit, Opfer zu bringen, indem sie bei Bedarf die Leistungen oder sogar die Gehälter vorübergehend reduzieren. Die Entwicklung einer erfolgreichen Personalanreizpolitik erfordert eine sorgfältige Planung, Teamarbeit und eine starke Kommunikation mit allen Beteiligten.

Arten von Incentive-Richtlinien

Incentive-Richtlinien können strukturiert sein, z. B. ein Bonus für die Steigerung des Umsatzes oder gelegentlich wie ein spontaner Bonus für harte Arbeit. Strukturierte Programme erfordern eine klare Kommunikation sowohl der Richtlinien als auch der Verfahren. Richtlinien beschreiben die Details des Programms, z. B. einen einmaligen Bonus von 10 Prozent für die Überschreitung von Produktionszielen über einen Zeitraum von sechs Wochen. Verfahren beschreiben die Mechanik des Programms. Sie können beispielsweise detailliert angeben, welche Arten von Verkäufen enthalten sind, wie sie berechnet werden, die Anzahl der berechtigten Mitarbeiter und die Anzahl der möglichen Gewinner. Gelegenheitsanreize hingegen sind weniger formell und können privat gegeben werden, um Ressentiments der anderen Mitarbeiter zu vermeiden. Beispiele sind Geschenkgutscheine für Lieblingsrestaurants oder kleine Geldpreise für beispielhafte Leistungen.

Vorteile für das Management

Starke Incentive-Richtlinien berücksichtigen die unmittelbaren Bedürfnisse Ihres Unternehmens. Konzentrieren Sie sich auf die Erstellung eines Programms, das auf Ihre aktuelle Situation abzielt, mit klaren, leicht zu implementierenden Verfahren. Wenn sich in Ihrem Unternehmen beispielsweise eine Verlangsamung abzeichnet, kann es eine Herausforderung sein, eine schnelle Umsatzsteigerung zu honorieren. Möglicherweise haben Sie nicht das Budget, um neue Mitarbeiter einzustellen oder zusätzliches Inventar zu kaufen, um einen plötzlichen Anstieg der Nachfrage zu befriedigen. Ein Incentive-Programm, das sowohl steigende Umsätze als auch die Bereitschaft, vorübergehend zusätzliche Arbeitsstunden für die Verarbeitung dieser Umsätze zu leisten, belohnt, könnte Ihren Wachstumsbedürfnissen besser entsprechen, ohne große Investitionen zu erfordern, als ein Programm, das sich ausschließlich auf das Volumen konzentriert.

Angestelltenbonus

Beziehen Sie die Mitarbeiter in die Formulierung der Anreizpolitik Ihres Unternehmens ein. Mitarbeiter-Input hilft Ihnen, Richtlinien zu bestimmen, die wirklich lohnend und motivierend sind. Zum Beispiel motiviert ein Golf-Retreat wahrscheinlich nicht dazu, dass ein Personal hauptsächlich aus berufstätigen Müttern besteht. In ähnlicher Weise kann der Bedarf an Tagesbetreuung zusätzliche Stunden für die Eltern in Ihrem Team zu schwierig machen, sodass sie effektiv von Ihrem Programm ausgeschlossen werden. Das Einbeziehen von Mitarbeitereingaben kann zu einem Belohnungsmenü führen, aus dem sie auswählen können, und Alternativen, um die erhöhten Unternehmensanforderungen von zu Hause aus zu erfüllen. Richtlinien, die alle Mitarbeiter umfassen, mit klaren und leicht verständlichen Verfahren, die vom Team im Voraus vereinbart werden, sind höchstwahrscheinlich effektiv.

Überlegungen

Vermeiden Sie schlechte Gefühle, indem Sie Ihre Richtlinien klar kommunizieren. Positive, erreichbare, kurzfristige Ziele sind wesentlich motivierender als langfristige, schwierige. Daher sollten Sie die Belohnung auf ein Niveau setzen, das am wahrscheinlichsten versucht wird. Ein kleiner zusätzlicher Aufwand kann beispielsweise leicht zu zwei zusätzlichen Verkäufen pro Woche führen. Wenn Sie mit dem Geschenkgutschein eine Erhöhung für eine Woche belohnen, ist eine zweite Woche in Folge mit einer größeren und eine dritte mit einem Bargeldbonus über einen Zeitraum von sechs Wochen erreichbar. Eine Verdoppelung des Umsatzes in drei aufeinander folgenden Wochen ist wahrscheinlich nicht der Fall. Stellen Sie sicher, dass alle berechtigten Mitarbeiter wissen, wie Sie Anreize gewinnen können, und legen Sie Richtlinien fest, die sicherstellen, dass auch Gewinne möglich sind. Mitarbeiter, die glauben, dass das Gewinnen hoffnungslos ist, vermeiden nicht nur die Teilnahme, sondern neigen auch dazu, die Beteiligten zu ärgern. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Preise selbst keine Ressentiments verursachen. Eine freie Woche könnte ein wunderbarer Bonus für den Gewinner sein, aber die Mitarbeiter, die die Arbeit des Gewinners abdeckten, könnten es ärgern.

Empfohlen
  • Buchhaltung: Strategien zum Halten eines Nachtschichtpersonals

    Strategien zum Halten eines Nachtschichtpersonals

    Nachtschichtarbeit erfordert, dass die Menschen arbeiten, während die meisten Menschen, einschließlich Familie und Freunde, schlafen. Eine Studie über Schichtarbeiter, die 2007 in den Verfahren des Decision Science Institute berichtet wurde, ergab eine höhere Fluktuationsrate unter Nachtschichtarbeitern als Tagschichtarbeiter. Im
  • Buchhaltung: Vorbereitung auf das Comp Audit Ihrer Mitarbeiter

    Vorbereitung auf das Comp Audit Ihrer Mitarbeiter

    Die Arbeitnehmerentschädigung ist eine der größten Ausgaben für Arbeitgeber. Mehrkosten können ein kleines Unternehmen Tausende von Dollar kosten, schreibt der Industrieberater Ed Priz in seinem Buch "Workers Compensation: Ein Leitfaden für Arbeitgeber". Priz sagt, er habe in seinen fast 30 Jahren in diesem Bereich mehr als 20 Millionen US-Dollar an Arbeitnehmerentschädigungen für Unternehmen gefunden. Versic
  • Buchhaltung: So erhalten Sie einen Bericht über offene Rechnungen in QuickBooks

    So erhalten Sie einen Bericht über offene Rechnungen in QuickBooks

    Organisation und Timing sind der Schlüssel, wenn es um kleine Unternehmen und die Rechnungsstellung geht. Daher ist eine detaillierte Nachverfolgung, wer Sie schuldet, und der geschuldete Betrag eine Notwendigkeit. Der Open Invoice-Bericht in QuickBooks bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über alle aktuellen Rechnungen, die nach Kunden und Auftrag gruppiert sind. S
  • Buchhaltung: So führen Sie die Summe einer unbestimmten Serie in Excel durch

    So führen Sie die Summe einer unbestimmten Serie in Excel durch

    Das Microsoft Excel-Programm enthält verschiedene mathematische Formeln, die Sie auf jede Zelle in einer Kalkulationstabelle anwenden können. Wenn Ihr Unternehmen eine Excel-Datei zur Nachverfolgung von Verkaufsinformationen verwendet, können Sie mit der SUM-Formel alle Auftragssummen addieren. Die SUM-Formel kann auf eine bestimmte Anzahl von Zellen oder Zellen oder eine unbestimmte Reihe angewendet werden, z. B
  • Buchhaltung: So synchronisieren Sie Motorola Droid mit Outlook 2010

    So synchronisieren Sie Motorola Droid mit Outlook 2010

    Durch das Synchronisieren von E-Mail-Apps auf mehreren Geräten können Sie sicherstellen, dass die Mitarbeiter Ihres Unternehmens jederzeit Zugriff auf wichtige Korrespondenz haben. Das Desktop-E-Mail-Programm von Microsoft Outlook verwendet die IMAP-Technologie zum Synchronisieren mit dem Mail-Server Ihres Unternehmens, wenn Sie Nachrichten senden und empfangen.
  • Buchhaltung: Quickbooks-Konvertierungs-Tools

    Quickbooks-Konvertierungs-Tools

    Quickbooks gilt als eines der beliebtesten Buchhaltungspakete für Kleinunternehmer. Eine der größten Herausforderungen für diejenigen, die diese Software nutzen möchten, ist jedoch die Konvertierung ihrer aktuellen Daten in Quickbooks, ohne dass Informationen verloren oder manuell eingegeben werden müssen. Die
  • Buchhaltung: Top Low-Budget-Geschäftsideen

    Top Low-Budget-Geschäftsideen

    Viele angehende Unternehmer haben das Talent und die Motivation, in einem Unternehmen Erfolg zu haben, aber es fehlt ihnen das Kapital, um ein neues Geschäft in Gang zu bringen. Low-Budget-Unternehmen, die ein Unternehmer in Teilzeit von zu Hause aus starten kann, sind ein idealer Weg, um eine Chance in Gang zu setzen.
  • Buchhaltung: Was ist ein Budget auf oberster Ebene?

    Was ist ein Budget auf oberster Ebene?

    Bei der Top-Down-Budgetierung wird das Budget eines Unternehmens festgelegt, indem gefragt wird: "Was sollen wir mit dem Geld tun, das wir haben?" Bottom-up-Budgetierung, eine alternative Methode, um den Prozess anzugreifen, fragt: "Wie viel Geld wird es kosten, um das zu tun, was wir wollen
  • Buchhaltung: Wie lautet der Titel von jemandem, der die Lohnbuchhaltung vornimmt?

    Wie lautet der Titel von jemandem, der die Lohnbuchhaltung vornimmt?

    Obwohl der Verkauf Einnahmen generieren kann und das Marketing für die Werbung der Waren des Unternehmens verantwortlich ist, bleibt die Lohnsumme das Hauptanliegen der Mitarbeiter, da dies die Quelle der Entschädigung ist. Die für die Personalabrechnung zuständigen Personen müssen für die Richtigkeit und Aktualität aller Löhne sorgen. Ihre T