Gehaltsscheck-Gesetze

Beispiele für Bundesgesetze, die die Herausgabe von Gehaltsschecks regeln, sind das Fair Labor Standards Act und das Consumer Credit Protection Act. Darüber hinaus haben die meisten Staaten Gesetze verabschiedet, die Gehaltsschecks in Fällen regeln, in denen das Bundesgesetz unvollständig ist. Bevor Sie ein Entlohnungssystem für Arbeitnehmer einrichten, wenden Sie sich an Ihr staatliches Arbeitsamt, um sicherzustellen, dass Sie sowohl das Landes- als auch das Bundesgesetz einhalten.

Lohnperioden

Obwohl das Fair Standards Labour Act nicht festlegt, mit welcher Regelmäßigkeit ein Arbeitnehmer bezahlt werden muss, hat jeder Staat seine eigenen Regelungen bezüglich der Lohnpläne.

Zum Beispiel schreibt das Gesetz des Staates Kalifornien vor, dass die meisten Angestellten mindestens zweimal im Monat einen Gehaltsscheck erhalten. Leitende Angestellte, Verwaltungs- und Angestellte sowie Landarbeiter dürfen jedoch nur einmal pro Monat bezahlt werden. Arbeitnehmer, die bei einem Lohnunternehmer in Kalifornien beschäftigt sind, müssen wöchentlich bezahlt werden.

Das Gesetz des Staates Colorado dagegen schreibt vor, dass Mitarbeiter mindestens einmal im Monat einen Gehaltsscheck erhalten müssen.

Pfändung

Der Begriff "Pfändung" bezieht sich auf die Praxis, Geld aus einem Gehaltsscheck zu nehmen, um eine Schuld zu begleichen. Wenn ein Angestellter einem Gläubiger Geld schuldet, muss dieser Gläubiger ein Gerichtsurteil einholen, um den Lohn von seinem Gehaltsscheck einzuziehen. Häufige Gründe für die Lohnsicherung sind unbezahlte Schulden, dem Bund geschuldete Beträge oder das Versäumnis, Kindergeld zu zahlen. Titel III des Gesetzes über Konsumentenkreditgarantien sieht vor, dass höchstens 25 Prozent eines Gehaltsschecks ausgestellt werden dürfen. Arbeitgeber dürfen außerdem keine Arbeitnehmer entlassen, weil ihre Löhne verzinst werden.

Zahlungsanweisungen

Das Fair Standards Labour Act verlangt von den Arbeitgebern Aufzeichnungen darüber, wie viele Stunden ein Arbeitnehmer gearbeitet hat und wie viel Geld er bezahlt hat. Es ist nicht erforderlich, dass Arbeitgeber diese Informationen den Arbeitnehmern zur Verfügung stellen. In Ermangelung eines Bundesgesetzes gibt es in vielen Bundesländern Satzungen zur Entgeltabrechnung. Das Gesetz des Staates Colorado verlangt beispielsweise, dass die Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern mindestens einmal im Monat Lohnkassen zur Verfügung stellen, in denen der Brutto- und Nettolohn sowie alle Abzüge aufgeführt sind.

Letzter Gehaltsscheck

Es gibt keine Bundesgesetze, die den Zeitrahmen festlegen, innerhalb dessen ein Arbeitgeber einen endgültigen Gehaltsscheck eines entlassenen oder zurückgetretenen Arbeitnehmers vorlegen muss. Infolgedessen haben viele Staaten solche Gesetze verabschiedet.

Beispielsweise verlangt das Gesetz des Bundesstaates Oregon, dass ein Arbeitgeber einem entlassenen Arbeitnehmer bis zum Ende des nächsten Arbeitstages alle verdienten, aber nicht bezahlten Löhne bezahlt. Mitarbeiter, die mit einer Frist von weniger als 48 Stunden gekündigt haben, müssen innerhalb von fünf Werktagen oder am nächsten regulären Zahltag bezahlt werden. Mitarbeiter, die mit einer Kündigungsfrist von mehr als 48 Stunden gekündigt haben, müssen am Ende des letzten Tages vollständig bezahlt sein.

Das texanische Gesetz schreibt vor, dass entlassene Angestellte innerhalb von sechs Kalendertagen nach Entlassung oder Entlassung aller ausstehenden Löhne bezahlt werden müssen, und alle ausgeschiedenen Angestellten müssen ihren abschließenden Lohn am nächsten regulären Zahltag erhalten.

Empfohlen
  • Humanressourcen: Wie giftig ist eine defekte Tintenpatrone?

    Wie giftig ist eine defekte Tintenpatrone?

    Kopierer und Laserdrucker sind heutzutage in fast allen Büros üblich. Tintentoner, die in Kopierern und Laserdruckern verwendet werden, weisen eine sehr geringe Toxizität auf und sollten auch in einer Büroumgebung keinen Alarm auslösen, selbst wenn die Tonerkartusche beschädigt ist. Prüfung der Umweltschutzbehörde Die EPA führte von Januar 1987 bis Dezember 1988 umfangreiche Tests an Tonerkartuschen durch. Diese T
  • Humanressourcen: Die Top 10 Fragen beim Kauf eines Kopierers

    Die Top 10 Fragen beim Kauf eines Kopierers

    Kopierer gibt es in einer Vielzahl von Größen, Fähigkeiten und Preisen. Ein Fachmann, der gelegentlich einige hochwertige Kopien anfertigt, hat andere Anforderungen als ein kleines Unternehmen, das Mailings versendet. Einfache Kopierer können großartige Arbeit leisten und sind nicht teuer. Fortgeschrittene Modelle können große Mengen verarbeiten und Broschüren oder Newsletter erstellen. Währen
  • Humanressourcen: Planen der täglichen Arbeitsaktivitäten für die Führung

    Planen der täglichen Arbeitsaktivitäten für die Führung

    Die Vorbereitung auf eine Führungsrolle umfasst normalerweise die Durchführung von Organisations- und Planungsaktivitäten, damit Ihre Untergebenen ihre Arbeit zeitnah abschließen können. Indem Sie Ihre Führungsstärke effektiv einsetzen, können Sie hoch funktionierende Teams aufbauen. Führungskräfteentwicklung umfasst in der Regel die Erforschung von Führungsstilen, wie autokratisch oder demokratisch, und die Entwicklung der Fähigkeiten und des Wissens, um fundierte Entscheidungen zu treffen, die einen reibungslosen Ablauf der Organisation ermöglichen. Die Planung
  • Humanressourcen: Schritte einer transformativen Führung

    Schritte einer transformativen Führung

    Die Fähigkeit, sich an Veränderungen anzupassen, kann bestimmen, ob ein Unternehmen überlebt, gedeiht oder aus dem Geschäft geht. Viele Organisationen gehen das Problem der Veränderung an, indem sie es entweder ignorieren oder einen vorsichtigen, schrittweisen Prozess anwenden. Transformationale Führung umfasst tiefgreifende Veränderungen in der Unternehmenskultur und die Einstellung der einzelnen Mitarbeiter, um das Ziel der Bewältigung von Veränderungen zu erreichen. Mit gut
  • Humanressourcen: So beenden Sie die automatische Aktualisierung in Facebook

    So beenden Sie die automatische Aktualisierung in Facebook

    Die Facebook-Seiten werden automatisch aktualisiert, um neue, aktuelle Inhalte anzuzeigen. Die Aktualisierung wird durch ein Meta-Refresh-HTML-Tag initiiert, das im Seitenquellcode eingebettet ist. Sie können Facebook also nicht davon abhalten, die Seite zu aktualisieren. Sie können jedoch verhindern, dass die Seite tatsächlich aktualisiert wird, indem Sie die Aktualisierungsanforderung in Ihrem Webbrowser ablehnen. M
  • Humanressourcen: Umriss mit Microsoft Word

    Umriss mit Microsoft Word

    Umrisse stellen eine Möglichkeit dar, Schreiben oder Daten in einer Hierarchie von Ebenen zu organisieren, und Microsoft Word verfügt über ein Tool, mit dem Sie die Erstellung von Umrissen vereinfachen können. Das Programm erstellt eine Gliederung für Sie, wenn Sie bereits eine Liste oder ein schriftliches Dokument erstellt haben, und Sie haben außerdem die Möglichkeit, eine Gliederung von vorne zu beginnen. Vorha
  • Humanressourcen: So öffnen Sie WPS-Dateien in Open Office

    So öffnen Sie WPS-Dateien in Open Office

    Die kostenlose OpenOffice-Softwaresuite umfasst ein Textverarbeitungsprogramm, einen Tabellenkalkulationseditor, ein Datenbankprogramm und einen Präsentationseditor. Dies macht sie zu einer kostengünstigen Wahl für kleine Unternehmen mit einem Budget, das die üblicherweise verwendeten Microsoft Office-Funktionen nicht zulässt. Obw
  • Humanressourcen: So verschieben Sie Smart Art von einer PowerPoint-Folie in eine andere

    So verschieben Sie Smart Art von einer PowerPoint-Folie in eine andere

    Die Verwendung von Microsoft PowerPoint 2010-Folien mit denselben alten Aufzählungszeichen, Bildern und Text wird langweilig. Microsoft führte die SmartArt-Grafiken ab PowerPoint 2007 ein. Mit diesen Objekten können Sie, wie der Name vermuten lässt, eine grafische Darstellung von fast allem in Ihrem erstellen Folien, einschließlich Listen, Beziehungen, Zyklen und sogar Bildern, mit nur wenigen Mausklicks. Mit
  • Humanressourcen: Professionelle Betriebsvereinbarungen

    Professionelle Betriebsvereinbarungen

    Eine professionelle Corporation (PC) oder eine Professional Limited Liability Corporation (PLLC) kann eine professionelle Betriebsvereinbarung verwenden, um festzulegen, wie das Geschäft strukturiert wird und wie Finanzfragen behandelt werden. Obwohl nicht in allen Staaten eine Betriebsvereinbarung für ein professionelles Unternehmen erforderlich ist, können durch das Vorhandensein einer Betriebsvereinbarung Missverständnisse geklärt werden, und Sie können Ihr Geschäft nach Ihren Vorstellungen und nicht nach den Standardregeln des Staates führen. Zweck