Inhalt der Partnerschaftsvereinbarung

Eine Partnerschaft ist eine gewohnheitsmäßige Geschäftsform für zwei oder mehr Personen. Sie entsteht automatisch, ohne dass die Geschäftspartner beim Staatssekretär irgendwelche Unterlagen einreichen müssen, wenn sich die Geschäftspartner zu einem gemeinsamen Geschäftszweck zusammenschließen. Während Partnerschaften nach Common-Law-Grundsätzen geregelt sind, können die Partner die "Default" -Regeln durch das staatliche Recht ändern, indem sie einen Partnerschaftsvertrag abschließen.

Grundlegende Bestimmungen

In den ersten Abschnitten der Partnerschaftsvereinbarung werden grundlegende Informationen wie der Name der Partnerschaft, der Name des jeweiligen Partners, die Art der Partnerschaft und die Dauer der Partnerschaft angegeben Partnerschaften sind von entscheidender Bedeutung: Allgemeine Partnerschaften ermöglichen gleiche Verwaltungs- und Gewinnrechte zwischen den Partnern. Bei eingeschränkten Partnerschaften werden dagegen zwei Arten von Partnern berücksichtigt: Komplementäre, die die Partnerschaft pflegen und für ihre Schulden und Verpflichtungen persönlich haften, und beschränkt Gesellschafter, die in der Regel Investoren sind und für Schulden und Verpflichtungen nicht persönlich haften.

Kapitalbedarf

Das Lebenselixier eines Unternehmens ist sein Kapital. Die Partner stellen einer Partnerschaft Kapital in Form von Barmitteln oder als Immobilienvermögen zur Verfügung. Die Partnerschaftsvereinbarung sollte sich auf die anfängliche Eigenkapitalanforderung jedes Partners sowie auf die Umstände beziehen, unter denen zusätzliches Kapital erforderlich ist. In diesem Abschnitt können zusätzliche Finanzdaten behandelt werden, z. B. Rechnungslegungsvorschriften, das Geschäftsjahr, falls ein Kalenderjahr abweicht, und die Umstände, unter denen die Partner eine Rechnungslegung verlangen und erhalten können.

Management und Rechte

Der Betrieb einer Partnerschaft ist ihrer Natur nach kollaborativ. Die Partner können sich jedoch darauf einigen, dass das Management und die Gewinnrechte auf einem anderen Faktor wie der Kapitaleinlage basieren sollten. Nach dem Common Law hat jeder Partner das Recht, die Partnerschaft zu betreiben, indem er einfach Mitglied der Partnerschaft ist. In der Partnerschaftsvereinbarung könnte festgelegt werden, dass diese Rechte durch den prozentualen Beitrag eines Partners zum Unternehmen definiert werden. Angenommen, eine Partnerschaft hat drei Partner. Die Partner 1 und 2 tragen jeweils 40 Prozent des Kapitals bei insgesamt 80 Prozent bei; Partner 3 trägt die restlichen 20 Prozent bei. Der Bereich Verwaltung und Rechte könnte angeben, dass die Fähigkeit jedes Partners zur Verwaltung der Partnerschaft auf dem Beitrag dieses Partners basiert. Ebenso basiert die Gewinnmitnahme eines Partners auf den anfänglichen Beitragsanteilen.

Zinsübertragung und allgemeine Bestimmungen

Die letzten Abschnitte der Vereinbarung sollten sich mit der Übertragung von Eigentum befassen und allgemeine Bestimmungen enthalten, die in den meisten Kontakten enthalten sind, die auch als Boilerplate bezeichnet werden. Eigentumsübertragung ist wichtig; Wenn ein Partner sein Interesse an jemanden verkauft, der nicht mit dem Geschäft vertraut ist, könnte der gesamte Betrieb darunter leiden. Ein Teil der Vereinbarung sollte sich auf die Umstände beziehen, unter denen ein Partner seine Interessen übertragen kann. Häufig verlangt der Vertrag, dass der Partner zuerst den Verkauf seines Interesses an die Partnerschaft selbst anbietet. Da es sich bei der Partnerschaftsvereinbarung um eine Vereinbarung zwischen den Partnern handelt, sollte sie schließlich allgemeine Bestimmungen enthalten, die für andere Vereinbarungen von Bedeutung sind, einschließlich Kündigungsbestimmungen und Rechtswahl, was bedeutet, welche Gesetze der Gerichtsbarkeit im Streitfall gelten.

Empfohlen
  • Geschäft: Was muss ein Subunternehmer tun, um ein Pfandrecht einzureichen?

    Was muss ein Subunternehmer tun, um ein Pfandrecht einzureichen?

    Um Auftragnehmern, Unterauftragnehmern, Zulieferern und Lieferanten von Materialien eine rechtliche Methode zu bieten, um die Bezahlung ihrer Dienstleistungen für Bauprojekte zu garantieren, gestatten sie die gesetzlichen Bestimmungen, Pfandrechte gegen Hausbesitzer zu hinterlegen. Da Bauunternehmer und andere Personen, die Baudienstleistungen erbringen, nicht einfach die Rückgabe ihrer Dienstleistungen verlangen können, wenn Hausbesitzer sie nicht bezahlen, erhalten sie nach Landesgesetzen einzigartige Pfandrechte, die als Mechanikerpfandrecht bekannt sind, um ihnen zu helfen, die Zahlung für
  • Geschäft: So dehnen Sie ein Bild horizontal mit CSS

    So dehnen Sie ein Bild horizontal mit CSS

    Eine Möglichkeit, einem Bild neues digitales Leben einzuhauchen, ist die Änderung seiner Breite. Sie können dies mit einem Bildeditor tun, aber CSS kann die Arbeit oft schneller erledigen. Erfahren Sie, wie Sie einem Bild eine CSS-Referenz hinzufügen, und Sie können es horizontal auf jede gewünschte Breite strecken. Mit
  • Geschäft: Produktivitätsprojekte auf dem iPad

    Produktivitätsprojekte auf dem iPad

    Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2010 ist das iPad nicht nur als Computerplattform, sondern auch als Business-Tool gewachsen. Dank der zahlreichen Produktivitätssoftware für iPads können Geschäftsbenutzer Dokumente und Tabellenkalkulationen bearbeiten, Präsentationen halten, mit dem Büro und Kunden auf der ganzen Welt in Kontakt bleiben und sogar ältere Anwendungen ausführen. Office
  • Geschäft: Wie eröffne ich ein Versicherungsgeschäft?

    Wie eröffne ich ein Versicherungsgeschäft?

    Laut Financial Web.com gibt es Schritte, die ein Unternehmer vor der Eröffnung eines Versicherungsunternehmens oder der Gründung einer Versicherungsvermittlungsagentur ergreifen muss. Dazu gehören unter anderem: der Besuch einer Versicherungsschule; und lizensiert zu werden. Unabhängig von Ihrem Hintergrund und Ihrer Erfahrung müssen Sie einige Schritte durchführen, um ein gesetzeskonformer und persönlich geschützter Anbieter von Versicherungsinformationen zu werden. 1 Best
  • Geschäft: So öffnen Sie eine .B6T-Datei

    So öffnen Sie eine .B6T-Datei

    Eine Datei mit der Dateiendung B6T ist eine VS0 Software BlindWrite-Datei. Die BlindWrite-Datei enthält eine exakte Kopie einer CD oder DVD, da B6T-Dateien ein Image der CD oder DVD sind. BlindWrite wird zum Erstellen von Installations- und Spiele-Images verwendet. Von BlindWrite erstellte Disk-Images können auch in Dateien mit den Dateierweiterungen „B00“ und „B6I“ enthalten sein. Öffnen S
  • Geschäft: So erhalten Sie eine Ohio Vendor's License

    So erhalten Sie eine Ohio Vendor's License

    Mit der Lizenz eines Ohio-Händlers können Sie Produkte oder Dienstleistungen verkaufen, die Ihren Kunden steuerpflichtig sind. Sie benötigen eine gültige Erlaubnis, um die Verkäufe zu tätigen, da Sie für die Transaktionen Umsatzsteuer erheben und Zahlungen an den Staat überweisen müssen. Als Verkäufer fungieren Sie als Vermittler, der die Steuer für den Staat erhebt und diese Beträge durch monatliche Einlagen der von Ihnen erhobenen Steuern überweist. Wenn Sie ni
  • Geschäft: Verhütung von Arbeitsrisiken

    Verhütung von Arbeitsrisiken

    Der Arbeitsplatz ist voller potenzieller Gefahren, die den Mitarbeitern Schaden zufügen und Organisationen gesetzlich für Schäden haftbar machen können. Um Verletzungen des Personals zu vermeiden und einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten, verwenden Unternehmen Risikopräventionsprogramme. Obwo
  • Geschäft: So öffnen Sie UDS-Dateien

    So öffnen Sie UDS-Dateien

    Eine Datei mit der UDS-Dateierweiterung ist wahrscheinlich eine Uniform Data System-Datei für FIM System ("FIMWare") - Software von Uniform Data System. FIM System ist eine Verwaltungsanwendung für das Gesundheitswesen, mit der Krankenschwestern und andere medizinische Fachkräfte die Gesundheitsergebnisse verwalten können Patienten: Die Anwendung FIM System ermöglicht es dem Arzt, Rehabilitationsdaten in UDS-Dateien aufzuzeichnen und zu verfolgen.Die
  • Geschäft: Drei Farbverläufe in After Effects

    Drei Farbverläufe in After Effects

    In Adobe After Effects können Sie komplexe Farbeffekte, wie z. B. Farbverläufe, definieren, indem Sie Farben und Deckkraftstufen nach Ihren Wünschen anpassen und diese dann auf Formen in Ihren Animationen anwenden. Sie definieren Farbverläufe, indem Sie Farbstopps auswählen. Verwenden Sie für einen dreifarbigen Farbverlauf drei Farbstopps, die entlang des Bereichs des Farbverlaufs platziert werden. In A