Bezahlte Werbung vs. erworbene Werbung

Kleine Unternehmen nutzen Werbung, um Bekanntheit zu schaffen, während etablierte Unternehmen sie nutzen, um die Markenpräsenz zu wahren und den Marktanteil zu erhöhen. Werbetreibende nutzen verschiedene Medienkanäle, um Konsumenten zu ermutigen, ihr Kaufverhalten zu ändern oder beizubehalten. Verdiente Werbeanzeigen ergänzen bezahlte Werbeanzeigen auf diesen Kanälen, indem sie die Kernbotschaft an mehr Verbraucher kommunizieren und so die Reichweite und Wirkung von Werbebudgets erhöhen.

Grundlagen

Bezahlte Werbung beinhaltet den Kauf von Werbeflächen oder Zeit auf Print, Broadcast und Internet, wodurch unterschiedliche Zahlungsmodelle möglich sind. Im Pay-per-Click-Modell zahlt ein Unternehmen beispielsweise nur dann, wenn Zuschauer auf Banner- oder Popup-Anzeigen klicken. Im Pay-per-Impression-Modell zahlen Inserenten jedes Mal, wenn jemand ihre Anzeigen sieht. Verdiente Werbung ist das zusätzliche Engagement, das Unternehmen in den Medien erhalten, ohne dafür bezahlen zu müssen. Beispiele sind die Berichterstattung über eine neue Ladeneröffnung, Websites, die eine Einführung eines neuen Produkts besprechen, und Social-Media-Nachrichten über die Vorteile bestimmter Marken.

Verarbeiten

Der Prozess der bezahlten Werbung umfasst das Entwerfen einer Kernbotschaft, die Entscheidung für eine Zielgruppe und die Auswahl eines Werbemittels für die Schaltung der Anzeigen. Die Zielgruppe für ein neues Auto könnten beispielsweise allein beschäftigte Männer zwischen 19 und 29 Jahren sein. Um diese Bevölkerungsgruppe zu erreichen, können die Autofirma und ihre Vertragshändler Anzeigen in Live-Sportübertragungen und auf Unterhaltungswebseiten senden. Der Prozess der verdienten Werbung erfordert mehr Kreativität. Ein Unternehmen kann beispielsweise absichtlich provokante Bilder oder Nachrichten in seine Anzeigen einfügen, in der Hoffnung, dass die daraus resultierende Werbung Menschen in seine Website und seinen Online-Shop zieht. Die Anzeigen können im Internet viral werden und so ohne zusätzliche Kosten Tausende potenzieller Verbraucher erreichen.

Vorteile Nachteile

Zu den Vorteilen von bezahlten Anzeigen zählen Reichweite und Kontrolle. Unternehmen haben die vollständige Kontrolle über ihre Anzeigen, einschließlich Design und Platzierung von Medien. Ein Unternehmen könnte seine bezahlte Werbekampagne auf ein bestimmtes Publikum, wie beispielsweise Spezialkabelkanäle, oder auf ein breites Publikum wie Zeitungen richten. Der Hauptnachteil von bezahlter Werbung besteht darin, dass Zuschauer bezahlte Anzeigen ausschalten können, weil sie so viele davon sehen.

Der Hauptvorteil von Anzeigen ist Glaubwürdigkeit. Zum Beispiel finden Konsumenten eine Produktbewertung in einem Fachmagazin wahrscheinlich glaubwürdiger als ein 30-Sekunden-Werbespot mit professionellen Schauspielern. Die Nachteile der verdienten Medien sind mangelnde Kontrolle und Schwierigkeiten bei der Beurteilung der Wirksamkeit. Beispielsweise kann ein Restaurant den lokalen Fernsehsender dazu verleiten, seine Eröffnung abzudecken, aber es hat möglicherweise keine Kontrolle über den Inhalt der Berichterstattung, wann es ausgestrahlt wird oder wie viele Personen die Berichterstattung sehen und darauf reagieren. Außerdem besteht die Gefahr, dass unzufriedene Mitarbeiter oder unglückliche Kunden im Internet unbegründete Gerüchte verbreiten, was den Umsatz negativ beeinflussen würde.

Überlegungen

Verdiente Anzeigen sind wirksam, wenn sie bezahlte Anzeigen nutzen. Zum Beispiel wären bezahlte Anzeigen über die Einführung eines neuen Produkts wirksamer, wenn in den lokalen Zeitungen und in den Fernsehsendern eine begleitende Berichterstattung stattfindet. Social-Media-Nachrichten und Blogbeiträge erhöhen auch die Wirksamkeit von bezahlten Anzeigen.

Empfohlen
  • Buchhaltung: Strategien zum Halten eines Nachtschichtpersonals

    Strategien zum Halten eines Nachtschichtpersonals

    Nachtschichtarbeit erfordert, dass die Menschen arbeiten, während die meisten Menschen, einschließlich Familie und Freunde, schlafen. Eine Studie über Schichtarbeiter, die 2007 in den Verfahren des Decision Science Institute berichtet wurde, ergab eine höhere Fluktuationsrate unter Nachtschichtarbeitern als Tagschichtarbeiter. Im
  • Buchhaltung: Vorbereitung auf das Comp Audit Ihrer Mitarbeiter

    Vorbereitung auf das Comp Audit Ihrer Mitarbeiter

    Die Arbeitnehmerentschädigung ist eine der größten Ausgaben für Arbeitgeber. Mehrkosten können ein kleines Unternehmen Tausende von Dollar kosten, schreibt der Industrieberater Ed Priz in seinem Buch "Workers Compensation: Ein Leitfaden für Arbeitgeber". Priz sagt, er habe in seinen fast 30 Jahren in diesem Bereich mehr als 20 Millionen US-Dollar an Arbeitnehmerentschädigungen für Unternehmen gefunden. Versic
  • Buchhaltung: So erhalten Sie einen Bericht über offene Rechnungen in QuickBooks

    So erhalten Sie einen Bericht über offene Rechnungen in QuickBooks

    Organisation und Timing sind der Schlüssel, wenn es um kleine Unternehmen und die Rechnungsstellung geht. Daher ist eine detaillierte Nachverfolgung, wer Sie schuldet, und der geschuldete Betrag eine Notwendigkeit. Der Open Invoice-Bericht in QuickBooks bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über alle aktuellen Rechnungen, die nach Kunden und Auftrag gruppiert sind. S
  • Buchhaltung: So führen Sie die Summe einer unbestimmten Serie in Excel durch

    So führen Sie die Summe einer unbestimmten Serie in Excel durch

    Das Microsoft Excel-Programm enthält verschiedene mathematische Formeln, die Sie auf jede Zelle in einer Kalkulationstabelle anwenden können. Wenn Ihr Unternehmen eine Excel-Datei zur Nachverfolgung von Verkaufsinformationen verwendet, können Sie mit der SUM-Formel alle Auftragssummen addieren. Die SUM-Formel kann auf eine bestimmte Anzahl von Zellen oder Zellen oder eine unbestimmte Reihe angewendet werden, z. B
  • Buchhaltung: So synchronisieren Sie Motorola Droid mit Outlook 2010

    So synchronisieren Sie Motorola Droid mit Outlook 2010

    Durch das Synchronisieren von E-Mail-Apps auf mehreren Geräten können Sie sicherstellen, dass die Mitarbeiter Ihres Unternehmens jederzeit Zugriff auf wichtige Korrespondenz haben. Das Desktop-E-Mail-Programm von Microsoft Outlook verwendet die IMAP-Technologie zum Synchronisieren mit dem Mail-Server Ihres Unternehmens, wenn Sie Nachrichten senden und empfangen.
  • Buchhaltung: Quickbooks-Konvertierungs-Tools

    Quickbooks-Konvertierungs-Tools

    Quickbooks gilt als eines der beliebtesten Buchhaltungspakete für Kleinunternehmer. Eine der größten Herausforderungen für diejenigen, die diese Software nutzen möchten, ist jedoch die Konvertierung ihrer aktuellen Daten in Quickbooks, ohne dass Informationen verloren oder manuell eingegeben werden müssen. Die
  • Buchhaltung: Top Low-Budget-Geschäftsideen

    Top Low-Budget-Geschäftsideen

    Viele angehende Unternehmer haben das Talent und die Motivation, in einem Unternehmen Erfolg zu haben, aber es fehlt ihnen das Kapital, um ein neues Geschäft in Gang zu bringen. Low-Budget-Unternehmen, die ein Unternehmer in Teilzeit von zu Hause aus starten kann, sind ein idealer Weg, um eine Chance in Gang zu setzen.
  • Buchhaltung: Was ist ein Budget auf oberster Ebene?

    Was ist ein Budget auf oberster Ebene?

    Bei der Top-Down-Budgetierung wird das Budget eines Unternehmens festgelegt, indem gefragt wird: "Was sollen wir mit dem Geld tun, das wir haben?" Bottom-up-Budgetierung, eine alternative Methode, um den Prozess anzugreifen, fragt: "Wie viel Geld wird es kosten, um das zu tun, was wir wollen
  • Buchhaltung: Wie lautet der Titel von jemandem, der die Lohnbuchhaltung vornimmt?

    Wie lautet der Titel von jemandem, der die Lohnbuchhaltung vornimmt?

    Obwohl der Verkauf Einnahmen generieren kann und das Marketing für die Werbung der Waren des Unternehmens verantwortlich ist, bleibt die Lohnsumme das Hauptanliegen der Mitarbeiter, da dies die Quelle der Entschädigung ist. Die für die Personalabrechnung zuständigen Personen müssen für die Richtigkeit und Aktualität aller Löhne sorgen. Ihre T