Organisatorische Elemente eines Geschäftsbriefs

Ein Geschäftsbrief, mit dem der Leser informiert oder überzeugt wird, ist formeller als ein persönlicher Brief. Der am häufigsten verwendete Stil eines Geschäftsbriefs verwendet die Blockformatierung, bei der jedes Element des Briefs mit Ausnahme des Briefkopfs am linken Rand ausgerichtet ist. Ein Geschäftsbrief sollte eingegeben werden. Lesen Sie Ihren Brief auf Rechtschreib- und Grammatikfehler.

Rücksendeadresse und Datum

Der Briefkopf zeigt den Namen und die Adresse Ihres Unternehmens sowie weitere Kontaktinformationen an. Sie ist oben auf der Seite zentriert. Wenn Ihr Briefpapier einen Briefkopf hat, geben Sie Ihre Absenderadresse ohne Ihren Namen oben auf dem Papier ein und richten Sie die Adresse am linken Rand aus. Folgen Sie der Absenderadresse mit zwei Leerzeichen und geben Sie das Datum Ihres Briefes ein. Folgen Sie dem Datum mit einer Zeile.

Empfängeradresse

Die Adresse des Empfängers oder die Empfängeradresse stimmt mit der Adresse überein, die auf dem Umschlag angezeigt wird. Geben Sie den persönlichen Titel des Empfängers an, z. B. „Dr.“, „Mr.“ oder „Mrs.“. Wenn der Empfänger einen Berufstitel wie „Manager“ hat, geben Sie diesen nach dem Namen der Person ein, z. B. „Mr. John Smith, Manager. “Folgen Sie der inneren Adresse mit zwei Leerzeichen.

Betreff und Anrede

Informieren Sie den Leser über den Grund für Ihren Brief mit einer Betreffzeile, die mit „Re:“ beginnt, gefolgt von einem Wort oder Satz, das auf das Thema verweist. Wenn es sich bei Ihrem Brief beispielsweise um eine Verkaufspräsentation handelt, schreiben Sie „Re: Verkaufspräsentation“. Folgen Sie der Betreffzeile mit zwei Leerzeichen. Geben Sie dann die Anrede ein. Die Anrede beginnt mit „Lieb“ und wird vom Namen des Empfängers und einem Doppelpunkt gefolgt. Verwenden Sie eine formale Anrede wie "Sehr geehrte Frau Jane Smith:", sofern Sie die Person nicht gut kennen; In diesem Fall können Sie "Dear Jane:" schreiben. Folgen Sie der Anrede mit zwei Leerzeichen.

Botschaft

Geben Sie Ihre Nachricht in Absatzform ein. Absätze nicht einrücken Trennen Sie die Absätze durch Leerzeichen. Geschäftliches Schreiben ist knapp, verwenden Sie also aktive Verben und einen Konversationsstil. Organisieren Sie Ihre Nachricht in eine Einführung, einen Körper und eine Schlussfolgerung. Der einleitende Absatz gibt den Grund für Ihr Schreiben an. Der Hauptteil des Briefes besteht aus einem oder mehreren Absätzen, in denen Sie das Thema erweitern. Geben Sie Details, Gründe und Informationen an, die zu Ihrem Thema passen. Fassen Sie im abschließenden Absatz Ihren Punkt zusammen. Folgen Sie dem letzten Absatz mit zwei Leerzeichen.

Fazit

Geben Sie das Wort "Mit freundlichen Grüßen" am linken Rand ein und folgen Sie ihm mit vier Leerzeichen. Geben Sie dann in den folgenden Zeilen Ihren Namen und Titel ein. Wenn Sie den Buchstaben nicht eingegeben haben, lassen Sie nach dem eingegebenen Namen ein Leerzeichen frei und drucken Sie die Initialen der Schreibkraft in Kleinbuchstaben, gefolgt von einem Schrägstrich und den Großbuchstaben in Großbuchstaben. Wenn Sie Ihrem Brief andere Dokumente hinzufügen, lassen Sie eine leere Zeile und geben Sie "Anlage:" gefolgt von den Titeln der beigefügten Dokumente in den nachfolgenden Zeilen ein. Wenn Sie eine Kopie des Briefs an eine andere Person senden, lassen Sie eine leere Zeile und geben Sie "cc:" gefolgt von den Namen der Personen ein, die Kopien erhalten sollen. Unterschreiben Sie Ihren Namen im Leerzeichen zwischen „Mit freundlichen Grüßen“ und Ihrem eingegebenen Namen.

Empfohlen
  • Geschäft: Wie man ein Straight Shooter am Arbeitsplatz ist

    Wie man ein Straight Shooter am Arbeitsplatz ist

    Ein Straight-Shooter ist jemand, der ehrlich und unkompliziert im Geschäftsverkehr ist und wie er seine Geschäftskollegen behandelt. Ein Straight-Shooter hat Integrität und kann vertrauen, was er sagt. Ehrlich zu sein und Integrität zu haben, ist für das Geschäft sehr wertvoll, da die Leute eher bereit sind, mit jemandem Geschäfte zu machen, die sie als vertrauenswürdig empfinden. Die An
  • Geschäft: So öffnen Sie GDB-Dateien

    So öffnen Sie GDB-Dateien

    Eine Datei mit der GDB-Dateierweiterung ist eine InterBase-Datenbankdatei. Der GDB-Dateityp ist der native Dateityp für Versionen der InterBase-Datenbank vor Version 7. GDB-Dateien können mit neueren Versionen der Software geöffnet werden. Embarcadero InterBase ist eine Datenbankanwendung, die im Vergleich zu anderen proprietären Datenbankprodukten relativ kostengünstig ist. Emb
  • Geschäft: Für ein Showgeschäft benötigtes Zubehör

    Für ein Showgeschäft benötigtes Zubehör

    Showbusiness kann eine sehr herausfordernde Branche sein, aber es ist nicht zu leugnen. Alle Medien haben einen gewissen Bezug zur Unterhaltung, und die Mehrheit der Prominenten hat ihr Glück im Unterhaltungsbereich gesammelt. Wenn Sie planen, Ihr eigenes Geschäft im Unterhaltungs- und Showgeschäft aufzubauen, gibt es Vorräte, die Sie auf Ihrer Suche nach Ruhm und Reichtum unbedingt benötigen werden. Bel
  • Geschäft: Wie erhalte ich eine Einzelhandelslizenz?

    Wie erhalte ich eine Einzelhandelslizenz?

    Es ist wichtig zu wissen, wie Sie eine Handelslizenz erhalten, wenn Sie ein Einzelhandelsunternehmen gründen. Ohne ordnungsgemäße Lizenzierung laufen Sie Gefahr, bestraft oder geschlossen zu werden. Je nachdem, was Sie in Ihrem Einzelhandelsgeschäft verkaufen, benötigen Sie möglicherweise mehr als eine Genehmigung oder Lizenz. Nach
  • Geschäft: So vermeiden Sie Ansprüche auf Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz

    So vermeiden Sie Ansprüche auf Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz

    Zum Nachweis von Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz müssen drei Ereignisse eintreten. Ein Mitarbeiter muss zuerst eine gesetzlich geschützte Tätigkeit ausüben. Dazu gehört das Einreichen einer Beschwerde oder die Teilnahme als Zeuge im Namen einer Beschwerde eines anderen Mitarbeiters. Der Arbeitgeber muss dann in irgendeiner Form nachteilige Beschäftigungsmaßnahmen gegen den Arbeitnehmer ergriffen haben. Die be
  • Geschäft: Überstundengesetze für das Gesundheitswesen

    Überstundengesetze für das Gesundheitswesen

    Aus Sicht des Arbeitgebers können ungenaue Überstundenberechnungen zu Kopfschmerzen bei der Lohnabrechnung führen. Hinzu kommen das Fair Labour Standards Act und die Regeln für Überstunden für Angehörige der Gesundheitsberufe. Außerdem wird die Lohnabwicklung für nichtextreme Arbeitnehmer komplex. Das US-
  • Geschäft: Wissenswertes zum Erstellen einer benutzerdefinierten Voicemail-Begrüßung für ein Unternehmen

    Wissenswertes zum Erstellen einer benutzerdefinierten Voicemail-Begrüßung für ein Unternehmen

    Obwohl immer mehr Unternehmen auf E-Mail und Instant Messaging als Kontaktmethode setzen, spielt das Telefon in der geschäftlichen Kommunikation weiterhin eine wichtige Rolle. Wenn Sie das Telefon nicht persönlich beantworten können, fungiert das Voicemail-System Ihres Unternehmens als Ersatz. Es ist äußerst wichtig, eine benutzerdefinierte Ansage zu erstellen, die einen professionellen und höflichen ersten Eindruck Ihres Unternehmens vermittelt. Bede
  • Geschäft: Was brauche ich, um ein Geschäft als As zu erstellen?

    Was brauche ich, um ein Geschäft als As zu erstellen?

    Wenn Sie keinen Antrag auf "Doing Business as" oder DBA (auch als fiktiver Name oder Handelsname bekannt) eingereicht haben, verpassen Sie die zukünftigen Marketingvorteile für Ihr Unternehmen und das Vertrauen der Kunden, so Unternehmer.in. Die Beantragung eines DBA ist kostengünstig und erfordert nicht viel Papierkram. S
  • Geschäft: Privater Sektor vs. Rechte des öffentlichen Sektors

    Privater Sektor vs. Rechte des öffentlichen Sektors

    Die Angestellten des Privatsektors arbeiten hauptsächlich für Unternehmen oder gemeinnützige Agenturen. Arbeitgeber des öffentlichen Sektors stellen Arbeitnehmer ein, um offizielle Aufgaben zu erfüllen und öffentliche Dienstleistungen wie Strafverfolgung, öffentliche Aufklärung und öffentliche Sicherheit zu erbringen. Da die