Organisationsstrategie & Bereichsstrategie

Eine Kleinunternehmerin und ihr Management-Team entwickeln einen strategischen Plan für das Unternehmen, in der Regel jährlich. Der Plan gibt die Richtung für das Unternehmen vor und beschreibt die Maßnahmen, die ergriffen werden, um Umsatz und Gewinn zu steigern und andere Ziele zu erreichen, beispielsweise Produktivitätssteigerungen und Kundenzufriedenheit. Ausgangspunkt für den strategischen Plan ist die langfristige Vision des Eigentümers für das Unternehmen - wie er sich dessen Wachstum und Entwicklung in den nächsten drei bis fünf Jahren vorstellt. In einem Unternehmen, das in Abteilungen organisiert ist, kann jeder Bereich seinen eigenen strategischen Plan sowie seine eigenen Ziele haben.

Verarbeiten

Der CEO kommuniziert die gesamte Organisationsstrategie an die Bereichsleiter. Diese Informationen prägen die Pläne, die die Bereichsleiter erstellen. Wenn die Organisationsstrategie beispielsweise davon ausgeht, dass der Markt für die Produkte oder Dienstleistungen des Unternehmens schnell wachsen wird, sind die Strategien, die die Abteilungsleiter verfolgen, aggressiv, um die Chance zu nutzen, das Unternehmen schnell zu vergrößern Der Umsatz. Ein Vorteil des Planungsprozesses besteht darin, dass Bereichsleiter sehen können, wie ihre Strategien in den größeren Kontext der Vision und der Organisationsstrategie des CEO passen. Wenn der CEO beispielsweise eine Strategie festlegt, um sich durch Innovationen und die Einführung eines neuen Produkts jedes Jahr einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, muss die Produktentwicklungsabteilung Aktionspläne ausarbeiten, um alle Schritte zur Umsetzung der Strategie des CEO abzuschließen.

Koordinierung

Die Divisionsstrategien müssen nicht nur mit der vom CEO festgelegten Organisationsstrategie übereinstimmen, sondern müssen auch aufeinander abgestimmt sein. Die strategische Umsetzung erfordert eine bereichsübergreifende Zusammenarbeit. Die Strategie der Vertriebsabteilung könnte beispielsweise die Einführung einer aggressiven Werbekampagne im ersten Quartal des Jahres beinhalten. Eine erfolgreiche Kampagne würde zu einem Anstieg der Kundenbestellungen führen. Die Produktionsabteilung muss auf den Zustrom von Aufträgen vorbereitet sein und über Strategien zur Verbesserung der Produktivität verfügen, damit mehr Aufträge von vorhandenem Personal erfüllt werden können. Es hätte auch Strategien vorhanden, um die zusätzlichen Arbeitskräfte einzustellen und auszubilden.

Rechenschaftspflicht

Jeder Bereichsleiter ist für die zeitnahe und kostengünstige Umsetzung seiner Strategien verantwortlich. Bereichsleiter, die diese Ziele erreichen, erhalten in der Regel Prämien. Die Kosten für die Umsetzung der Strategien werden zu einem Teil des Etats der Abteilung. Sobald die tatsächlichen Ergebnisse eintreten, erstellt der Finanzbereich Berichte, in denen die tatsächliche Leistung der Sparte mit der Prognose verglichen wird. Der CEO wird die Abteilungsleiter auffordern, die schwerwiegenden Abweichungen zu erklären. Die Befugnis des Bereichsleiters, eine strategische Richtung für den Geschäftsbereich festzulegen, trägt die Verantwortung dafür, dass der Geschäftsbereich auf dem Weg zu den Prognoseergebnissen bleibt.

Anpassungen

Nicht alle Strategien sind erfolgreich. Das Geschäftsumfeld - einschließlich der Wettbewerbsbedingungen - ändert sich im Laufe des Jahres und beeinflusst die Finanzergebnisse sowohl auf divisionaler als auch auf organisatorischer Ebene. Wenn die Ergebnisse eines umsatzfördernden Geschäftsbereichs deutlich unter der Prognose liegen, muss der CEO entscheiden, ob der Fehlbetrag auf eine unzureichende Umsetzung der Strategien des Geschäftsbereichs oder auf Änderungen im Umfeld außerhalb der Kontrolle des Unternehmens zurückzuführen ist. In letzterem Fall muss sie möglicherweise Maßnahmen ergreifen, um die Ausgaben auf Ebene der Sparten zu senken, um den Cashflow des Unternehmens wieder in die Prognose zu bringen. Der CEO und der Bereichsleiter würden dann zusammenarbeiten, um die Strategie der Abteilung zu überarbeiten, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse verbessert oder geändert werden, wie die Strategie umgesetzt wird.

Empfohlen
  • Marketing: SWOT-Analyse von Menschen

    SWOT-Analyse von Menschen

    Eine SWOT-Analyse bewertet Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen. Sie wird häufig auf das gesamte Geschäft angewendet, Sie können sie jedoch auch auf einzelne Mitarbeiter anwenden. Analysieren Sie Ihre Mitarbeiter mithilfe der SWOT-Methode, um deren Stärken, Schwächen, Chancen und Bedrohungen zu ermitteln. Nutze
  • Marketing: So erhöhen Sie die Finanzierung für eine Farm

    So erhöhen Sie die Finanzierung für eine Farm

    Die Landwirtschaft ist in den Vereinigten Staaten eine Multimilliarden-Dollar-Industrie, aber die Landwirte haben oft Schwierigkeiten, die Mittel zu erhalten, die sie für die Aufnahme oder Aufrechterhaltung von Betrieben benötigen. Folglich wird es für die Landwirte notwendig, die Finanzierung zu erhöhen. Di
  • Marketing: Der Lebenszyklus des Rekrutierungsprozesses

    Der Lebenszyklus des Rekrutierungsprozesses

    Ein kleines Unternehmen zu besetzen ist nicht immer einfach. Die Einstellung von Mitarbeitern erfordert mehr als nur das Anzeigen einer Anzeige, das Akzeptieren von Bewerbungen und das Durchführen einer Hintergrundprüfung. Der Rekrutierungs- und Auswahlprozess umfasst von Anfang bis Ende mehrere Stufen, die zusammen als Rekrutierungslebenszyklus bezeichnet werden.
  • Marketing: Welche Strategie kann ein Unternehmen einsetzen, um einen Marketing Manager mit einer mehrfachen Berichtsstruktur zu unterstützen?

    Welche Strategie kann ein Unternehmen einsetzen, um einen Marketing Manager mit einer mehrfachen Berichtsstruktur zu unterstützen?

    Große Firmen unterhalten oft Marketingabteilungen. Diese spezialisieren sich im Allgemeinen auf Marktanalysen, bei denen das Unternehmen seine Produkte mit seinen Zielkunden verbinden kann. Marketing ist nicht dasselbe wie Verkauf, aber der Marketingmanager muss sich oft an einen Vertriebsmanager wenden.
  • Marketing: So erreichen Sie gezielten Datenverkehr auf Craigslist

    So erreichen Sie gezielten Datenverkehr auf Craigslist

    Obwohl Craigslist eine gewinnorientierte, verkehrsorientierte Plattform ist, legt das Unternehmen bei allem, was es tut, großen Wert auf einen Gemeinschaftsgeist und setzt auf seine nichtkommerzielle, nicht unternehmensübergreifende Kultur. Unter den rund 60 Millionen Menschen, die jeden Monat Craigslist verwenden (Stand März 2013), halten sich jedoch nicht alle an den Community-Code von Craigslist. W
  • Marketing: Top-Ten-Marketingstrategien

    Top-Ten-Marketingstrategien

    Die richtige Vermarktung eines Unternehmens ist in vielen Bereichen ein Schlüssel zum Erfolg. Marketing ermöglicht es einem Unternehmen, potenzielle Kunden zu erreichen. Um potenzielle Kunden dazu zu bringen, ein Geschäft zu verlassen und ein anderes auszuprobieren, muss das Marketing einladen, versprechen und manchmal Dinge verraten. E
  • Marketing: SWOT-Analyse als Grundlage für regionale Strategien

    SWOT-Analyse als Grundlage für regionale Strategien

    In einer SWOT-Analyse werden die Stärken (S), Schwächen (W), Chancen (O) und Bedrohungen (T) im internen und externen Umfeld eines Unternehmens erfasst. Eine SWOT-Analyse ist unerlässlich, um die Fähigkeiten des Unternehmens an das Wettbewerbsumfeld anzupassen, in dem es tätig ist. Es hilft dem Management, die effektivsten Strategien zur Steigerung von Marktanteil und Umsatz zu formulieren. Es
  • Marketing: Einfügen auf einem iPad

    Einfügen auf einem iPad

    Jedes Mal, wenn Sie Geschäftsinhalte, z. B. ein Bild oder Text, auf das iPad kopieren, werden diese in der Zwischenablage des Geräts abgelegt. Sie können diesen Inhalt dann mit einem Touch-Befehl in jedes bearbeitbare Feld auf dem iPad einfügen, das diesen Inhaltstyp unterstützt. Sie können beispielsweise kopierte Bilder in eine neue E-Mail-Nachricht einfügen, jedoch nicht in das URL-Feld in Safari. In de
  • Marketing: Welche Beziehung besteht zwischen dem Businessplan, dem Marketingplan und dem Vertriebsplan?

    Welche Beziehung besteht zwischen dem Businessplan, dem Marketingplan und dem Vertriebsplan?

    Ein Geschäftsplan ist ein Makrodokument, das die Vorbereitung auf die Gründung oder den Betrieb eines Unternehmens erleichtert. In verschiedenen Abschnitten werden bestimmte Bereiche behandelt, die sich auf die Geschäftsführung beziehen. Innerhalb eines Geschäftsplans befinden sich Abschnitte zu Marketing und Vertrieb, die auch eigenständige Dokumente sein können, wenn ein Unternehmen keinen Geschäftsplan hat. Gründu