Marketingpläne und Ideen für gemeinnützige Organisationen

Das Marketing für gemeinnützige Organisationen unterscheidet sich vom Unternehmensmarketing. Ohne das Gewinnmotiv macht es keinen Sinn, Zielmärkte und Produkt- oder Serviceeigenschaften zu identifizieren, die den Umsatz maximieren und die Kosten senken. Stattdessen nutzen gemeinnützige Organisationen Marketingfunktionen, um sich bekannter zu machen und exzellenten Service zu bieten. Kundenorientierte Operationen, die auf Marketingprinzipien basieren, lassen gemeinnützige Organisationen die Qualität ihrer Dienstleistungen verbessern und die positiven Ergebnisse veröffentlichen.

Marktanalyse

Eine gemeinnützige Organisation erzielt Einkommen von Unterstützern und Kunden, die ihre Dienste in Anspruch nehmen. Während einige Kunden möglicherweise nicht direkt einen Beitrag leisten, motiviert die Befriedigung ihrer Bedürfnisse die Unterstützer. Analysieren Sie, was die Unterstützer motiviert, wie sie sich mit der Organisation verbinden und wie die Verbesserung Ihrer Leistung dazu beitragen kann, dass die Unterstützer mehr beitragen. Ihre Analyse konzentriert sich darauf, die Bedürfnisse der Kunden besser zu befriedigen und den Unterstützern mitzuteilen, dass die Organisation ihre Beiträge effektiv zur Erreichung übergeordneter Unternehmensziele einsetzt.

Kundenfeedback

Eine gute Methode, um eine Marktanalyse durchzuführen und Material für Beförderer zu erhalten, ist das Bitten von Kunden nach Feedback zu Ihren Aktivitäten. Das Mandat einer gemeinnützigen Organisation legt fest, welche Maßnahmen die Organisation in ihrem jeweiligen Tätigkeitsbereich ergreifen muss und welche Ziele sie erreichen möchte. Sie müssen die Personen, denen Sie dienen, fragen, wie gut Sie die Aufgaben Ihres Auftrags erfüllen und ob sie das Gefühl haben, dass Sie Ihre Ziele erreichen. Wenn die Umfrage zu einem negativen Feedback führt, ändert sich Ihre Strategie von der Betonung Ihrer Leistung hin zu Korrekturmaßnahmen und zur Hervorhebung von Verbesserungen.

Beförderung

Verbesserungen im Service sind eigene Erfolge, aber die Weitergabe dieser Verbesserungen an die Unterstützer kann dazu beitragen, das Unterstützungsniveau zu erhöhen. Die Förderung einer gemeinnützigen Organisation ist ein wichtiger Bestandteil des Marketings. Da Ressourcen knapp sind und nicht für Werbung verschwendet werden sollten, sollten Sie preiswerte Alternativen wie Öffentlichkeitsarbeit, Newsletter für Unterstützer und Direktwerbung verwenden, um Ihr öffentliches Profil zu verbessern. Sie können Pressekonferenzen abhalten, um die Erreichung bestimmter Meilensteine ​​anzukündigen, und regelmäßige Updates an Unterstützer und Kunden senden, um interessierte Parteien über die Aktivitäten der Organisation auf dem Laufenden zu halten.

Planung

Die auf Marketingprinzipien basierende Planung unterstützt Sie bei der Umsetzung eines Programms zur kontinuierlichen Verbesserung. Sie können die Ergebnisse Ihrer Umfragen und das Feedback von Unterstützern verwenden, um Ziele für Service Level und Fundraising festzulegen. Sie können Aktivitäten planen, mit denen Sie diese Ziele erreichen können, und Mitarbeiter oder Freiwillige mit der Durchführung der Aktivitäten beauftragen. Die Ziele bilden zusammen die Gesamtziele der Organisation, und Sie können den Fortschritt Ihrer Werbemaßnahmen verfolgen, um das Engagement Ihrer Unterstützer zu stärken.

Empfohlen
  • Mitarbeiter verwalten: Pläne für die ersten 30 Tage des Managements

    Pläne für die ersten 30 Tage des Managements

    Teil eines Management-Teams zu sein, bringt Zufriedenheit, Frustration und Stress mit sich. Der Stress einer Managementposition wird erhöht, wenn Sie ein neu eingestellter Manager von außerhalb des Unternehmens sind. Die Pläne, die Sie für die ersten 30 Tage Ihrer Tätigkeit als neuer Manager in einem neuen Unternehmen haben, werden dazu beitragen, zu bestimmen, wie gut Sie in der Lage sind, Richtlinien umzusetzen und zum Wachstum des Unternehmens in der Zukunft beizutragen. Ver
  • Mitarbeiter verwalten: Outsourcing von Arbeitsplätzen im Ausland in andere Länder

    Outsourcing von Arbeitsplätzen im Ausland in andere Länder

    Ein kleines Unternehmen benötigt normalerweise keine Vollzeit-Buchhaltung, Website-Entwickler, Personalabteilung oder Leiter der Öffentlichkeitsarbeit. Dies sind alles Aufgaben, die von Auftragnehmern erledigt werden können, die virtuell arbeiten - über das Internet von überall auf der Welt, wo sie sich befinden. Vie
  • Mitarbeiter verwalten: So synchronisieren Sie zwei Microsoft SQL-Datenbanken

    So synchronisieren Sie zwei Microsoft SQL-Datenbanken

    Wenn in Ihrem Unternehmen Microsoft SQL Server verwendet wird, möchten Sie möglicherweise mehrere Instanzen von Servern auf mehreren Computern zu Synchronisations- oder Sicherungszwecken haben. Mit Microsoft SQL Manager können Sie dies über die Objektmanager-Oberfläche erreichen. Über die Benutzeroberfläche können Sie eine zu synchronisierende Datenbankquelle auswählen, entweder lokal oder auf einem anderen Server-PC, und eine Verbindung zur lokalen Datenbank herstellen, um Daten und Einstellungen zu synchronisieren. 1 Öffne
  • Mitarbeiter verwalten: Beschäftigungsrichtlinien für Restaurants

    Beschäftigungsrichtlinien für Restaurants

    Jedes Unternehmen muss angemessene und relevante Beschäftigungsrichtlinien aufstellen, aber Restaurants befassen sich mit besonderen Umständen, die sich häufig mit Arten zusätzlicher Entschädigungen wie Mahlzeiten und Trinkgeld befassen. Die Beschäftigungspolitik, die Sie für Ihr Restaurant festlegen, zeigt, wer Sie als Unternehmen und als Unternehmer sind. Wenn
  • Mitarbeiter verwalten: Vorteile des externen Audits für das Projektmanagement

    Vorteile des externen Audits für das Projektmanagement

    Projekte sind häufig mit erheblichen Investitionen in Kapital und Mitarbeiterzeit verbunden. Wenn das Projekt mit verpassten Meilensteinen oder einem steigenden Budget aus dem Ruder läuft, entscheiden sich viele Unternehmen für eine Projektprüfung. Projektprüfungen bewerten den aktuellen Projektfortschritt und zielen darauf ab, zugrunde liegende Schwächen des Managements oder der Methodik zu identifizieren, typischerweise durch eine strukturierte Reihe von Fragen. Obwo
  • Mitarbeiter verwalten: Antworten auf eine Mitarbeitergesprächsdiskussion

    Antworten auf eine Mitarbeitergesprächsdiskussion

    Eine Leistungsbeurteilung ist eine offizielle Bewertung eines Mitarbeiters, die in der Regel von einem Vorgesetzten oder einem höheren Management durchgeführt wird. Der Beurteilungsprozess hilft dem Arbeitgeber zu bestimmen, ob die Arbeitsleistung eines Mitarbeiters zufriedenstellend ist. Sie gibt dem Mitarbeiter auch Einblick in seine Stärken und Schwächen am Arbeitsplatz. We
  • Mitarbeiter verwalten: So überzeugen Sie Mitarbeiter, an einer Besprechung teilzunehmen

    So überzeugen Sie Mitarbeiter, an einer Besprechung teilzunehmen

    Effektive Kommunikation ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Memos, Newsletter und E-Mails können nur so viel erreichen. Regelmäßige Treffen sind notwendig, um Mitarbeiter und Management zusammenzubringen, um Ideen auszutauschen, neue Richtlinien zu verabschieden und Strategien zu planen. Es
  • Mitarbeiter verwalten: Warum ist strategisches Management erforderlich?

    Warum ist strategisches Management erforderlich?

    Es gibt ein japanisches Sprichwort, das wie folgt lautet: „Wenn Sie vor Durst sterben, ist es zu spät, um darüber nachzudenken, einen Brunnen zu graben.“ Dieses Sprichwort betont die Bedeutung des strategischen Managements für den Erfolg eines Unternehmens. Planung ist für viele, in einem oder mehreren Bereichen unseres Lebens, zur Gewohnheit geworden. Egal,
  • Mitarbeiter verwalten: Wie wird die Organisationskultur an neue Mitarbeiter weitergegeben?

    Wie wird die Organisationskultur an neue Mitarbeiter weitergegeben?

    Die Weitergabe Ihrer Unternehmenskultur an neue Mitarbeiter ist ebenso wichtig wie jeder Aspekt ihrer Ausbildung. Ein effektiver Mitarbeiter versteht Ihre Organisationskultur nicht nur, sondern nimmt sie auch wahr, wenn er seinen Pflichten nachkommt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Organisationskultur an neue Mitarbeiter weiterzugeben, angefangen bei der Entstehung ihrer Beschäftigung.