Neue Ideen für Zeitungen, um mehr Geschäfte zu machen

Im digitalen Zeitalter müssen Zeitungen nach neuen Ideen suchen, um mehr Geschäft zu machen. Die Steigerung der Effizienz durch Verringerung der Abfälle hat den Zeitungen traditionell zum Überleben verholfen. Wenn Sie mehr Geschäfte tätigen möchten, müssen Sie nach Wegen suchen, um mehr Abonnenten zu überzeugen und mehr Unternehmen zu werben. Es bedeutet auch, neue Einnahmequellen in Form der Monetarisierung von Multimedia-Präsentationen zu finden.

Web Traffic neu denken

Das Werbemodell beginnt sich zu ändern. Seitenzugriffe sind nicht mehr so ​​wertvoll wie früher. Bei Web-Werbung geht es mehr um Interkonnektivität und Handlungsaufforderungen. Eine Zeitung kann durch Innovationen im Bereich Digital Sales mehr Geschäfte machen. Durch das Hinzufügen von Umsatzgeneratoren wie gesponserten Inhalten oder lokalen Anzeigen, auf die geklickt werden muss, um auf die Inhalte zuzugreifen, besteht die Möglichkeit, neue Einnahmequellen zu schaffen. Diese lokal ausgerichteten Anzeigen können zu einem angemessenen Preis angeboten werden. Eine Anzeige für ein lokales Unternehmen in einer Lokalzeitung durchdringt mehr als ein nationales Unternehmen. Lokale Anzeigen mit gesponsertem Inhalt können zu einem Preis verkauft werden. Diese können auch kostenpflichtig und nicht aufsichtsbasiert sein.

Erfolg mit Paywalls

Eine neue Idee für Zeitungen, um mehr Geschäfte zu machen, besteht darin, dass Verleger die Investitionen in Paywalls erhöhen. Paywalls sind Mechanismen, die verhindern, dass Personen, die nicht abonniert haben, zu viele Inhalte einer Zeitung sehen. Nach anfänglichem Erfolg liefen die Abonnements vieler Zeitungen ab. Social-Media-Links, die Geschichten enthielten, halfen Nicht-Abonnenten, die Paywall zu vermeiden. Viele größere Papiere haben das Loch geflickt, aber kleinere Papiere hatten ein Problem. Facebook, Twitter und andere Social-Media-Plattformen erhöhen die Anzahl der Seitenaufrufe. Papiere verkaufen Seitenaufrufe an Werbetreibende. Die Kombination einer engeren Paywall mit einer leichten Reduzierung der digitalen Abonnementrate wird mehr zahlende Kunden anziehen. Darüber hinaus wird es in Zukunft gezieltes Marketing unterstützen.

Außerhalb der Einnahmequellen

Zeitungen können durch eine bessere Monetarisierung von Video neue Geschäfte generieren. Das Hinzufügen von lokalen Werbespots am Anfang und Ende von Nachrichtenvideos ist eine kostengünstige Möglichkeit, neue Einnahmequellen zu erschließen und die Kunden ansprechend zu machen. Durch die Verwendung von einfachen Display-Anzeigen und den Worten "Sponsored By" können die Produktionskosten niedrig gehalten und der Service ansprechend gestaltet werden. Die Kosten für Werbetreibende wären pro Video und nicht pro Ansicht und bleiben unbestimmt auf dem Video. Zeitungen können auch mehr tun, um ihr Video zu monetarisieren, indem sie eine Social-Media-Site wie YouTube.com verwenden. Youtube bietet Monetarisierungsmöglichkeiten auf Per-View-Basis. Die Einnahmen sind nur dann signifikant, wenn ein Video viral wird, aber die Möglichkeit sollte in Betracht gezogen werden.

Interaktion ist alles

Da sich das Werbemodell in den kommenden Jahren ständig ändert, wird es für den ersten Teil der Zeitungsgeschichte wie das Erhalten und Halten von Abonnenten für Abonnenten sein. Zeitungen können durch die Stärkung der Markentreue neue Geschäfte machen. Beim Marketing von Zeitungen ging es um Markenbekanntheit, insbesondere in Märkten, in denen nur begrenzte Nachrichtenquellen zur Verfügung stehen. Zeitungen müssen Blogger als Konkurrenz erkennen und entsprechend handeln. Den Lesern zu sagen, dass die Profis in einem Newsroom überragende Inhalte anbieten, ist der Weg, um Markentreue aufzubauen. Dies kann die Verlängerung des Abonnements verlängern.

Empfohlen
  • Business-Technologie: Tipps zum Blogspot-Design

    Tipps zum Blogspot-Design

    Blogspot bietet viele Tools, mit denen Mitglieder das Erscheinungsbild ihrer Blogs anpassen können, indem sie Aspekte wie Elementfarben, Seitenleisten-Gadgets und Navigationsstruktur ändern. Besucher, die Blogspot-Blogs besuchen, erkennen schnell das standardmäßige blau-weiße Design, das neuen Blogs zugewiesen wird. Heb
  • Business-Technologie: Technologieprobleme für Unternehmer

    Technologieprobleme für Unternehmer

    Die Verfügbarkeit immer leistungsfähigerer und erschwinglicher Technologien hat kleinen Unternehmen aller Sphären einen großen Schub verliehen. Dies bedeutet auch, dass Unternehmer eine Vielzahl von Technologieoptionen durchsuchen und die besten Möglichkeiten finden müssen, um die Technologie zur Erreichung geschäftlicher Zwecke zu nutzen. Unter
  • Business-Technologie: Stressfaktoren in einem Versandzentrum

    Stressfaktoren in einem Versandzentrum

    Dispatcher verwenden Computer, Funkgeräte und Telefone, um Besatzungen, Fahrzeuge oder Ausrüstung an die gewünschten Standorte zu schicken. Abhängig von der Art des Versandzentrums können Anfragen innerhalb des Unternehmens oder von einem externen Anrufer stammen, beispielsweise einem Kunden oder einem Bürger, der einen Brand gemeldet hat. Obwo
  • Business-Technologie: So reparieren Sie einen Computer, der nur beim Start startet

    So reparieren Sie einen Computer, der nur beim Start startet

    Die automatische Reparatur wird ähnlich wie die Starthilfe gestartet, wenn Windows 8 beim Startvorgang einen Fehler feststellt. Wenn die automatische Reparatur fehlschlägt, nicht geladen wird oder wenn Windows 8 nicht gestartet wird, jedoch etwas nach dem Startbildschirm geladen wird, liegt möglicherweise ein Problem mit den Systemdateien vor. M
  • Business-Technologie: So entfernen Sie Real Player Adware

    So entfernen Sie Real Player Adware

    RealPlayer ist ein plattformübergreifender Media Player und Videokonverter, der von RealNetworks produziert wird. RealPlayer ist zwar eine vernünftige Alternative zu Windows Media Player, produziert jedoch Pop-Up-Anzeigen, die viele Kunden aufdringlich finden. Leider werden durch das Upgrade auf kostenpflichtige Versionen des Produkts diese Anzeigen nicht beseitigt.
  • Business-Technologie: So erhalten Sie die installierte Webcam Ihres MSI-Laptops

    So erhalten Sie die installierte Webcam Ihres MSI-Laptops

    Integrierte Webcams sind in modernen Laptops so verbreitet, dass es fast ungewöhnlich ist, einen tragbaren Computer zu kaufen, dem ein Computer fehlt. Geschäftsleute benötigen häufig eine Webcam für die Arbeit; Führungskräfte nutzen das Gerät für die Videokonferenz mit Mitarbeitern oder Kunden, während Marketingexperten Videos und Vlogs aufnehmen, die für ihre Marke werben. Wenn Ihr
  • Business-Technologie: Wie mache ich eine Zeitung auf PowerPoint?

    Wie mache ich eine Zeitung auf PowerPoint?

    Zeitungslayouts mögen auf der Oberfläche komplex erscheinen, aber alle Zeitungen bestehen aus relativ einfachen gitterbasierten Arrangements, die aus Text und Bildern bestehen. Wenn Sie versuchen, Ihre Zeitung auszuprobieren, bieten die integrierten Rasterausrichtungsfunktionen von PowerPoint und einfache Text- und Bildwerkzeuge die Verwendung von PowerPoint als Alternative zu herkömmlichen Zeitungslayoutanwendungen. 1
  • Business-Technologie: Tipps zur Verbesserung des Kundendienstes

    Tipps zur Verbesserung des Kundendienstes

    Als Inhaber eines kleinen Unternehmens arbeiten Sie hart daran, neue Kunden zu gewinnen, so dass Sie Ihre Bemühungen nicht aufgrund des schlechten Kundendienstes vergeuden oder verlieren sollten. Nehmen Sie sich Zeit, um Ihre Kundendienstverfahren zu bewerten, um zu sehen, ob es Bereiche gibt, in denen Verbesserungen möglich sind.
  • Business-Technologie: Wozu dient das Hinzufügen einer Erweiterungskarte zum Motherboard?

    Wozu dient das Hinzufügen einer Erweiterungskarte zum Motherboard?

    Das Hinzufügen einer Erweiterungskarte oder eines Erweiterungsboards zum Motherboard eines Computers besteht darin, dem Computer eine Funktion hinzuzufügen oder zu erweitern, die er zuvor nicht hatte. Erweiterungskarten sind eine Möglichkeit, einen Computer zu aktualisieren. Desktop-Computer von Tower-Gehäusen nutzen das Erweiterungskartenkonzept mehr als jeder andere Gehäusetyp. Auf