Negative Auswirkungen von Telearbeit

Telearbeit kann die Mitarbeiterzufriedenheit erhöhen und Ihrem Unternehmen Geld für Versorgungsunternehmen einsparen. Dies ist jedoch keine perfekte Lösung: Obwohl Telearbeiter möglicherweise zufriedener sind, kann der Prozess negative Auswirkungen auf das Unternehmen haben. Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung, ob Ihre Mitarbeiter außerhalb des Büros arbeiten dürfen oder nicht, die möglichen negativen Auswirkungen, um festzustellen, ob sie die Vorteile überwiegen.

Kundenkontakt

Wenn Ihre Kunden an einen intensiven persönlichen Kontakt mit den Mitarbeitern, die ihre Geschäfte erledigen, gewöhnt sind, kann die Umstellung auf Telearbeit die persönliche Interaktion reduzieren. Für einige Unternehmen ist weniger Kontakt kein Problem, aber Kunden, die mehr Handhaltung benötigen, fühlen sich möglicherweise vernachlässigt. Um das Problem zu lösen, implementieren Sie technologische Lösungen, die die Zusammenarbeit und regelmäßige Überprüfung über das Internet fördern. Durch Screen-Sharing-Programme oder Videokonferenzen können verteilte Mitarbeiter mit einem Kunden interagieren, um Projekte in Echtzeit zu überprüfen.

Nicht telearbeitende Arbeitsbelastung

Wenn ein Teil der Belegschaft das Büro verlässt, kann dies die Belastung für nicht telearbeitende Arbeitnehmer erhöhen. Die Mitarbeiter, die sich im Büro aufhalten, können sich von den Telearbeitsleistungen wie flexiblen Arbeitszeiten ausgeschlossen fühlen, und ihre Mitarbeiter haben die Möglichkeit, an einem komfortableren Ort zu arbeiten. Wenn die Kommunikationssysteme des Unternehmens nicht so aktualisiert werden, dass sie eine verteilte Belegschaft widerspiegeln, kann das Büropersonal eine erhöhte Arbeitslast und den Hauptteil der Kommunikationslast des Kunden erfahren. Verhindern Sie dieses Gefühl des Ungleichgewichts, indem Sie für die Arbeit von Telearbeitern Zeit in Anspruch nehmen oder Ihrem Büropersonal mehr Autonomie gewähren.

Zusammenspiel

Für Unternehmen, die bei der Abwicklung von Kundenprojekten auf eine starke Teamzusammenarbeit angewiesen sind, kann Telearbeit die Teamarbeit schädigen. Mitarbeiter, die es gewohnt sind, persönlich zusammenzuarbeiten, müssen neue Wege finden, um die Arbeit zu überprüfen und zu präsentieren, insbesondere auf informeller Ebene. Infolgedessen kann die Produktivität sinken, während das Team lernt, innerhalb des neuen Rahmens zu arbeiten. Um den Prozess zu vereinfachen, können Sie Strategien wie Instant Messaging, Webmeetings, regelmäßige Telefonsitzungen am Morgen oder eine Unternehmensgruppe implementieren. Die einfache informelle Kommunikation kann die Aufrechterhaltung einer Teamatmosphäre erleichtern.

Mitarbeiterbeziehungen

Mitarbeiter, die nur online und telefonisch kommunizieren, haben möglicherweise Schwierigkeiten, Beziehungen zu ihren Kollegen zu pflegen und aufzubauen, was die Produktivität und die Zufriedenheit am Arbeitsplatz insgesamt sabotieren kann. Da Beziehungen oft zu Vertrauen und effektiver Zusammenarbeit führen, kann Telearbeit die allgemeine Atmosphäre schwächen. Um Ihre Mitarbeiter in Verbindung zu halten, planen Sie Exerzitien, Besprechungen oder gesellschaftliche Veranstaltungen und müssen persönlich betreut werden. Wenn möglich, fordern Sie, dass sich alle Mitarbeiter mindestens ein bis zwei Tage pro Woche im Büro aufhalten, um regelmäßigen Kontakt zu pflegen.

Empfohlen
  • Mitarbeiter verwalten: Pläne für die ersten 30 Tage des Managements

    Pläne für die ersten 30 Tage des Managements

    Teil eines Management-Teams zu sein, bringt Zufriedenheit, Frustration und Stress mit sich. Der Stress einer Managementposition wird erhöht, wenn Sie ein neu eingestellter Manager von außerhalb des Unternehmens sind. Die Pläne, die Sie für die ersten 30 Tage Ihrer Tätigkeit als neuer Manager in einem neuen Unternehmen haben, werden dazu beitragen, zu bestimmen, wie gut Sie in der Lage sind, Richtlinien umzusetzen und zum Wachstum des Unternehmens in der Zukunft beizutragen. Ver
  • Mitarbeiter verwalten: Outsourcing von Arbeitsplätzen im Ausland in andere Länder

    Outsourcing von Arbeitsplätzen im Ausland in andere Länder

    Ein kleines Unternehmen benötigt normalerweise keine Vollzeit-Buchhaltung, Website-Entwickler, Personalabteilung oder Leiter der Öffentlichkeitsarbeit. Dies sind alles Aufgaben, die von Auftragnehmern erledigt werden können, die virtuell arbeiten - über das Internet von überall auf der Welt, wo sie sich befinden. Vie
  • Mitarbeiter verwalten: So synchronisieren Sie zwei Microsoft SQL-Datenbanken

    So synchronisieren Sie zwei Microsoft SQL-Datenbanken

    Wenn in Ihrem Unternehmen Microsoft SQL Server verwendet wird, möchten Sie möglicherweise mehrere Instanzen von Servern auf mehreren Computern zu Synchronisations- oder Sicherungszwecken haben. Mit Microsoft SQL Manager können Sie dies über die Objektmanager-Oberfläche erreichen. Über die Benutzeroberfläche können Sie eine zu synchronisierende Datenbankquelle auswählen, entweder lokal oder auf einem anderen Server-PC, und eine Verbindung zur lokalen Datenbank herstellen, um Daten und Einstellungen zu synchronisieren. 1 Öffne
  • Mitarbeiter verwalten: Beschäftigungsrichtlinien für Restaurants

    Beschäftigungsrichtlinien für Restaurants

    Jedes Unternehmen muss angemessene und relevante Beschäftigungsrichtlinien aufstellen, aber Restaurants befassen sich mit besonderen Umständen, die sich häufig mit Arten zusätzlicher Entschädigungen wie Mahlzeiten und Trinkgeld befassen. Die Beschäftigungspolitik, die Sie für Ihr Restaurant festlegen, zeigt, wer Sie als Unternehmen und als Unternehmer sind. Wenn
  • Mitarbeiter verwalten: Vorteile des externen Audits für das Projektmanagement

    Vorteile des externen Audits für das Projektmanagement

    Projekte sind häufig mit erheblichen Investitionen in Kapital und Mitarbeiterzeit verbunden. Wenn das Projekt mit verpassten Meilensteinen oder einem steigenden Budget aus dem Ruder läuft, entscheiden sich viele Unternehmen für eine Projektprüfung. Projektprüfungen bewerten den aktuellen Projektfortschritt und zielen darauf ab, zugrunde liegende Schwächen des Managements oder der Methodik zu identifizieren, typischerweise durch eine strukturierte Reihe von Fragen. Obwo
  • Mitarbeiter verwalten: Antworten auf eine Mitarbeitergesprächsdiskussion

    Antworten auf eine Mitarbeitergesprächsdiskussion

    Eine Leistungsbeurteilung ist eine offizielle Bewertung eines Mitarbeiters, die in der Regel von einem Vorgesetzten oder einem höheren Management durchgeführt wird. Der Beurteilungsprozess hilft dem Arbeitgeber zu bestimmen, ob die Arbeitsleistung eines Mitarbeiters zufriedenstellend ist. Sie gibt dem Mitarbeiter auch Einblick in seine Stärken und Schwächen am Arbeitsplatz. We
  • Mitarbeiter verwalten: So überzeugen Sie Mitarbeiter, an einer Besprechung teilzunehmen

    So überzeugen Sie Mitarbeiter, an einer Besprechung teilzunehmen

    Effektive Kommunikation ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Memos, Newsletter und E-Mails können nur so viel erreichen. Regelmäßige Treffen sind notwendig, um Mitarbeiter und Management zusammenzubringen, um Ideen auszutauschen, neue Richtlinien zu verabschieden und Strategien zu planen. Es
  • Mitarbeiter verwalten: Warum ist strategisches Management erforderlich?

    Warum ist strategisches Management erforderlich?

    Es gibt ein japanisches Sprichwort, das wie folgt lautet: „Wenn Sie vor Durst sterben, ist es zu spät, um darüber nachzudenken, einen Brunnen zu graben.“ Dieses Sprichwort betont die Bedeutung des strategischen Managements für den Erfolg eines Unternehmens. Planung ist für viele, in einem oder mehreren Bereichen unseres Lebens, zur Gewohnheit geworden. Egal,
  • Mitarbeiter verwalten: Wie wird die Organisationskultur an neue Mitarbeiter weitergegeben?

    Wie wird die Organisationskultur an neue Mitarbeiter weitergegeben?

    Die Weitergabe Ihrer Unternehmenskultur an neue Mitarbeiter ist ebenso wichtig wie jeder Aspekt ihrer Ausbildung. Ein effektiver Mitarbeiter versteht Ihre Organisationskultur nicht nur, sondern nimmt sie auch wahr, wenn er seinen Pflichten nachkommt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Organisationskultur an neue Mitarbeiter weiterzugeben, angefangen bei der Entstehung ihrer Beschäftigung.