So starten Sie einen Remodeling-Service

Wenn Sie praktisch sind und gerne Dinge reparieren, können Sie durch den Start eines Umbauunternehmens von etwas leben, das Sie gerne machen. Unabhängig davon, was auf dem Immobilienmarkt geschieht, sind immer wieder Umbauunternehmer erforderlich, da Hausbesitzer ständig nach Möglichkeiten suchen, ihre Häuser zu aktualisieren und zu verbessern. Wenn Sie ein Remodellierungsgeschäft starten, müssen Sie einige Faktoren berücksichtigen und die richtigen Schritte im Prozess befolgen.

1

Erstellen Sie einen Geschäftsplan für Ihr Umbauunternehmen. Beschreiben Sie im Geschäftsplan die Dienstleistungen und Produkte, die Sie Ihren Kunden anbieten. Geben Sie auch Informationen dazu an, ob Sie sich für ein Franchise engagieren oder alleine anfangen möchten. Fügen Sie im Geschäftsplan Finanzprognosen hinzu, die auf der Suche nach Tarifen und Kunden in Ihrer Region basieren. Untersuchen Sie die Konkurrenz in Ihrer Nähe, um zu sehen, ob ein anderes Umbauunternehmen realistisch unterstützt werden könnte.

2

Erwerben Sie die erforderlichen Lizenzen in Ihrer Nähe. Sie müssen eine Geschäftslizenz bei Ihrer Stadtverwaltung erwerben. Da Sie ein Auftragnehmer sind, müssen Sie möglicherweise eine Auftragnehmerlizenz erwerben, abhängig von den örtlichen und staatlichen Gesetzen. In einigen Bereichen müssen auch Auftragnehmer gebunden sein. Dazu müssen Sie eine Bürgschaftsanleihe von einem Anleiheunternehmen kaufen.

3.

Behandeln Sie die rechtlichen Aspekte der Gründung eines Umbauunternehmens. Richten Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung oder eine Kapitalgesellschaft ein, damit Sie Ihre persönliche Haftung einschränken können. Sie müssen auch eine Versicherungspolice für Ihr Unternehmen kaufen. Es sollte Ihnen eine allgemeine Haftpflichtversicherung sowie Schutz für Ihre Ausrüstung und Ihr Eigentum bieten. Suchen Sie nach dem Namen, den Sie gewählt haben ("Geschäfte tätigen als"), um sicherzustellen, dass der Name in Ihrem Bundesland nicht bereits verwendet wird, und registrieren Sie dann Ihren Firmennamen bei Ihrem Bundesstaat. Sie können dies normalerweise auf der Website der Staatssekretärin Ihres Staates tun.

4

Besorgen Sie sich die notwendigen Werkzeuge und Ausrüstungen für Ihr Unternehmen. Abhängig von der Art Ihres Umbaus könnten Sie viele verschiedene Arten von Werkzeugen benötigen. Dies könnte zum Beispiel der Kauf von Hämmern, Nagelpistolen, Sägen, Stemmeisen, Schraubendreher, Zangen, Maßbändern und anderen Gegenständen umfassen. Sie benötigen auch einen LKW oder einen Lieferwagen, um zu den Arbeitsplätzen zu gelangen und Ihr Werkzeug zu transportieren.

5

Erwägen Sie den Beitritt zu einem Umbau- oder Bauunternehmerverband in Ihrer Nähe. Dies kann Ihnen helfen, einige andere Personen in Ihrem Beruf kennenzulernen. Durch die Vernetzung können Sie häufig herausfinden, welche Möglichkeiten in Ihrem Bereich bestehen, um Geschäfte zu tätigen oder Beziehungen aufzubauen.

6

Fördern Sie Ihr Umbaugeschäft in der Community. Viele Remodelers arbeiten mit Empfehlungen, daher ist es wichtig, wenn Sie einen Job bekommen, dass Sie alles tun, um den Kunden glücklich zu machen. Erwägen Sie die Einrichtung eines Empfehlungsprogramms für Ihre Kunden, bei dem Sie für jeden Kunden, der Sie einem Freund empfiehlt, eine Empfehlungsgebühr zahlen. Werben Sie in der Zeitung, online, im Radio oder auch im Fernsehen. Wenn Sie gerade erst mit dem Umbau beginnen, möchten Sie möglicherweise auch eine Promotion anbieten, um einige Kunden zu gewinnen. Sie möchten beispielsweise eine Pauschalgebühr für ein bestimmtes Projekt anbieten, das Sie Ihren Kunden anbieten können.

Spitze

  • Erwägen Sie die Spezialisierung in einem bestimmten Bereich der Umgestaltung. Wenn Sie sich beispielsweise auf umweltfreundliche Gebäudeprojekte oder die Umgestaltung von Küchen spezialisieren, können Sie Marktanteile in dieser Kategorie gewinnen.
Empfohlen
  • Buchhaltung: Gesamtkosten- und Gesamtumsatzmethode

    Gesamtkosten- und Gesamtumsatzmethode

    Unternehmen, die Jahresabschlüsse erstellen und allgemeinen Rechnungslegungsgrundsätzen (GAAP) unterliegen, müssen eine Reihe von Kriterien erfüllen, bevor sie Umsatzerlöse in einer bestimmten Steuerperiode erfassen. Es gibt verschiedene Methoden, die die Gesamtkosten, die einem Unternehmen entstehen, oder die Gesamteinnahmen, die es erhält, als Grundlage für die Umsatzrealisierung verwenden. Alle
  • Buchhaltung: Planen eines Verhandlungstreffens

    Planen eines Verhandlungstreffens

    Die Planung ist nicht nur eine Vereinbarung, sondern auch einer der wichtigsten Aspekte eines Verhandlungstreffens. Eine schlechte Planung kann dazu führen, dass die andere Partei mehr Zugeständnisse macht, als Sie ursprünglich bereit waren, was zu unrealistischen Erwartungen an Ihr Unternehmen und den Bedingungen zukünftiger Verhandlungen führen und Ihre Rentabilität verringern kann. Je m
  • Buchhaltung: So überwachen Sie einen Fertigungsprozess

    So überwachen Sie einen Fertigungsprozess

    Die Überwachung eines Fertigungsprozesses umfasst die Überwachung der einzelnen Prozessphasen sowie des Waren- und Materialflusses durch die verschiedenen Phasen, die koordiniert werden müssen, um ein Qualitätsprodukt effizient herzustellen. Darüber hinaus muss ein Fertigungsaufseher den Bestand eines Fertigungsprozesses in Form von Rohmaterialien sowie Fertigwaren, die auf den Versand oder Verkauf warten, streng überwachen. 1 Ha
  • Buchhaltung: So stellen Sie ein gesperrtes Konto bei Amazon wieder her

    So stellen Sie ein gesperrtes Konto bei Amazon wieder her

    Heutzutage kann jeder ein kleines Unternehmen besitzen und betreiben, indem er Artikel auf dem Amazon Marketplace verkauft. Mit Amazon können Sie alle Artikel auflisten, die sie auch verkaufen, in einem neuen oder gebrauchten Zustand, wo jeder Amazon-Käufer sie kaufen kann. Ähnlich wie bei eBay ist es möglich, Ihr Amazon-Konto gesperrt zu finden, wenn Kunden behaupten, dass Sie Artikel von schlechter Qualität verkaufen, Ihre Artikel falsch darstellen oder schlechte Kundendienstfähigkeiten anbieten. Es b
  • Buchhaltung: Was ist ein Budget auf oberster Ebene?

    Was ist ein Budget auf oberster Ebene?

    Bei der Top-Down-Budgetierung wird das Budget eines Unternehmens festgelegt, indem gefragt wird: "Was sollen wir mit dem Geld tun, das wir haben?" Bottom-up-Budgetierung, eine alternative Methode, um den Prozess anzugreifen, fragt: "Wie viel Geld wird es kosten, um das zu tun, was wir wollen
  • Buchhaltung: So entfernen Sie ein Unternehmen aus einem LinkedIn-Profil

    So entfernen Sie ein Unternehmen aus einem LinkedIn-Profil

    In Ihrem LinkedIn-Profil finden Sie einen Erfahrungsbereich, in dem alle von Ihnen hinzugefügten Unternehmen sowie die Positionen aufgeführt sind, die Sie jeweils innehatten. Möglicherweise möchten Sie ein Unternehmen entfernen, wenn in einem zugeordneten Positionseintrag ein Fehler vorliegt oder Sie nur Ihre Erfahrungen bei bestimmten Unternehmen hervorheben möchten. Wen
  • Buchhaltung: Was ist eine periodische Zahlungsanzeige in der Buchhaltung?

    Was ist eine periodische Zahlungsanzeige in der Buchhaltung?

    Wenn ein Kreditgeber und ein Kreditnehmer ein Darlehen vereinbaren, können verschiedene Bilanzierungsmethoden für die Rückzahlung vereinbart werden. Es können auch mehrere rechtliche Mechanismen verwendet werden, um die Bedingungen der Vereinbarung schriftlich niederzulegen. Eine Option ist die Verwendung eines Schuldscheins, der periodische Zahlungen für den Darlehensbetrag fordert, bis er vollständig bezahlt ist. Eine
  • Buchhaltung: Neun Wege, um Twitter zu teilen

    Neun Wege, um Twitter zu teilen

    Twitter ist eine Social Networking-Anwendung, die auf dem Teilen von 140 Zeichen-Nachrichten mit anderen basiert. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihren Twitter-Benutzernamen und Ihre Tweets über Twitter mit anderen zu teilen, insbesondere wenn Sie Anhänger Ihres Kontos sind. Sie können andere soziale Netzwerke und Kommunikationsformen verwenden, um Anhänger zu gewinnen und Ihre Tweets zu teilen. Gew
  • Buchhaltung: Wie funktionieren Gehaltswochen?

    Wie funktionieren Gehaltswochen?

    Wie ein Unternehmen eine Standard-Abrechnungswoche definiert, beeinflusst, wann und wie viel ein Mitarbeiter bezahlt wird. Eine Abrechnungswoche kann von Arbeitgeber zu Arbeitgeber wechseln, bleibt jedoch bei jedem Arbeitgeber konstant. Das Bundesgesetz legt fest, wie ein Arbeitgeber eine Arbeitswoche für die Abrechnung definieren kann, und gibt den Mitarbeitern die Möglichkeit, wie lange diese Woche dauern kann.