So starten Sie ein Toy Store-Geschäft

Mit der Eröffnung eines Spielzeugladens kann ein Unternehmer seinen Lebensunterhalt verdienen und gleichzeitig ein Lächeln auf die Gesichter von Kindern werfen. Spielwaren- und Hobbyläden erwirtschaften einen Jahresumsatz von mehr als 20 Milliarden US-Dollar und sehen ein weiteres Wachstum in unmittelbarer Zukunft vor. Obwohl es viele Gelegenheiten gibt, mit einem Spielzeugladen erfolgreich zu sein, muss ein Geschäftsinhaber sorgfältig prüfen, was erforderlich ist, um eine Nische zu schaffen, und dann das Produkt vermarkten, um in einer digitalen Arena erfolgreich bestehen zu können.

Geschäftsplan: Toy Niche

Bevor Sie in Ihr Geschäft investieren und Geld investieren, müssen Sie sorgfältig prüfen, was für den Erfolg Ihres ausgewählten Marktes mit Ihrer Produktlinie erforderlich ist. Obwohl die Branche boomt, ist sie auch stark überlastet. Große Box-Stores wie Walmart und Online-Shops mit geringen Overhead-Preisen können die Preise für Spielwaren unterbieten, sodass kleine stationäre Geschäfte die Konkurrenz für ihre Kunden kaum erreichen können.

Aus diesem Grund muss Ihr Geschäftsplan über die Grundlagen des Marktes hinausgehen. Sie müssen bestimmte Nischenmärkte berücksichtigen und ein personalisiertes Erlebnis für die Verbraucher schaffen. Ihre Marktstudie könnte Ihnen zum Beispiel sagen, dass Verbraucher den Wunsch haben, echtes Holzspielzeug zu kaufen, und Zugang zu den Hobby-Materialien haben, um sie herzustellen.

Großhandelsverträge finden

Wenden Sie sich an die Hersteller und Großhändler der Spielwaren, die Sie in Ihrem Geschäft vorstellen möchten. Verhandle nicht einfach einen Preis. Sprechen Sie mit dem Händler darüber, was erfolgreiche Produkte sind und was funktioniert und was nicht. Nutzen Sie die Erfahrung Ihrer Hersteller und Händler, um Regale mit Produkten zu lagern, die Umsatz generieren. Fragen Sie sie auch nach Produkten, die Big-Box-Stores möglicherweise übersehen. Wenn Sie ein Exklusivangebot für ein bestimmtes Spielzeug erhalten, das dann in den Verkauf abhebt, kann dieses Spielzeug zum Verkaufsinhaber für alle anderen Artikel im Geschäft werden.

Richten Sie die Toy Store Entity ein

Jedes in Betrieb befindliche Unternehmen muss in dem Staat, in dem es tätig ist, zu einer juristischen Person werden. Wählen Sie aus, ob Sie als Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) oder als Kapitalgesellschaft tätig sein möchten. Beide werden beim Staatssekretariat Ihres Staates registriert. Wählen Sie einen Namen, der nicht mit anderen Spielzeugläden konkurriert, aber für den Markt einprägsam ist. Sie möchten, dass sich die Verbraucher daran erinnern, was Sie tun - und das fängt oft beim Namen an.

Registrieren Sie sich und zahlen Sie die erforderlichen Gebühren. Warten Sie dann auf die Satzung der Organisation oder des Unternehmens. Sobald Sie das haben, erhalten Sie eine Steueridentifikationsnummer (TIN) beim Internal Revenue Service (IRS), indem Sie das Formular SS-4 ausfüllen. Ermitteln Sie staatliche Steuernummern und legen Sie Lohn- und Versicherungskonten fest.

Mit großen Ketten konkurrieren

Die Gründung eines kleinen Online-Spielzeugladens kostet möglicherweise nicht mehr als zweitausend Dollar. Wenn Sie kein Inventar kaufen müssen, kann dies weniger kosten. Offensichtlich erfordert ein Ladengeschäft mehr finanzielle Mittel, da Sie Miete zahlen, Inventar kaufen und Mitarbeiter einstellen müssen. Um mit den großen nationalen Ketten und Online-Rabattgiganten konkurrieren zu können, müssen Sie einen Haken schaffen. Beispielsweise werden Spielwarengeschäfte, die direkt an spezialisierte Elterngruppen vermarkten und eine personalisierte Erfahrung bieten, zu Eckpfeilern in kleinen Gemeinden.

Intelligente Einzelhändler, die beliebte Kartenspiele für Kinder anbieten, wie z. B. Pokemon, veranstalten Turniere, bei denen die Kinder mit einkaufen, weitere Karten kaufen und Schmuck kaufen, während die Eltern andere Artikel durchlesen, während sie darauf warten, dass ihre Kinder fertig sind. Wenn die Leute in einem Geschäft Stammkunden werden, kaufen sie häufig bei Ihnen ein - auch wenn Sie nicht immer am günstigsten sind.

Empfohlen
  • Mitarbeiter verwalten: Tipps für einen Brand Manager für einen Fernsehsender

    Tipps für einen Brand Manager für einen Fernsehsender

    Ein Markenmanager ist verantwortlich für die Entwicklung, Verbesserung und Kommunikation der Marke eines Fernsehsenders. Die Marke eines Fernsehsenders hilft potenzielle Zuschauer anzuziehen und zu locken. Um eine Marke auf dem heutigen digitalen Marktplatz erfolgreich zu führen, ist ein Markenmanager eines Fernsehsenders gut beraten, einige grundlegende Regeln zu befolgen.
  • Mitarbeiter verwalten: So verhindern Sie Entmutigung für Verkäufer

    So verhindern Sie Entmutigung für Verkäufer

    Gute Verkäufer sind ein wichtiges Element für kleine Unternehmen. Die Aufrechterhaltung einer positiven Einstellung durch das Auf und Ab des Verkaufszyklus kann insbesondere in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine Herausforderung sein, und Entmutigung führt zu geringeren Verkaufsaktivitäten und Umsatzrückgängen. Halt
  • Mitarbeiter verwalten: Die Best Practices des Diversity-Trainings

    Die Best Practices des Diversity-Trainings

    Ein erfolgreiches Diversity-Schulungsprogramm vermittelt den Mitarbeitern das Verständnis und die Akzeptanz eines abwechslungsreichen Arbeitsplatzes und ermutigt Ihr gesamtes Unternehmen, einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz als Nutzen für den Unternehmenserfolg zu betrachten. Die bewährten Methoden des Diversity-Trainings tragen dazu bei, ein positives, vielfältiges Umfeld in Ihrem Unternehmen zu schaffen. La
  • Mitarbeiter verwalten: Ziele der Personalplanung

    Ziele der Personalplanung

    Durch die richtige Nutzung Ihrer Belegschaft können Sie jetzt sparen und die Zukunft Ihres Unternehmens planen. Personalplanung erfordert die Interaktion von Abteilungsleitern mit Ihren Personalfachleuten, um den aktuellen Personalstand beizubehalten und den zukünftigen Personalbedarf zu planen. Nutzen Sie die Personalplanung, um einen Rahmen zur Verfügung zu stellen, mit dem Ihr Unternehmen das zukünftige Wachstum vorbereiten und überwachen kann. Per
  • Mitarbeiter verwalten: Die Psychologie des freiwilligen Mitarbeiterumsatzes

    Die Psychologie des freiwilligen Mitarbeiterumsatzes

    In der Geschäftswelt kommen und gehen Mitarbeiter. In einigen Fällen verlassen die Mitarbeiter nicht von sich aus, während sich die Mitarbeiter dafür entscheiden, sich vom Unternehmen zu trennen. Während die freiwillige Fluktuation der Mitarbeiter ein natürlicher Bestandteil des Geschäftsprozesses ist und oft weniger anstrengend ist als erzwungene Alternativen, wie Entlassungen oder Entlassungen, ergeben sich einige psychologische Konsequenzen aus solchen Umsätzen. Beacht
  • Mitarbeiter verwalten: Strategisches Management in kleinen Unternehmen

    Strategisches Management in kleinen Unternehmen

    Ein kleines Unternehmen hat zwei Ziele: Erhöhen Sie die Gewinne, bleiben Sie aber klein oder wachsen Sie zu einem größeren Unternehmen. Sie können Zeit und Mühe aufwenden, um einen strategischen Plan zu erstellen, der Ihnen hilft, das gewünschte Ziel zu erreichen, aber die Art und Weise, wie Sie sie umsetzen, macht die Strategie funktionsfähig. Ein K
  • Mitarbeiter verwalten: Was ist Teilzeit flexibel?

    Was ist Teilzeit flexibel?

    In der heutigen schnelllebigen Gesellschaft finden viele Angestellte und Arbeitgeber die traditionellen Definitionen von Vollzeit- und Teilzeitarbeit nicht für ihre Bedürfnisse. Neben ihrer Arbeit haben fast 85 Prozent aller Arbeitnehmer persönliche Verpflichtungen zu Hause, einschließlich der Betreuung von Kindern und älteren Verwandten. Um
  • Mitarbeiter verwalten: Teamarbeit in der Modebranche

    Teamarbeit in der Modebranche

    Die Modebranche ist selten auf eine Einzelperson angewiesen, um alle Aspekte eines Projekts abzuwickeln. Obwohl eine Person die erste Vision haben könnte, erwecken verschiedene Teams diese Vision zum Leben. Diese Teams umfassen alles von Design-Teams über Produktionsteams bis hin zum Verkaufsteam. Normalerweise gibt es ein Team, das einen Web-Auftritt für das Designunternehmen hat. H
  • Mitarbeiter verwalten: Warum müssen Organisationen ihre Mitarbeiter motivieren?

    Warum müssen Organisationen ihre Mitarbeiter motivieren?

    Unternehmer machen sich oft Sorgen darüber, wie die Motivation der Mitarbeiter am besten gesteigert werden kann. Einige fragen sich jedoch, warum es nicht ausreicht, einen Gehaltsscheck bereitzustellen. Ein genauer Blick auf die Motivation und die Anerkennung der Abhängigkeit des Unternehmens von den Mitarbeitern zeigt, dass es für die Mitarbeiter von grundlegender Bedeutung ist, ihren Enthusiasmus an den Arbeitsplatz zu bringen, um das Endergebnis des Unternehmens zu steigern. M