So stellen Sie ein iPhone wieder her, aber behalten Sie die Kontakte und Titel bei

Wenn Sie ein iPhone geschäftlich verwenden, kann es an einem bestimmten Punkt erforderlich sein, Ihr iPhone wiederherzustellen - wenn Sie ein Kennwort vergessen haben, das Sie für das Gerät festgelegt haben, oder wenn das Telefon nicht mehr reagiert oder nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert . Während der Wiederherstellungsvorgang die iPhone-Software erneut installiert und die Standardeinstellungen wiederherstellt, werden auch alle Daten auf dem Telefon gelöscht. Obwohl iTunes normalerweise fragt, ob Sie ein Backup Ihres iPhones erstellen möchten, bevor es wiederhergestellt wird. Wenn Sie absolut sicher sein möchten, dass Sie Ihre Kontakte und Ihre Musik nicht verlieren, erstellen Sie manuell ein Backup in iTunes, bevor Sie das Telefon wiederherstellen.

1

Öffnen Sie iTunes auf einem Computer, der über eine Internetverbindung verfügt. Vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Version der Software verfügen, indem Sie auf "Hilfe" und dann auf "Nach Updates suchen" klicken. Aktualisieren Sie gegebenenfalls iTunes. Wenn Sie iTunes nicht auf Ihrem Computer installiert haben, laden Sie die Software über den Link in den Ressourcen herunter und installieren Sie sie.

2

Verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Computer und wählen Sie es aus, wenn es unter Geräte in iTunes angezeigt wird.

3.

Wählen Sie die Registerkarte "Musik" und vergewissern Sie sich, dass das Kontrollkästchen "Musik synchronisieren" aktiviert ist, sowie alle anderen gewünschten Optionen im Musikbereich.

4

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (oder bei gedrückter Ctrl-Taste) auf das iPhone in iTunes und wählen Sie "Sichern". Bei der Sicherung bleiben Ihre Einstellungen und wichtigen Daten, einschließlich Ihrer Kontakte und Musik, erhalten.

5

Wählen Sie die Registerkarte "Zusammenfassung". Klicken Sie auf die Option "Wiederherstellen", um ein Popup-Fenster aufzurufen, in dem Sie gefragt werden, ob Sie sicher sind, dass Sie die Werkseinstellungen des Telefons wiederherstellen möchten, und dass das gesamte Medium und andere Daten gelöscht werden. Es wird jedoch auch darauf hingewiesen, dass Sie nach Abschluss des Vorgangs die Möglichkeit haben, Ihre Kontakte, Kalender, Textnachrichten und andere Einstellungen wiederherzustellen.

6

Klicken Sie im Popup-Fenster auf die Option "Wiederherstellen". Nach Abschluss des Wiederherstellungsvorgangs werden Sie von iTunes aufgefordert, das iPhone einzurichten. Sie haben die Möglichkeit, es als neues Telefon einzurichten oder aus einem Backup wiederherzustellen.

7.

Wählen Sie die Option zum Wiederherstellen aus dem Backup. Wenn Sie auswählen können, welches vorherige Backup verwendet werden soll, wählen Sie das soeben erstellte Backup aus.

8

Klicken Sie auf "Fortfahren". Eine Fortschrittsleiste zeigt an, dass iTunes die Daten aus dem Backup wiederherstellt. (Diese Sicherung enthält Ihre Kontakte.) Nach Abschluss dieses Vorgangs wird ein Popup-Fenster mit der Meldung angezeigt, dass die Einstellungen für Ihr iPhone wiederhergestellt wurden, dass Sie das iPhone an Ihrem Computer angeschlossen lassen müssen und das Gerät im iTunes-Fenster angezeigt wird nach dem Neustart. Sie können warten, bis die Nachricht verschwindet, oder auf "OK" klicken. Nachdem das Telefon in iTunes angezeigt wurde, werden die Apps Ihres Telefons (sofern vorhanden) und Musik neu installiert. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, wird im LCD-Anzeigefenster in iTunes die Meldung angezeigt, dass die iPhone-Synchronisierung abgeschlossen ist.

Warnung

  • Wenn iTunes Ihr iPhone sichert oder wiederherstellt, entsperren Sie das Telefon nicht und trennen Sie es nicht.
Empfohlen
  • Finanzen: Systemanforderungen für QuickBooks Enterprise 8

    Systemanforderungen für QuickBooks Enterprise 8

    Die QuickBooks Enterprise Solutions-Produktlinie von Intuit entspricht den Anforderungen größerer Unternehmen, für die mehr als fünf gleichzeitige Verbindungen zur Software erforderlich sind und Berichte erstellt werden müssen, an denen mehrere Unternehmen beteiligt sind. Sie bietet auch die höhere Sicherheit, die größere Organisationen in einer Umgebung mit mehreren Benutzern erwarten. Wenn S
  • Finanzen: Gewinn- und Verlustrechnung für Anwaltskanzleien

    Gewinn- und Verlustrechnung für Anwaltskanzleien

    Anwaltskanzleien haben die gleichen Rechnungslegungsvorschriften wie andere öffentliche oder private Unternehmen. So müssen Unternehmen beispielsweise Gewinn- und Verlustrechnungen erstellen, unabhängig von der Rechnungslegungsmethode, die das Unternehmen wählt. Eine GuV-Rechnung, auch Gewinn- und Verlustrechnung genannt, ist eine Aufzeichnung von Erträgen und Aufwendungen, die den Nettogewinn oder -verlust der Anwaltskanzlei für einen bestimmten Berichtszeitraum angibt. P &a
  • Finanzen: Steuervergünstigungen für das Einsetzen eines Flugzeugs in eine LLC

    Steuervergünstigungen für das Einsetzen eines Flugzeugs in eine LLC

    Für einige Flugzeugbesitzer bietet die Platzierung eines Flugzeugs in einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC) einige Steuer- und Haftungsvorteile. Für andere macht ein Unternehmen mehr Sinn. Bei richtiger Planung können Sie beim Kauf eines Flugzeugs Umsatzsteuer und Verbrauchsteuern vermeiden und einen Teil der Betriebskosten des Flugzeugs abschreiben. We
  • Finanzen: Wiederverkaufsnummer vs.  Steuer ID

    Wiederverkaufsnummer vs. Steuer ID

    Mit einer Wiederverkaufsnummer kann Ihr Unternehmen vermeiden, Umsatzsteuern auf Artikel zu zahlen, die zum Wiederverkauf an Kunden gekauft wurden. Andererseits identifiziert eine Steuer-ID-Nummer Ihr Geschäft im Umgang mit Steuerbehörden. Wiederverkaufsnummern liegen in der Verantwortung der Landesregierungen, während Steuernummer von der Bundesregierung vergeben wird. M
  • Finanzen: Vor- und Nachteile von Free Enterprise

    Vor- und Nachteile von Free Enterprise

    Freie Wirtschaft ist die Basis kapitalistischer Ökonomien. Es handelt sich um ein sich selbst regulierendes Unternehmen, das auf der Beziehung zwischen Angebot und Nachfrage basiert und minimale staatliche Regulierung und noch weniger Eingriffe erfordert. Wenn es gesund ist und alles reibungslos funktioniert, ist es ein wunderbares Konzept, aber selbst die besten Ideen können problematisch sein.
  • Finanzen: Gehaltsabrechnung zu Bruttogewinn

    Gehaltsabrechnung zu Bruttogewinn

    Das Verhältnis von Lohn- und Gehaltsabrechnung misst das Verhältnis zwischen den Bruttolöhnen eines Unternehmens in einem bestimmten Zeitraum und dem Bruttogewinn des Unternehmens für denselben Zeitraum. Wie bei allen Finanzkennzahlen wird sie zur Messung der Ergebnisse eines Unternehmens verwendet, die mit früheren Perioden verglichen werden kann, um festzustellen, ob betriebliche Probleme bestehen, wie beispielsweise steigende Lohnkosten in Bezug auf den Umsatz. Die
  • Finanzen: Outsourcing des Lohnsteuer-Services

    Outsourcing des Lohnsteuer-Services

    Die genaue und zeitnahe Abrechnung und Bezahlung der Lohnsteuer kann für kleine Unternehmen eine Herausforderung sein. Die Einrichtung einer eigenen Personalabteilung kann mehr sein, als sich Ihr Unternehmen leisten kann, so dass Sie am Ende selbst mit der Aufgabe zu kämpfen haben. Der Internal Revenue Service bestraft laut Inc.c
  • Finanzen: Wie kaufe ich einen Eiswagen?

    Wie kaufe ich einen Eiswagen?

    Wenn Sie es vorziehen, Ihr eigenes Geschäft zu besitzen, und wenn Sie Kinder und Autofahren mögen, können Sie einen Eiswagen kaufen und ziemlich schnell auf die Straße gehen. Ein Eiswagen kann von 2.500 $ für einen gebrauchten bis zu 75.000 $ für einen neuen variieren. Genau wie beim Autokauf müssen Sie recherchieren und mehrere Modelle fahren, bis Sie das für Sie beste Modell finden. Aber d
  • Finanzen: Was ist eine offene Rechnung?

    Was ist eine offene Rechnung?

    Wenn ein Unternehmen ein Produkt oder eine Dienstleistung von einem Lieferanten oder Lieferanten kauft, erhält es in der Regel eine Rechnung. Ein Rechnungsauszug dient als Rechnung für die erbrachten Waren oder Dienstleistungen und gibt Auskunft darüber, was das Unternehmen schuldet. Solche Transaktionen werden von der Buchhaltungsabteilung eines Unternehmens abgewickelt, dessen Aufgabe es ist, die Rechnung zu prüfen und die Zahlung vorzunehmen. Of