So reduzieren Sie die Arbeitskosten und die Umsatzkosten in einem Total Rewards-System

Die Arbeitskosten stellen für die meisten Unternehmen eine der größten Kosten dar, und die Umsatzkosten belaufen sich oft auf unglaubliche 150 Prozent des Jahresgehalts. Diese Faktoren machen es vorrangig, die Lohnkosten und die Umsatzkosten unter Kontrolle zu halten. Um diese Kosten in einem Gesamtbelohnungssystem zu kontrollieren - das Instrumentarium der Anreize, die ein Unternehmen zur Einstellung und Bindung von Mitarbeitern einsetzt - erfordert es, eine Strategie zu implementieren, die die Bedürfnisse und Interessen der Mitarbeiter berücksichtigt und nicht nur mehr Geld oder Vergünstigungen bietet.

Mitarbeiterfeedback einladen

Unzufriedenheit und Rückzug der Mitarbeiter bilden die Grundlage für den Umsatz. Daher ist das Feedback der Mitarbeiter Ihre primäre Informationsquelle, um den Umsatz zu reduzieren. Entwickeln Sie ein formelles System für Mitarbeiter, um Bedenken zu äußern und Ideen zur Verbesserung des Geschäfts zu bieten. Sie können auch eine Umfrage erstellen oder Interviews durchführen, um zu verstehen, welche Anforderungen Ihre Mitarbeiter Ihrer Meinung nach nicht erfüllen. Beispielsweise sind Gehaltserhöhungen für Mitarbeiter oft weniger wertvoll als Optionen wie flexible Arbeitszeitpläne, die es ihnen ermöglichen, eine bessere Work-Life-Balance zu erreichen.

Vermeiden Sie reaktionäre Kostensenkungen

Unternehmen nutzen häufig prozentuale Entlassungen oder Lohnsenkungen als Ansätze zur Senkung der Arbeitskosten. Obwohl das Reduzieren der Mitarbeiterzahl oder der Löhne manchmal erforderlich ist, können Sie zunächst andere Optionen ausprobieren. Strategien zur Produktivitätsverbesserung, wie Job Rotations oder moderate Workload-Reduzierungen, steigern oftmals die Mitarbeiterleistung und die Arbeitsqualität ausreichend, um die finanzielle Lücke zu schließen. Wenn Sie die Anzahl der Mitarbeiter reduzieren müssen, sollten Sie die Anzahl der Mitarbeiter reduzieren und Mitarbeiter mit veralteten Fähigkeiten entlassen. Der Personalabbau sollte sich auf die Bindung von Mitarbeitern mit kritischen Fähigkeiten und Erfahrung konzentrieren, da sich ihr Verlust langfristig als teurer erweisen könnte.

Bieten Sie berufliche Entwicklung

Fehlende berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und Aufstiegsdiskussionen spielen bei einem Großteil der freiwilligen Fluktuation eine zentrale Rolle. Kleine Unternehmen haben oft mehr Probleme mit diesen Themen, da eine begrenzte Größe nur begrenzte Ressourcen für die berufliche Entwicklung und wenig Aufstiegsmöglichkeiten bietet. Während nur nachhaltiges Wachstum das Problem der eingeschränkten Aufstiegschancen löst, können selbst kleine Unternehmen Schritte unternehmen, um Mitarbeiter bei der beruflichen Entwicklung zu unterstützen. Sie können Experten dazu auffordern, Vorträge für Ihre Mitarbeiter zu veranstalten, und Mitarbeiter dazu zu gebrauchen, ihre Fähigkeiten zu trainieren. Sie können auch kostengünstige Workshops oder Kurse identifizieren und den Mitarbeitern nach Abschluss eine teilweise oder vollständige Rückerstattung anbieten.

Immaterielle Werte

Durch die Berücksichtigung von immateriellen Werten wie konstruktives Feedback und Anerkennung werden sowohl die Lohnkosten als auch die Umsatzkosten begrenzt. Eingeschränktes und seltenes Feedback führt häufig zum Rückzug der Mitarbeiter, was die Produktivität verringert und die Arbeitskosten für jede Aufgabe erhöht, indem die Bearbeitungszeit verlängert wird. Die anhaltende Abwesenheit von Anerkennungen für Leistungen oder wesentliche Beiträge führt dazu, dass sich die Mitarbeiter unterbewertet fühlen und bereit sind, nach anderen Möglichkeiten Ausschau zu halten. Regelmäßiges, konstruktives Feedback bietet den Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Arbeit zu verbessern, was die Arbeitskosten verbessert. Durch die formale und informelle Anerkennung werden die Mitarbeiter bestätigt und eine Kultur etabliert, die das Streben nach Verbesserung fördert. Die Anerkennung ist auch ein Anreiz, um im Unternehmen zu bleiben.

Empfohlen
  • geschäftliche Planung: Statuten erhalten

    Statuten erhalten

    Eine Körperschaft ist eine Wirtschaftseinheit, bei der die Eigentümer über Aktien verfügen, die als eigene juristische und finanzielle Körperschaft anerkannt sind. Unternehmen beschränken die finanziellen und zivilrechtlichen Verpflichtungen des Inhabers gegen Klage oder Insolvenz und schützen so das persönliche Vermögen des Aktionärs. Unterneh
  • geschäftliche Planung: So verlassen Sie die iPhone-Sprachaktivierung

    So verlassen Sie die iPhone-Sprachaktivierung

    Einige Benutzer finden die Sprachsteuerungsfunktion auf dem iPhone hilfreich, während andere diese Funktion als Hindernis betrachten. Die Sprachsteuerung scheint ziemlich genau zu sein, wenn Sie einen Kontakt aus Ihrem Adressbuch anrufen, aber die Funktion ist nicht sehr nützlich, um Musik nach Titel, Interpret oder Album zu suchen.
  • geschäftliche Planung: Ein Operationsplan für ein Bekleidungsgeschäft

    Ein Operationsplan für ein Bekleidungsgeschäft

    Jedes Unternehmen, das eine Eröffnung plant, sollte vor der Öffnung einen tragfähigen Geschäftsplan aufgeschrieben haben. Der Geschäftsplan wird abdecken, wie die Geschäftspläne in Bezug auf Inventar, Marketing und Finanzen ablaufen sollen. Ein wesentlicher Teil der Bestimmung des Geschäftsbetriebs ist die Bewertung des Wettbewerbs sowie der Zielmärkte des Bekleidungsgeschäfts. Der oper
  • geschäftliche Planung: Wie Teamwork einen Unterschied im Business ausmacht

    Wie Teamwork einen Unterschied im Business ausmacht

    Ein Unternehmen muss viele verschiedene Faktoren berücksichtigen, um die Teamarbeit am Arbeitsplatz zu fördern. Die Förderung eines starken Zusammenhalts der Gruppe in verschiedenen Abteilungen kann von Vorteil sein, aber die Einbeziehung der Abteilungen in das, was sie tun, kann manchmal die Gesamtproduktivität des Unternehmens verringern. Si
  • geschäftliche Planung: Drei Hauptmethoden für die Entscheidung über die Kapitalplanung

    Drei Hauptmethoden für die Entscheidung über die Kapitalplanung

    Unternehmen wenden verschiedene Techniken an, um festzustellen, ob es sinnvoll ist, Geld in ein Investitionsprojekt zu investieren. Bei der Attraktivität einer Kapitalanlage sollten der Zeitwert des Geldes, die zukünftigen Cashflows, die von der Investition erwartet werden, die mit diesen Cashflows verbundene Unsicherheit und die für die Auswahl eines Projekts verwendete Leistungsmetrik berücksichtigt werden. Di
  • geschäftliche Planung: So fügen Sie Text in Spalten mit HTML ein

    So fügen Sie Text in Spalten mit HTML ein

    Die Website Ihres Unternehmens ist möglicherweise die erste Gelegenheit, um einen Kunden oder Interessenten zu beeindrucken. Ein sauberes, leicht lesbares Seitenlayout ist eine gute Möglichkeit, Ihren Fuß nach vorne zu bringen. Das Aufteilen großer Textblöcke, die den Bildschirm von einer Seite zur anderen bedecken, in Spalten, ist eine Technik, mit der Sie eine optisch ansprechende Stelle gestalten können. HTML
  • geschäftliche Planung: Auszüge in Blogger einfügen

    Auszüge in Blogger einfügen

    In Blogger stellen Ausschnitte eine Methode zum Verkürzen eines Blogbeitrags dar, wobei nur eine bestimmte Menge an Inhalt angezeigt wird, die Benutzer auf der Hauptseite lesen können. Ein Link wird der Zusammenfassung des Beitrags hinzugefügt, wenn der Benutzer den gesamten Artikel lesen möchte. Mi
  • geschäftliche Planung: Eine Zusammenfassung der Qualifikationen eines Teamleiters

    Eine Zusammenfassung der Qualifikationen eines Teamleiters

    Teamleiter inspirieren die Mitglieder ihres Teams, Ziele zu erreichen und zu übertreffen. Eine Person mit Team-Führungsqualitäten erkennt die Stärken und Schwächen jedes Teammitglieds und ermutigt sie dazu, ihre beste Arbeit effektiv auszuführen. So wie die Aufgaben der Teams variieren, können die Qualifikationen der Teamleiter von Job zu Job variieren. Besti
  • geschäftliche Planung: Was brauchen Sie für einen Börsengang?

    Was brauchen Sie für einen Börsengang?

    Ein Börsengang verwandelt Ihr Unternehmen von einem in Privatbesitz befindlichen Unternehmen in ein börsennotiertes Unternehmen. Beim Börsengang können Sie Geld sammeln, um Ihr Geschäft zu vergrößern, ohne sich durch Darlehen oder Anleihen zu verschulden. Das Börsengang kostet jedoch viel Zeit und Geld. Sie be