So drucken Sie die monatliche Abrechnung in QuickBooks

Monatliche Abrechnungen können in QuickBooks erstellt werden, indem Sie aus einem speziellen Register, dem Kundenregister, drucken, das alle Zahlungen aus Ihrem Debitorenbuch erfasst. Das Kundenregister verfolgt alle Transaktionen und Zahlungen auf Kundenbasis. Nachdem Sie das Register eingerichtet haben, können Sie am Monatsende Kontoauszüge ausdrucken, sodass Ihr Kunde einen monatlichen Kontostatus erhält. Transaktionen aus diesem Register werden auch in Ihrem Debitorenregister angezeigt. Das bedeutet, dass Sie die Kundenzahlungen nicht manuell in das Kundenregister eingeben können. Die Zahlungen werden automatisch im Fenster Zahlungen empfangen erfasst.

1

Klicken Sie auf das Menü "Kunden" und wählen Sie "Anweisungen erstellen". Wenn Sie mehr als ein Debitorenregister haben, wählen Sie das Konto mit dem Kundenauszug aus, den Sie drucken möchten. Die meisten Unternehmen haben nicht mehr als ein Kundenkonto.

2

Wählen Sie im Dropdown-Menü "Vorlage" eine geeignete Vorlage aus.

3.

Wählen Sie das Optionsfeld "Kontoauszug von" und geben Sie den Zeitraum ein, um den Zeitraum für den Kontoauszug festzulegen.

4

Aktivieren Sie ein Optionsfeld im Abschnitt "Kunden auswählen". Wählen Sie aus Alle Kunden, Mehrere Kunden, Ein Kunde, Kunden des Typs oder Bevorzugte Versandmethode. Klicken Sie dann auf die Option "Ausgewählte Kunden anzeigen ..." und passen Sie die ausgewählten Kunden ggf. an.

5

Wählen Sie im Abschnitt Zusätzliche Optionen beliebige benutzerdefinierte Optionen für die Anweisung aus. Sie können wählen, ob das Rechnungsdatum angezeigt werden soll, nach Rechnungscode drucken und ein Fälligkeitsdatum angeben. Darüber hinaus können Sie auswählen, dass keine Anweisungen für Kunden gedruckt werden, die keinen Kontostand haben, einen Kontostand unterhalb eines Schwellenwerts haben, keine Kontoaktivität haben oder inaktive Kunden.

6

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Finanzierungsgebühren bewerten ..." und geben Sie die zusätzlichen Gebühren für die Finanzierungsgebühren ein, basierend auf der Zeit, die das Konto überfällig war.

7.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Drucken", um Ihre Anweisungen zu drucken.

Warnung

  • Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf QuickBooks 2013. Sie können bei anderen Versionen oder Produkten geringfügig oder erheblich abweichen.
Empfohlen
  • Geschäft: Wie man ein Straight Shooter am Arbeitsplatz ist

    Wie man ein Straight Shooter am Arbeitsplatz ist

    Ein Straight-Shooter ist jemand, der ehrlich und unkompliziert im Geschäftsverkehr ist und wie er seine Geschäftskollegen behandelt. Ein Straight-Shooter hat Integrität und kann vertrauen, was er sagt. Ehrlich zu sein und Integrität zu haben, ist für das Geschäft sehr wertvoll, da die Leute eher bereit sind, mit jemandem Geschäfte zu machen, die sie als vertrauenswürdig empfinden. Die An
  • Geschäft: So öffnen Sie GDB-Dateien

    So öffnen Sie GDB-Dateien

    Eine Datei mit der GDB-Dateierweiterung ist eine InterBase-Datenbankdatei. Der GDB-Dateityp ist der native Dateityp für Versionen der InterBase-Datenbank vor Version 7. GDB-Dateien können mit neueren Versionen der Software geöffnet werden. Embarcadero InterBase ist eine Datenbankanwendung, die im Vergleich zu anderen proprietären Datenbankprodukten relativ kostengünstig ist. Emb
  • Geschäft: Für ein Showgeschäft benötigtes Zubehör

    Für ein Showgeschäft benötigtes Zubehör

    Showbusiness kann eine sehr herausfordernde Branche sein, aber es ist nicht zu leugnen. Alle Medien haben einen gewissen Bezug zur Unterhaltung, und die Mehrheit der Prominenten hat ihr Glück im Unterhaltungsbereich gesammelt. Wenn Sie planen, Ihr eigenes Geschäft im Unterhaltungs- und Showgeschäft aufzubauen, gibt es Vorräte, die Sie auf Ihrer Suche nach Ruhm und Reichtum unbedingt benötigen werden. Bel
  • Geschäft: Wie erhalte ich eine Einzelhandelslizenz?

    Wie erhalte ich eine Einzelhandelslizenz?

    Es ist wichtig zu wissen, wie Sie eine Handelslizenz erhalten, wenn Sie ein Einzelhandelsunternehmen gründen. Ohne ordnungsgemäße Lizenzierung laufen Sie Gefahr, bestraft oder geschlossen zu werden. Je nachdem, was Sie in Ihrem Einzelhandelsgeschäft verkaufen, benötigen Sie möglicherweise mehr als eine Genehmigung oder Lizenz. Nach
  • Geschäft: So vermeiden Sie Ansprüche auf Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz

    So vermeiden Sie Ansprüche auf Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz

    Zum Nachweis von Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz müssen drei Ereignisse eintreten. Ein Mitarbeiter muss zuerst eine gesetzlich geschützte Tätigkeit ausüben. Dazu gehört das Einreichen einer Beschwerde oder die Teilnahme als Zeuge im Namen einer Beschwerde eines anderen Mitarbeiters. Der Arbeitgeber muss dann in irgendeiner Form nachteilige Beschäftigungsmaßnahmen gegen den Arbeitnehmer ergriffen haben. Die be
  • Geschäft: Überstundengesetze für das Gesundheitswesen

    Überstundengesetze für das Gesundheitswesen

    Aus Sicht des Arbeitgebers können ungenaue Überstundenberechnungen zu Kopfschmerzen bei der Lohnabrechnung führen. Hinzu kommen das Fair Labour Standards Act und die Regeln für Überstunden für Angehörige der Gesundheitsberufe. Außerdem wird die Lohnabwicklung für nichtextreme Arbeitnehmer komplex. Das US-
  • Geschäft: Wissenswertes zum Erstellen einer benutzerdefinierten Voicemail-Begrüßung für ein Unternehmen

    Wissenswertes zum Erstellen einer benutzerdefinierten Voicemail-Begrüßung für ein Unternehmen

    Obwohl immer mehr Unternehmen auf E-Mail und Instant Messaging als Kontaktmethode setzen, spielt das Telefon in der geschäftlichen Kommunikation weiterhin eine wichtige Rolle. Wenn Sie das Telefon nicht persönlich beantworten können, fungiert das Voicemail-System Ihres Unternehmens als Ersatz. Es ist äußerst wichtig, eine benutzerdefinierte Ansage zu erstellen, die einen professionellen und höflichen ersten Eindruck Ihres Unternehmens vermittelt. Bede
  • Geschäft: Was brauche ich, um ein Geschäft als As zu erstellen?

    Was brauche ich, um ein Geschäft als As zu erstellen?

    Wenn Sie keinen Antrag auf "Doing Business as" oder DBA (auch als fiktiver Name oder Handelsname bekannt) eingereicht haben, verpassen Sie die zukünftigen Marketingvorteile für Ihr Unternehmen und das Vertrauen der Kunden, so Unternehmer.in. Die Beantragung eines DBA ist kostengünstig und erfordert nicht viel Papierkram. S
  • Geschäft: Privater Sektor vs. Rechte des öffentlichen Sektors

    Privater Sektor vs. Rechte des öffentlichen Sektors

    Die Angestellten des Privatsektors arbeiten hauptsächlich für Unternehmen oder gemeinnützige Agenturen. Arbeitgeber des öffentlichen Sektors stellen Arbeitnehmer ein, um offizielle Aufgaben zu erfüllen und öffentliche Dienstleistungen wie Strafverfolgung, öffentliche Aufklärung und öffentliche Sicherheit zu erbringen. Da die