So vernetzen Sie QuickBooks Pro

Wenn mehrere Personen Zugriff auf QuickBooks benötigen, geben Sie die QuickBooks-Datenbank in Ihrem Netzwerk frei. Kopieren Sie die Datenbank in einen freigegebenen Ordner, und beschränken Sie den Ordnerzugriff auf Benutzer, die QuickBooks ausführen dürfen. Erwerben Sie für jeden Benutzer eine neue QuickBooks-Lizenz und installieren Sie QuickBooks auf dem Computer des Benutzers. Wenn ein Computer nur zum Speichern der Datenbank verwendet wird, ist keine QuickBooks-Lizenz erforderlich.

Freigabe einrichten

1

Starten Sie Windows Explorer und navigieren Sie zu einem freigegebenen Laufwerk im Netzwerk, um die QuickBooks-Datenbank zu speichern. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Explorer-Fenster und wählen Sie "Neu" und "Ordner". Geben Sie einen Namen für den Ordner ein, beispielsweise "QuickBooksData".

2

Suchen Sie den aktuellen Ordner, in dem sich die QuickBooks-Datenbank befindet. Doppelklicken Sie, um den Ordner zu öffnen, drücken Sie "Strg-A", um alle Dateien auszuwählen, und "Strg-C", um die Dateien zu kopieren. Klicken Sie in den Ordner, den Sie im Netzwerk erstellt haben, und drücken Sie "Strg-V", um die Dateien in den neuen Ordner einzufügen.

3.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den neuen Ordner und wählen Sie "Eigenschaften". Klicken Sie auf die Registerkarte "Freigabe" und dann auf die Schaltfläche "Erweiterte Freigabe". Klicken Sie auf das Kästchen "Diesen Ordner freigeben" und geben Sie einen Namen für den freigegebenen Ordner ein.

4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Berechtigungen". Klicken Sie auf "Hinzufügen ...", wählen Sie einen Benutzer aus, der Zugriff auf QuickBooks benötigt, und klicken Sie auf "OK". Klicken Sie in der Spalte "Zulassen" auf das Feld "Vollzugriff". OK klicken." Legen Sie die Berechtigungsstufe des Benutzers auf "Vollzugriff" fest. Wiederholen Sie diesen Schritt, um alle Benutzer hinzuzufügen, die Zugriff auf QuickBooks benötigen.

5

Gewähren Sie Zugriff auf das QuickBooks-Systembenutzerkonto QBDataServiceXX. Um das richtige "XX" zu ermitteln, subtrahieren Sie 2000 vom Jahr Ihrer QuickBooks-Edition und fügen Sie 10 hinzu. Wenn Sie beispielsweise QuickBooks 2013 verwenden, subtrahieren Sie 2000, um 13 zu erhalten, und 10, um 23 zu erhalten. Erteilen Sie "Vollzugriff" an den QuickBooks-Benutzer mit dem Namen QBDataService23.

6

Klicken Sie auf "OK", um die Einstellungen abzuschließen. Passen Sie gegebenenfalls die maximale Anzahl gleichzeitiger Benutzer an und klicken Sie auf "OK" und dann auf "Schließen".

7.

Klicken Sie auf den Computer oder auf Arbeitsplatz, um es zu markieren. Klicken Sie oben im Bildschirm auf "Netzlaufwerk zuordnen". Wählen Sie den Laufwerksbuchstaben aus, auf den Sie Ihre QuickBooks-Datenbank verweisen möchten, z. B. "Q". Klicken Sie auf "Durchsuchen ...", navigieren Sie zum freigegebenen QuickBooks-Ordner und klicken Sie auf "OK". Klicken Sie auf "Fertig stellen", um das Laufwerk zuzuordnen.

Zugriff auf QuickBooks

1

Starten Sie QuickBooks. Klicken Sie auf "Datei" und "Öffnen", um die Unternehmensdatei von ihrem neuen freigegebenen Speicherort aus zu öffnen. Geben Sie den zugeordneten Laufwerksbuchstaben gefolgt von einem Doppelpunkt und einem umgekehrten Schrägstrich ein, um den Speicherort anzugeben, beispielsweise "Q: \".

2

Klicken Sie auf "Datei", "Dienstprogramme" und wählen Sie die Menüoption "Start Hosting Multi-User Access", wenn diese als Auswahl angezeigt wird. Wählen Sie nichts aus, wenn "Multi-User-Zugriff anhalten" als Auswahl angezeigt wird.

3.

Klicken Sie im Menü auf "Unternehmen" und wählen Sie "Benutzer einrichten ...". Fügen Sie einen Benutzer hinzu und erteilen Sie den QuickBooks-Modulen Berechtigungen, wenn Benutzer noch keine QuickBooks-Konten besitzen. Klicken Sie auf "Datei" und "Umschalten in den Mehrbenutzermodus", damit andere Benutzer auf QuickBooks zugreifen können.

4

Kaufen Sie eine Lizenz für jeden Computer, der für den Zugriff auf die QuickBooks-Datenbank verwendet wird. Installieren Sie eine lizenzierte Version von QuickBooks auf dem Computer, und überprüfen Sie, ob ein Benutzer QuickBooks ausführen und die Unternehmensdatenbank öffnen kann.

Empfohlen
  • Business-Technologie: So ersetzen Sie die AirPort-Karte in einem MacBook Pro

    So ersetzen Sie die AirPort-Karte in einem MacBook Pro

    Durch eigene Reparaturen kann ein Unternehmen Geld sparen, und die Reparatur eigener Computer ist ein guter Anfang. Manchmal reagiert die AirPort-Karte in einem MacBook Pro nicht mehr und verhindert, dass Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Obwohl Softwarekonflikte möglich sind, ist die Karte möglicherweise tot und muss ersetzt werden.
  • Business-Technologie: Die beste Notiz, die Software für Mac übernimmt

    Die beste Notiz, die Software für Mac übernimmt

    Egal, ob Sie mit Ihrem iMac an Ihrem Schreibtisch sind oder mit Ihrem Mac-Laptop unterwegs sind, eine App zum Erstellen von Notizen ist eine praktische Möglichkeit, um Ihre Ideen zu organisieren. Für die Mac-Computer Ihres Unternehmens sind Dutzende von Anwendungen zum Mitnehmen von Notizen verfügbar. D
  • Business-Technologie: So synchronisieren Sie den Kalender Ihres Computers mit Ihrem iPad

    So synchronisieren Sie den Kalender Ihres Computers mit Ihrem iPad

    Es wird empfohlen, das iPad mit dem Computer zu synchronisieren, um eine Sicherungskopie des Geräteinhalts und der Einstellungen zu erstellen, falls das iPad nach dem Zurücksetzen oder Ersetzen des iPads wiederhergestellt werden muss. Außerdem können Sie wichtige Daten, die Sie auf dem iPad und auf dem Computer verwenden, wie Kontakte, E-Mail-Konten und Kalendereinträge, synchronisieren. Syn
  • Business-Technologie: Verschieben eines Windows XP-Profils auf einen anderen Computer

    Verschieben eines Windows XP-Profils auf einen anderen Computer

    Wenn Sie die Daten Ihres Windows XP-Profils auf einen anderen Computer übertragen, können Sie im Falle eines Festplattenfehlers immer noch darauf zugreifen. Sie können auch Informationen zu Ihrem Profil auf einen anderen Computer verschieben, wenn Sie Ihren aktuellen Computer nicht mehr verwenden möchten. Wi
  • Business-Technologie: So formatieren Sie einen Acer Aspire Computer neu

    So formatieren Sie einen Acer Aspire Computer neu

    Beim Formatieren einer Festplatte werden alle auf dem Gerät gespeicherten Daten gelöscht. Wenn Windows zum ersten Mal auf einem Laufwerk installiert wird, wird das Gerät formatiert und anschließend das Windows-Dateisystem auf der Festplatte eingerichtet. Das Acer Aspire enthält ein Dienstprogramm namens Acer eRecovery Management, das das Windows-Betriebssystem neu formatiert und neu installiert. Wen
  • Business-Technologie: So lagern Sie einen Handyakku

    So lagern Sie einen Handyakku

    Lithium-Ionen-Akkus, auch als Li-Ion-Akkus bezeichnet, werden verwendet, um Geräte zu betreiben, die üblicherweise in Geschäftsumgebungen verwendet werden, z. B. Digitalkameras, Digitalrekorder und Mobiltelefone. Wenn Lithium-Ionen-Akkus für Mobiltelefone nicht verwendet werden, ist eine trockene Umgebung und eine Umgebungstemperatur von 59 Grad Fahrenheit erforderlich, um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten. Durc
  • Business-Technologie: Technologie in Verkaufsfunktionen

    Technologie in Verkaufsfunktionen

    Die Technologie spielt heute eine wichtige Rolle bei der Unterstützung aller Aspekte der Verkaufsfunktion. Zu den Vorteilen zählen verbesserte Kundenbeziehungen und verbesserte Prozesse zur Suche nach qualifizierten Interessenten und deren Umwandlung in Kunden. Die Technologie verbessert den Verkaufskommunikationsprozess und unterstützt die effektive Präsentation von Produkten und Dienstleistungen. Ve
  • Business-Technologie: So testen Sie das Mikrofon Ihres Laptops

    So testen Sie das Mikrofon Ihres Laptops

    Die meisten Laptops integrieren ein Mikrofon in die Blende, die den Bildschirm umgibt, sodass Sie Ihre Stimme aufnehmen oder neben Ihrer Webcam verwenden können. Wenn Sie Probleme bei der Verwendung einer bestimmten Anwendung haben, besteht der erste Schritt bei der Problembehandlung darin, Hardwareprobleme zu beseitigen.
  • Business-Technologie: Quicken Essentials: Das von Ihnen verwendete Produkt ist nicht aktiviert

    Quicken Essentials: Das von Ihnen verwendete Produkt ist nicht aktiviert

    Wenn beim Versuch, eine Verbindung zu Ihrem Bank of America-Konto in Quicken Essentials für Mac herzustellen, die Fehlermeldung "Das von Ihnen verwendete Produkt ist nicht aktiviert" angezeigt wird, haben Sie eine Lösung für Ihr Problem. Die Lösung erfordert, dass Sie Ihr Konto deaktivieren, erneut aktivieren und dann erneut versuchen, die Verbindung herzustellen. Ur