Wie viel mehr Geld sollte ein Manager verdienen als seine Mitarbeiter?

Top-Manager in einigen Geschäftsbereichen, die eine jährliche Vergütung von mehreren hundert Millionen Dollar erhalten, verdienen 10.000-mal mehr als ihre am schlechtesten bezahlten Angestellten. Die öffentliche Wahrnehmung ist, dass solche Lohnunterschiede weder ethisch noch wirtschaftlich gerechtfertigt sind. Eine solche Wahrnehmung wird durch die Tatsache unterstützt, dass solche extrem hohen Kompensationsniveaus relativ neu sind. Im Jahr 2010 war das durchschnittliche CEO-Gehalt eines großen Unternehmens das 400-fache des Lohns eines durchschnittlichen Angestellten, ein Anstieg um das 10-Fache von 42 auf 1 im Jahr 1980. Wenn die Meinungen über die Ursache eines derart hohen Entgelts gehen, ist das Gehalt der Manager angemessen und die Mittel zur Senkung der Löhne auf ein solches Niveau.

Marktfaktoren

Verwaltungsratsmitglieder, die die Vergütung von Top-Führungskräften festlegen, behaupten, dass die Gehälter der Führungskräfte in einem freien Markt festgesetzt werden, der auf der Grundlage des Mangels an kompetenten Managern beruht. Sie bestehen darauf, dass sie die Leistung von Führungskräften im Vergleich zu Führungskräften bei Wettbewerbern bewerten und daraus eine Vergütung festlegen. Kritiker sagen, dass dies ein gescheiterter Markt ist, der durch mangelnde Transparenz gekennzeichnet ist, die die Kompensation fördert. Die Argumente der Kritiker gewannen in der Rezession 2008 an Popularität, als die Entschädigung der Führungskräfte hoch blieb, selbst bei Unternehmen, die erhebliche Verluste erlitten hatten. Die Kritik an einer hohen Entschädigung führte weder zu einem klaren Reduktionsplan noch zu einem Hinweis darauf, was ein angemessenes Niveau darstellt.

Wert des Beitrags

Aus analytischer Sicht sollte die Vergütung von Führungskräften den Wert ihres Beitrags zum langfristigen Wohlergehen des Unternehmens widerspiegeln. Ein solcher Wert ist schwer zu messen, aber selbst wenn ein Manager doppelt so viel Wert einbringt wie die direkt an ihn gerichteten Mitarbeiter, würden die Top-Führungskräfte je nach Unternehmensgröße eine angemessene Vergütung erhalten. Für ein Unternehmen mit vier Organisationsebenen, z. B. Abteilungsleiter, Abteilungsleiter, Vizepräsident und Präsident, würde der Präsident eine Entschädigung von 2 x 2 x 2 x 2 = 16-mal der Entschädigung der Mitarbeiter erhalten, die dem Abteilungsleiter Bericht erstatten.

Ethik

Eine ethische Herangehensweise an die Frage der Entschädigung von Führungskräften weist auf eine Störung des ethischen Verhaltens hin. Ein ethischer Manager würde sich an die Stelle seiner Angestellten setzen und sich fragen, welche Entschädigung er als einer seiner Angestellten angemessen finden würde. Die Mitarbeiter erwarten, dass den Managern mehr und den leitenden Angestellten ein mehrfaches ihres eigenen Gehalts gezahlt werden. Ein Niveau von über 100 ist jedoch aus ethischer Sicht unangemessen. Unethisches Verhalten führt zu einem Zusammenbruch der Moral. Ein Mitarbeiter akzeptiert möglicherweise die Meldung an einen Manager, der doppelt so viel verdient, jedoch nicht mehr.

Angemessene Vergütungsstufen

Die Ermittlung einer angemessenen Entschädigung für Manager wird durch die vorgeschlagene Methode für die Festlegung dieser Entschädigung beeinflusst. Viele Vorstandsmitglieder des Unternehmens behaupten, dass die Vergütungsniveaus mit einer erhöhten Transparenz sinken würden. Andere bezweifeln, ob eine angemessene Entschädigung ohne staatliche Regulierung erreicht werden kann. Unternehmen, die auf Ethik Wert legen und dieses Denken auf Entschädigung anwenden, haben mit vergleichsweise niedrigen Grenzen für die Vergütung von Führungskräften gearbeitet. Der einflussreiche Unternehmensberater Peter Drucker stellte fest, dass die Vorstandsgehälter nicht mehr als das 20- bis 25-fache der durchschnittlichen Arbeitnehmergehälter betragen sollten. Eine höhere Entschädigung für die Führungskraft führt zu einer geringen Loyalität der Mitarbeiter und einer geringen Motivation. Während das genaue Niveau von der Größe und Art des Unternehmens abhängt, scheinen die angemessenen Vergütungsniveaus der Manager um eine Größenordnung niedriger als 2010 zu sein.

Empfohlen
  • Geschäft: Wie man ein Straight Shooter am Arbeitsplatz ist

    Wie man ein Straight Shooter am Arbeitsplatz ist

    Ein Straight-Shooter ist jemand, der ehrlich und unkompliziert im Geschäftsverkehr ist und wie er seine Geschäftskollegen behandelt. Ein Straight-Shooter hat Integrität und kann vertrauen, was er sagt. Ehrlich zu sein und Integrität zu haben, ist für das Geschäft sehr wertvoll, da die Leute eher bereit sind, mit jemandem Geschäfte zu machen, die sie als vertrauenswürdig empfinden. Die An
  • Geschäft: So öffnen Sie GDB-Dateien

    So öffnen Sie GDB-Dateien

    Eine Datei mit der GDB-Dateierweiterung ist eine InterBase-Datenbankdatei. Der GDB-Dateityp ist der native Dateityp für Versionen der InterBase-Datenbank vor Version 7. GDB-Dateien können mit neueren Versionen der Software geöffnet werden. Embarcadero InterBase ist eine Datenbankanwendung, die im Vergleich zu anderen proprietären Datenbankprodukten relativ kostengünstig ist. Emb
  • Geschäft: Für ein Showgeschäft benötigtes Zubehör

    Für ein Showgeschäft benötigtes Zubehör

    Showbusiness kann eine sehr herausfordernde Branche sein, aber es ist nicht zu leugnen. Alle Medien haben einen gewissen Bezug zur Unterhaltung, und die Mehrheit der Prominenten hat ihr Glück im Unterhaltungsbereich gesammelt. Wenn Sie planen, Ihr eigenes Geschäft im Unterhaltungs- und Showgeschäft aufzubauen, gibt es Vorräte, die Sie auf Ihrer Suche nach Ruhm und Reichtum unbedingt benötigen werden. Bel
  • Geschäft: Wie erhalte ich eine Einzelhandelslizenz?

    Wie erhalte ich eine Einzelhandelslizenz?

    Es ist wichtig zu wissen, wie Sie eine Handelslizenz erhalten, wenn Sie ein Einzelhandelsunternehmen gründen. Ohne ordnungsgemäße Lizenzierung laufen Sie Gefahr, bestraft oder geschlossen zu werden. Je nachdem, was Sie in Ihrem Einzelhandelsgeschäft verkaufen, benötigen Sie möglicherweise mehr als eine Genehmigung oder Lizenz. Nach
  • Geschäft: So vermeiden Sie Ansprüche auf Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz

    So vermeiden Sie Ansprüche auf Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz

    Zum Nachweis von Vergeltungsmaßnahmen am Arbeitsplatz müssen drei Ereignisse eintreten. Ein Mitarbeiter muss zuerst eine gesetzlich geschützte Tätigkeit ausüben. Dazu gehört das Einreichen einer Beschwerde oder die Teilnahme als Zeuge im Namen einer Beschwerde eines anderen Mitarbeiters. Der Arbeitgeber muss dann in irgendeiner Form nachteilige Beschäftigungsmaßnahmen gegen den Arbeitnehmer ergriffen haben. Die be
  • Geschäft: Überstundengesetze für das Gesundheitswesen

    Überstundengesetze für das Gesundheitswesen

    Aus Sicht des Arbeitgebers können ungenaue Überstundenberechnungen zu Kopfschmerzen bei der Lohnabrechnung führen. Hinzu kommen das Fair Labour Standards Act und die Regeln für Überstunden für Angehörige der Gesundheitsberufe. Außerdem wird die Lohnabwicklung für nichtextreme Arbeitnehmer komplex. Das US-
  • Geschäft: Wissenswertes zum Erstellen einer benutzerdefinierten Voicemail-Begrüßung für ein Unternehmen

    Wissenswertes zum Erstellen einer benutzerdefinierten Voicemail-Begrüßung für ein Unternehmen

    Obwohl immer mehr Unternehmen auf E-Mail und Instant Messaging als Kontaktmethode setzen, spielt das Telefon in der geschäftlichen Kommunikation weiterhin eine wichtige Rolle. Wenn Sie das Telefon nicht persönlich beantworten können, fungiert das Voicemail-System Ihres Unternehmens als Ersatz. Es ist äußerst wichtig, eine benutzerdefinierte Ansage zu erstellen, die einen professionellen und höflichen ersten Eindruck Ihres Unternehmens vermittelt. Bede
  • Geschäft: Was brauche ich, um ein Geschäft als As zu erstellen?

    Was brauche ich, um ein Geschäft als As zu erstellen?

    Wenn Sie keinen Antrag auf "Doing Business as" oder DBA (auch als fiktiver Name oder Handelsname bekannt) eingereicht haben, verpassen Sie die zukünftigen Marketingvorteile für Ihr Unternehmen und das Vertrauen der Kunden, so Unternehmer.in. Die Beantragung eines DBA ist kostengünstig und erfordert nicht viel Papierkram. S
  • Geschäft: Privater Sektor vs. Rechte des öffentlichen Sektors

    Privater Sektor vs. Rechte des öffentlichen Sektors

    Die Angestellten des Privatsektors arbeiten hauptsächlich für Unternehmen oder gemeinnützige Agenturen. Arbeitgeber des öffentlichen Sektors stellen Arbeitnehmer ein, um offizielle Aufgaben zu erfüllen und öffentliche Dienstleistungen wie Strafverfolgung, öffentliche Aufklärung und öffentliche Sicherheit zu erbringen. Da die