Einstieg in das Recyclinggeschäft mit Kunststoffflaschen

Wenn Sie mit Kunststoffflaschen in das Recyclinggeschäft einsteigen, verdienen Sie Geld und verhindern, dass die meistverwertete Ressource des Landes auf Ihrem Mülldeponie landen kann, beispielsweise in einer Mülldeponie von Santa Monica. Das Container Recycling Institute Im Jahr 2013 wurden bundesweit 899.000 Tonnen PET-Kunststoffflaschen recycelt. Da all diese Kunststoffflaschen die amerikanischen Gemeinden überschwemmen, gibt es mehr als genug Produkt, um es zu sammeln und bei Ihrem örtlichen kommunalen Recyclingzentrum abzugeben.

Bestimmen Sie Ihre Gewinnspanne

Erstellen Sie eine Scheinbilanz, und entscheiden Sie, wie viele Kunststoffflaschen oder Produkte Sie sammeln müssen, um einen akzeptablen Gewinn zu erzielen. Erstellen Sie diese Prognose, indem Sie Ihr kommunales Kunststoffrecyclingzentrum anrufen und fragen, wie viel sie pro Pfund oder Tonne für Plastikflaschen bezahlen. Während Sie telefonieren, fragen Sie, welche Kunststoffe nicht akzeptiert werden und ob die Produktmenge, die sie gleichzeitig akzeptieren, begrenzt ist. All diese Informationen führen zu Sortierzeiten und Benzinkosten in der Anzahl der Fahrten von Ihrem Sammelzentrum zur Recyclinganlage. Stecken Sie Kosten wie Lagervermietung, Lkw-Zahlungen, Benzin und Ihre Zeit beim Sammeln und Sortieren des Produkts ein.

Identifizieren Sie Ihren Zielmarkt

Von wem möchten Sie Plastikflaschen sammeln? In Einzelwohnungen in erkennbaren Gegenden wie Santa Monica ist Recycling ein wünschenswerter Weg, um recycelbare Plastikflaschen zu entsorgen, sich jedoch an Büroparks, andere große Unternehmen und Schulen zu wenden. Fragen Sie, wer sich mit dem Recycling von Kunststoffen befasst, und ob sie bereit sind, mit Ihnen einen Vertrag für diesen Service abzuschließen. Halten Sie einen formellen Servicevertrag bereit, um diesen Kontakten vorzustellen. Durch die Ausführung eines Vertrags wird sichergestellt, dass Sie keine Zeit und Benzin verschwenden, wenn Sie diesen Ort zu Ihrer Abholroute hinzufügen, und Sie können sich auf das Produkt dieser Einrichtung als Teil Ihres wöchentlichen Netzes verlassen. Gleichzeitig wird sichergestellt, dass Sie ein seriöses Unternehmen sind, das termingerecht abholt.

Stellen Sie sicher, dass Sie legal arbeiten

Erkundigen Sie sich nach den örtlichen und staatlichen Gesetzen, die für das Sammeln, Lagern und Liefern mittlerer bis großer Mengen an Plastikflaschen für Ihr kommunales Recyclingzentrum erforderlich sind. Eine Gemeindegenehmigung ist für eine Gemeinde immer erforderlich, um die Einhaltung aller örtlichen Zoning- und Geschäftsverordnungen sicherzustellen. Eine bedingte Nutzungsgenehmigung oder eine Bodennutzungsgenehmigung kann erforderlich sein, wenn der Standort Ihrer Betriebsbasis nicht für eine wiederverwertbare Sammlung und Lagerung festgelegt ist. Bitten Sie das lokale Zonenamt oder die Stadtplanungsabteilung um Rat. Staatliche Zertifizierungen und Gebühren werden jährlich überprüft, um sicherzustellen, dass das angegebene Gewicht von Massenlieferungen an das städtische Recyclingzentrum wahr ist und genau angegeben wird. Wenden Sie sich für weitere landesspezifische Informationen an die Abteilung für Messnormen des Landwirtschaftsministeriums. Wenden Sie sich schließlich direkt an die kommunale Recyclinganlage und stellen Sie sicher, dass Sie wissen, welche Kunststoffe akzeptiert werden und welche nicht. Während die meisten Kunststoffflaschen zum Beispiel recycelbar sind, können ihre Verschlüsse aus einem anderen Kunststoff bestehen und müssen daher an anderer Stelle zur Verarbeitung genommen werden. Fragen Sie, wie Ihre Lieferungen von Kunststoffflaschen verpackt oder enthalten sein müssen und ob die Flaschen vor der Lieferung gewaschen und getrocknet werden müssen. Wenn Sie die rechtlichen Grundlagen für das Recycling von Kunststoffflaschen verstanden haben, wählen Sie einen Standort für Ihre Betriebsbasis aus und statten Sie ihn mit den erforderlichen Ausrüstungen und Verpackungsmaterialien aus.

Geeignete Transportmittel zum Recycling erhalten

Leasing oder Kauf von mindestens einem LKW. Wenn Ihre Routen wachsen, fügen Sie LKWs hinzu und stellen Sie Personal ein, um die Routen zu fahren und das Produkt abzuholen. Es ist nicht notwendig, mit einer Flotte von Lastwagen und einem ganzen Mitarbeiterstamm zu beginnen. Mit einem LKW zu beginnen und selbst zu fahren, ist eine absolut akzeptable Methode, um Ihr Kunststoffflaschen-Recyclinggeschäft zu beginnen.

Werben und vermarkten Sie Ihr Geschäft

Bewerben Sie Ihr Geschäft, indem Sie professionelle, farbige Flyer oder Broschüren erstellen. Erweitern Sie Ihr Zielgebiet kontinuierlich und identifizieren Sie neue Kontaktmöglichkeiten. Legen Sie Verkaufstermine fest und treffen Sie sich mit den Geschäftsmanagern oder anderen Personen, die die Recyclingentscheidungen für dieses Unternehmen treffen. Hinterlassen Sie Ihr Werbematerial bei diesen Personen und rufen Sie in einigen Tagen zurück, um nach ihrem Geschäft zu fragen. Schließen Sie neue Serviceverträge mit den Einrichtungen ab, die sich bereit erklären, Ihnen recycelbare Kunststoffe zu geben, und fügen Sie diese Orte Ihrer Sammelroute hinzu.

Versorgen Sie die Kunden mit der erforderlichen Ausrüstung

Stellen Sie jedem, der einen Vertrag unterzeichnet hat, Kunststoffsammelbehälter zur Verfügung. Erwarten Sie nicht, dass sie ihre eigenen zur Verfügung stellen. Machen Sie es ihnen so einfach wie möglich, mit Ihnen Geschäfte zu machen, indem Sie ihnen alles bieten, was Sie brauchen, um Ihnen ihre wiederverwertbaren Kunststoffe zu geben.

Loslegen

Fahren Sie Ihre Routen und sammeln Sie die Reststoffe für Sie. Halten Sie Ihre versprochenen Abholpläne religiös ein, damit Ihre Kunden wissen, dass sie auf Sie zählen können und weiterhin mit Ihnen Geschäfte machen möchten. Bringen Sie Ihre gesammelten Kunststoffe zu Ihrem Sammelort und sortieren Sie die Flaschen. Stellen Sie sicher, dass alle für die kommunale Recyclinganlage akzeptabel sind, liefern Sie sie dann an die städtische Einrichtung und holen Sie Ihr Geld ein.

Artikel, die Sie benötigen

  • Telefon

  • Computer

  • Drucker

  • Flieger

  • Service-Vertragsformulare

  • LKW

  • Versicherung

  • Genehmigungen, Operationen und Geschäfte

  • Lagerstätte

  • Auffangbehälter

Empfohlen
  • Geschäftsmodelle: Rationalisierung einer Organisationsstruktur

    Rationalisierung einer Organisationsstruktur

    Viele Kleinunternehmer sind an die Vorstellung eines begrenzten Budgets, eines kleinen Personals und nicht viel Spielraum gewöhnt. Durch die Straffung der Organisationsstruktur kann Ihr Unternehmen jedoch Ressourcen einsparen, ohne die Effizienz oder den Service zu beeinträchtigen. Bestehende Struktur auswerten Der erste Schritt zur Straffung der Organisationsstruktur ist die Bewertung der vorhandenen Struktur.
  • Geschäftsmodelle: PR & Unternehmenskommunikation

    PR & Unternehmenskommunikation

    Das US-Arbeitsministerium sagt: "Der Ruf, die Rentabilität und die Beständigkeit einer Organisation können davon abhängen, inwieweit ihre Zielpublikum ihre Ziele und Richtlinien unterstützt." Ein PR-Vertreter hat direkte Auswirkungen auf die Unternehmenskommunikation. Er ist für den Umgang mit Medien, Interviews und anderen Formen des öffentlichen Images verantwortlich. Defin
  • Geschäftsmodelle: So organisieren Sie eine Liste in Microsoft Word

    So organisieren Sie eine Liste in Microsoft Word

    Microsoft Word bietet Optionen zum Sortieren von Daten und zum Organisieren von Listen mit Informationen, die Sie für Ihr kleines Unternehmen verwalten. Word kann sowohl alphabetisch als auch numerisch und nach Datum sortiert werden. Wenn Sie Ihre Liste vor der Sortierung in einer Aufzählungsliste oder einer numerischen Liste formatieren, sortiert Word die Daten und behält das Listenformat bei. W
  • Geschäftsmodelle: Wie funktioniert eine gemeinnützige Steuerbehörde?

    Wie funktioniert eine gemeinnützige Steuerbehörde?

    Wenn Sie eine gemeinnützige Organisation ins Leben gerufen haben, aber nicht bereit sind, sie in vollem Umfang umzusetzen, sollten Sie die Vorteile einer Steuerverwaltung in Betracht ziehen, die auch als finanzielles Sponsoring bezeichnet wird. Die Steuerbehörde erlaubt einer Organisation ohne Steuerbefreiung (Internal Revenue Service) 50 (3).
  • Geschäftsmodelle: Anforderungen und Verbote bezüglich Franchising

    Anforderungen und Verbote bezüglich Franchising

    Als Franchise-Nehmer kann Ihr Unternehmen Produktmarken und Dienstleistungen nutzen, die der Öffentlichkeit durch kraftvolle Entwicklungs- und Marketingstrategien des Franchisegebers bekannt geworden sind. Ein Franchise-Geber fordert Sie auf, einen Vertrag zu unterzeichnen, in dem Sie die spezifischen Anforderungen ausdrücken, die Sie erfüllen müssen. Je
  • Geschäftsmodelle: Umverteilungsschritte für ein Non-Profit-Unternehmen

    Umverteilungsschritte für ein Non-Profit-Unternehmen

    Unabhängig davon, ob Ihre Non-Profit-Organisation mehr Speicherplatz benötigt, eine Verkleinerung erfordert oder aus anderen Gründen, machen Sie einen Umzug so einfach wie möglich. Wenn Sie im Voraus planen, können Sie Probleme vermeiden und Ihre Wähler auf dem Laufenden halten. Umsiedlungsschritte für ein gemeinnütziges Unternehmen umfassen mehr als nur das Einpacken des sich bewegenden Lastwagens. Sie mö
  • Geschäftsmodelle: Eigentumswechsel der S Corp

    Eigentumswechsel der S Corp

    Wenn Sie ein kleines Unternehmen als S-Unternehmen erwerben möchten, müssen Sie einige staatliche und bundesstaatliche Verfahren einhalten. In dem Staat, in dem das Unternehmen gegründet ist, müssen Sie dem Außenminister Unterlagen über die Änderungen vorlegen. Aus steuerlichen Gründen muss die S-Corporation die Bücher schließen und den alten Anteilseignern K-1 ausstellen, je nach finanzieller Aktivität des Unternehmens bis zum Verkauf. Anschließ
  • Geschäftsmodelle: Was bedeutet der Status der Gründung?

    Was bedeutet der Status der Gründung?

    Der Status eines Unternehmens kann sich auf seine Stellung in dem Staat beziehen, in dem es gegründet wurde, oder auf die Steuerklassifizierung, die es beim Internal Revenue Service wählt. Im Allgemeinen kategorisieren Staaten Unternehmen, die ihren Gesetzen unterliegen, allgemein als aktiv oder inaktiv.
  • Geschäftsmodelle: Wie sich die Organisationsstruktur auf ein E-Business auswirkt

    Wie sich die Organisationsstruktur auf ein E-Business auswirkt

    Die digitale Informationstechnologie hat die Kosten, die Unannehmlichkeiten und den Zeitaufwand für die Kommunikation innerhalb und außerhalb eines Unternehmens reduziert. Eine 2000 von Bresnahan, Brynjolfsson und Hitt durchgeführte Studie mit dem Titel "IT, Arbeitsplatzorganisation und die Nachfrage nach qualifizierten Arbeitskräften: Eine Analyse auf Unternehmensebene" ergab, dass "Unternehmen, die dezentrale Organisationsstrukturen und Arbeitsstrukturen übernehmen, einen höheren Beitrag der IT zu haben scheinen [Informationstechnologie] zur Produktivität. "