So bringen Sie Menschen dazu, auf Ihrer Website zu werben

Mit Werbung auf Ihrer Website Geld zu verdienen, ist möglicherweise einfacher als Sie denken, abhängig von der Anzahl der Unternehmen, die Ihnen praktische Pakete zur Verfügung stellen, um Werbeeinnahmen zu erzielen. Neben kalten Anrufen oder dem Versenden von E-Mails an potenzielle Werbetreibende können Sie Ihrer Website Programme hinzufügen, mit denen andere Benutzer Anzeigen auf Ihrer Website schalten und Sie für die Ergebnisse zahlen können.

Bestimmen Sie die Besucherstatistiken Ihrer Site

Potentielle Werbetreibende möchten vor allem wissen, wie viele Besucher Ihre Website anzieht. Die Tatsache, dass Sie eine Tennis-Website haben, wird die Hersteller von Schlägern nicht interessieren, wenn Sie täglich nur ein paar Dutzend Besucher Ihrer Website besuchen. Es gibt keinen Industriestandard für den Verkehr - unterschiedliche Werbetreibende haben unterschiedliche Anforderungen an den Verkehr. Die meisten Hosting-Pakete enthalten kostenlose Besucherstatistiken. Fragen Sie Ihren Webmaster, wie Sie auf Ihren Website-Verkehr zugreifen können. Sie können das Google Analytics-Programm kostenlos zu Ihrer Website hinzufügen. Werbetreibende möchten nicht nur die Anzahl der einzelnen Besucher, die Sie täglich erhalten, sondern auch andere Daten, die Sie zur Verfügung stellen können, wie Alter, Geschlecht, Einkommen oder Bildungsstand Ihrer Besucher. Verwenden Sie einen kostenlosen Dienst wie Quantcast, um dies festzustellen.

Erstellen Sie ein Medienkit

Wenn Sie die Statistiken Ihrer Website ermittelt haben, erstellen Sie auf Ihrer Website ein herunterladbares Informationspaket oder eine Seite mit Werbetreibenden, in der aufgelistet ist, was Sie anbieten. Dieses Informationspaket, das als Medienkit bezeichnet wird, umreißt Ihren Inhalt, gibt Ihre Verkehrsstatistiken, Anzeigengrößen und -preise an, listet Rabatte und Sonderangebote auf und bietet Kontaktinformationen, damit Werbetreibende eine Kaufentscheidung treffen können. Neben Bannerwerbung können Sie auch Programme verkaufen, die Erwähnungen von Werbekunden auf Ihrer Website, Links zu deren Websites oder E-Mail-Werbungen enthalten, sofern Sie über eine Abonnementliste verfügen. Fügen Sie Ihre Standortstatistiken in Ihre Verkaufsmaterialien ein. Besuchen Sie die Websites Ihrer Konkurrenten, um deren Statistiken und Werbetarife zu ermitteln und stellen Sie Ihre Raten entsprechend ein.

Erstellen Sie eine Anrufliste

Wenn Sie mit dem Verkauf beginnen möchten, erstellen Sie eine gezielte Liste potenzieller Werbetreibender, die von der Werbung für ihre Produkte und Dienstleistungen auf Ihrer Website profitieren würden. Schauen Sie sich die Websites der Mitbewerber an, um Ideen für bestimmte Unternehmen zu erhalten und um bestimmte Unternehmen zu finden, die die Bereitschaft gezeigt haben, Website-Werbung zu kaufen. Durchsuchen Sie diese Mitbewerber-Websites mit Alexa und Quantcast, um zu sehen, wie Sie mit ihnen vergleichen.

Fügen Sie Click-Per-View-Anzeigen hinzu

Wenn Sie nicht daran interessiert sind, Werbung mit Telefonanrufen und E-Mails zu verkaufen, fügen Sie den Websites Ihrer Website mit Programmen wie Google AdSense, Yahoo Publisher Center, AdBrite, Chitika oder Miscroft PubCenter Pay-per-Click-Werbung hinzu. Diese Unternehmen schalten Anzeigen auf Ihrer Website und zahlen Sie für jeden Besucher, der auf eine Anzeige klickt, von Pfennigen bis zu Dollar pro Klick. Konten können kostenlos eingerichtet und Geld direkt auf Ihr Bankkonto eingezahlt oder per Scheck bezahlt werden (je nach Wunsch).

Affiliate-Links hinzufügen

Eine andere Möglichkeit, Geld auf Ihrer Website zu generieren, besteht darin, auf anderen Websites zu werben, auf denen Produkte und Dienstleistungen verkauft werden, und die Ihnen eine Provision auf den Verkauf von Besuchern Ihrer Website bieten. Mit Partnerprogrammen können Sie Links zu bestimmten Produkten direkt in den Text Ihrer Website einfügen. Wenn Sie beispielsweise einen Artikel über Cardio-Workouts schreiben, können Sie einer Seite mit Herzfrequenzmonitoren auf der Website Ihres Partners einen Partner-Link hinzufügen. Wenn Ihre Besucher auf diesen Link klicken und dann auf der Website Ihres Partners Produkte kaufen, erhalten Sie einen Prozentsatz des Kaufpreises. Affiliate-Marketingpartner sind Unternehmen wie Amazon, Shopzilla, BizRate und Valueclick.

Empfohlen
  • Mitarbeiter verwalten: Pläne für die ersten 30 Tage des Managements

    Pläne für die ersten 30 Tage des Managements

    Teil eines Management-Teams zu sein, bringt Zufriedenheit, Frustration und Stress mit sich. Der Stress einer Managementposition wird erhöht, wenn Sie ein neu eingestellter Manager von außerhalb des Unternehmens sind. Die Pläne, die Sie für die ersten 30 Tage Ihrer Tätigkeit als neuer Manager in einem neuen Unternehmen haben, werden dazu beitragen, zu bestimmen, wie gut Sie in der Lage sind, Richtlinien umzusetzen und zum Wachstum des Unternehmens in der Zukunft beizutragen. Ver
  • Mitarbeiter verwalten: Outsourcing von Arbeitsplätzen im Ausland in andere Länder

    Outsourcing von Arbeitsplätzen im Ausland in andere Länder

    Ein kleines Unternehmen benötigt normalerweise keine Vollzeit-Buchhaltung, Website-Entwickler, Personalabteilung oder Leiter der Öffentlichkeitsarbeit. Dies sind alles Aufgaben, die von Auftragnehmern erledigt werden können, die virtuell arbeiten - über das Internet von überall auf der Welt, wo sie sich befinden. Vie
  • Mitarbeiter verwalten: So synchronisieren Sie zwei Microsoft SQL-Datenbanken

    So synchronisieren Sie zwei Microsoft SQL-Datenbanken

    Wenn in Ihrem Unternehmen Microsoft SQL Server verwendet wird, möchten Sie möglicherweise mehrere Instanzen von Servern auf mehreren Computern zu Synchronisations- oder Sicherungszwecken haben. Mit Microsoft SQL Manager können Sie dies über die Objektmanager-Oberfläche erreichen. Über die Benutzeroberfläche können Sie eine zu synchronisierende Datenbankquelle auswählen, entweder lokal oder auf einem anderen Server-PC, und eine Verbindung zur lokalen Datenbank herstellen, um Daten und Einstellungen zu synchronisieren. 1 Öffne
  • Mitarbeiter verwalten: Beschäftigungsrichtlinien für Restaurants

    Beschäftigungsrichtlinien für Restaurants

    Jedes Unternehmen muss angemessene und relevante Beschäftigungsrichtlinien aufstellen, aber Restaurants befassen sich mit besonderen Umständen, die sich häufig mit Arten zusätzlicher Entschädigungen wie Mahlzeiten und Trinkgeld befassen. Die Beschäftigungspolitik, die Sie für Ihr Restaurant festlegen, zeigt, wer Sie als Unternehmen und als Unternehmer sind. Wenn
  • Mitarbeiter verwalten: Vorteile des externen Audits für das Projektmanagement

    Vorteile des externen Audits für das Projektmanagement

    Projekte sind häufig mit erheblichen Investitionen in Kapital und Mitarbeiterzeit verbunden. Wenn das Projekt mit verpassten Meilensteinen oder einem steigenden Budget aus dem Ruder läuft, entscheiden sich viele Unternehmen für eine Projektprüfung. Projektprüfungen bewerten den aktuellen Projektfortschritt und zielen darauf ab, zugrunde liegende Schwächen des Managements oder der Methodik zu identifizieren, typischerweise durch eine strukturierte Reihe von Fragen. Obwo
  • Mitarbeiter verwalten: Antworten auf eine Mitarbeitergesprächsdiskussion

    Antworten auf eine Mitarbeitergesprächsdiskussion

    Eine Leistungsbeurteilung ist eine offizielle Bewertung eines Mitarbeiters, die in der Regel von einem Vorgesetzten oder einem höheren Management durchgeführt wird. Der Beurteilungsprozess hilft dem Arbeitgeber zu bestimmen, ob die Arbeitsleistung eines Mitarbeiters zufriedenstellend ist. Sie gibt dem Mitarbeiter auch Einblick in seine Stärken und Schwächen am Arbeitsplatz. We
  • Mitarbeiter verwalten: So überzeugen Sie Mitarbeiter, an einer Besprechung teilzunehmen

    So überzeugen Sie Mitarbeiter, an einer Besprechung teilzunehmen

    Effektive Kommunikation ist entscheidend für den Erfolg eines Unternehmens. Memos, Newsletter und E-Mails können nur so viel erreichen. Regelmäßige Treffen sind notwendig, um Mitarbeiter und Management zusammenzubringen, um Ideen auszutauschen, neue Richtlinien zu verabschieden und Strategien zu planen. Es
  • Mitarbeiter verwalten: Warum ist strategisches Management erforderlich?

    Warum ist strategisches Management erforderlich?

    Es gibt ein japanisches Sprichwort, das wie folgt lautet: „Wenn Sie vor Durst sterben, ist es zu spät, um darüber nachzudenken, einen Brunnen zu graben.“ Dieses Sprichwort betont die Bedeutung des strategischen Managements für den Erfolg eines Unternehmens. Planung ist für viele, in einem oder mehreren Bereichen unseres Lebens, zur Gewohnheit geworden. Egal,
  • Mitarbeiter verwalten: Wie wird die Organisationskultur an neue Mitarbeiter weitergegeben?

    Wie wird die Organisationskultur an neue Mitarbeiter weitergegeben?

    Die Weitergabe Ihrer Unternehmenskultur an neue Mitarbeiter ist ebenso wichtig wie jeder Aspekt ihrer Ausbildung. Ein effektiver Mitarbeiter versteht Ihre Organisationskultur nicht nur, sondern nimmt sie auch wahr, wenn er seinen Pflichten nachkommt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihre Organisationskultur an neue Mitarbeiter weiterzugeben, angefangen bei der Entstehung ihrer Beschäftigung.