Wie verbessert die Logistik durch Dritte die Kundenzufriedenheit?

Unternehmen nutzen Logistikdienstleister von Drittanbietern, um Logistikfunktionen auszulagern, die keine Kernaktivitäten darstellen. Lieferanten, die auf Logistik spezialisiert sind, können Transport- und Lagerdienstleistungen häufig zu niedrigeren Kosten und mit besseren Ergebnissen als Unternehmen mit Inhouse-Betrieb durchführen. Wenn ein Unternehmen hohe logistische Service-Levels von Lieferanten erhalten kann, kann es die Kundenzufriedenheit mit seinen Produkten steigern und sich gleichzeitig auf die zufriedenstellende Auftragserfüllung durch Dritte verlassen.

Fokus

Die Logistik kann eine Ablenkung vom Hauptgeschäft eines Unternehmens sein, da sie Unternehmensressourcen und -aufwand erfordert, um diese komplexe, aber standardmäßige Geschäftsfunktion zu organisieren, um Produkte an die Verbraucher zu bringen. Die Logistikdienstleister von Drittanbietern sind auf Transport, Lagerung und Bestandsverwaltung spezialisiert. Sie können sich auf ihre Spezialitäten konzentrieren, während Sie sich auf die Steigerung der Kundenzufriedenheit bei der Herstellung eines Qualitätsprodukts konzentrieren. Wenn Ihre Mitarbeiter sich nicht mehr mit Speditionen und der Bestandsverfolgung beschäftigen müssen, können sie mehr Zeit darauf verwenden, dass Kunden erstklassige Produkte und exzellenten Service erhalten.

Effizienz

Logistikdienstleister von Drittanbietern können Skaleneffekte nutzen, um Ihre Produkte schneller zu liefern, den Lagerbestand bei häufigeren Lieferungen zu reduzieren und den Lagerbestand in Lagern effektiver zu verfolgen. Ihr Unternehmen muss kein Lager mehr mieten und nur einen Teil davon nutzen oder aufgrund von Platzmangel unzureichende Lagerbestände vorhalten. Bei unterschiedlichen Raumanforderungen berechnet Ihnen ein Logistikdienstleister die von Ihnen genutzte Fläche und hält Ihr Inventar auf dem gewünschten Niveau. Eine höhere Effizienz in der Logistik führt zu einer zuverlässigeren Produktion und einer höheren Kundenzufriedenheit, da die Kunden ihre Produkte zum versprochenen Zeitpunkt erhalten.

Flexibilität

Mit den erhöhten Ressourcen, die für externe Logistikdienstleister verfügbar sind, können Sie beurteilen, wie Sie Ihre Kunden mit höheren Servicelevels besser zufriedenstellen können. Wenn Sie die Zustellung am nächsten Tag als Wettbewerbsvorteil nutzen möchten, können Sie die Möglichkeiten und Kosten mit Ihrem Logistikdienstleister erkunden, der über die Ressourcen verfügt, um solche strategischen Ansätze zu erfüllen. Wenn Sie Just-in-Time-Lieferungen für das von Ihnen benötigte Material ausprobieren möchten, kann sich Ihr Logistikdienstleister an diese Anforderungen anpassen. Durch eine flexiblere Lieferkette können Sie schneller auf veränderte Kundenanforderungen reagieren und zufriedenere Kunden erzielen.

Informationstechnologie

Die Informationstechnologie ermöglicht die Nachverfolgung von Sendungen, Materialien und Produkten sowohl auf der Angebotsseite als auch auf der Lieferseite Ihres Betriebs. Solche Systeme sind teuer und erfordern zur Pflege und Aktualisierung geschultes technisches Personal. Logistikdienstleister von Drittanbietern können Ihnen Daten zum Ort kritischer Lieferungen liefern und Sie können Ihre Produktion mit größerer Zuverlässigkeit planen. Die Nachverfolgung von Lieferungen an Kunden ist effizienter. Die daraus resultierenden rationalisierten Abläufe geben den Kunden die Produkte schnell und zuverlässig in die Hände, ermöglichen die schnelle Diagnose eines Problems und eine zufriedenstellende Lösung für den Kunden.

Empfohlen
  • Marketing: Drei Hauptwerbeziele

    Drei Hauptwerbeziele

    Als Unternehmer müssen Sie wissen, wie sich Werbung auf das Geschäftsergebnis Ihres Unternehmens auswirkt, aber auch, wie Werbung dazu beitragen kann, die Markenbekanntheit zu steigern und das Publikum zu motivieren. Mit anderen Worten, Sie haben viele Ziele, wenn Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen bewerben.
  • Marketing: Was ist die Theorie eines Geschäftsantrags vs.  Eine formale Forschung?

    Was ist die Theorie eines Geschäftsantrags vs. Eine formale Forschung?

    Die Begriffe "Business Proposal" und "Business Research" werden oft im Geschäftsumfeld miteinander vermischt. Einige Menschen neigen dazu, sie austauschbar zu verwenden, obwohl sie sich auf zwei Arten professioneller Dokumente beziehen. Ein formeller Forschungsbericht wird erstellt, um zu prüfen, ob ein potenzielles Projekt erfolgreich ist, während ein Geschäftsvorschlag mit der Absicht verfasst wird, ein neues Produkt zu starten. Ob
  • Marketing: Welche Produkte und Dienstleistungen eignen sich am besten für Multichannel-Marketing und interaktives Marketing?

    Welche Produkte und Dienstleistungen eignen sich am besten für Multichannel-Marketing und interaktives Marketing?

    Kleine Unternehmen nutzen Marketing, um die Bekanntheit ihrer Produkte zu steigern und die Kunden in ihre Geschäfte zu ziehen. Eine Marketingstrategie beinhaltet die Gestaltung der Werbebotschaften, die Zuteilung von Ressourcen und die Auswahl von Medienkanälen. Die Werbebotschaften können sich mit jeder neuen Produktiteration und den veränderten wirtschaftlichen Bedingungen ändern, aber die Marketingstrategie bleibt normalerweise lange Zeit unverändert. Grun
  • Marketing: Was ist Zielkostenrechnung und nullbasierte Budgetierung?

    Was ist Zielkostenrechnung und nullbasierte Budgetierung?

    Ein Budget ist erforderlich, um zu planen, wie viel Ihr Unternehmen für Ausgaben aufwenden muss und wie viel Einnahmen erforderlich sind, um diese Ausgaben zu decken. Das Budget muss alle wahrscheinlichen Ausgaben enthalten, um die erforderlichen Einnahmen genau zu berechnen. Sie haben jedoch viele Möglichkeiten, dieses Budget abhängig von Ihrer Situation zu erstellen. Z
  • Marketing: Was ist Produktsegmentierung?

    Was ist Produktsegmentierung?

    Alle Dinge für alle Menschen zu sein, ist nicht immer die beste Geschäftsstrategie. Manchmal hilft es, den Marktanteil zu erhöhen, den Umsatz zu steigern und die Kosten zu senken, wenn Sie leichte Abweichungen der verschiedenen Produkte und Dienstleistungen auf verschiedene Gruppen Ihres Kundenstamms übertragen. Di
  • Marketing: Abspielen von Filmen auf Windows Media Player anstelle von Dell MediaDirect

    Abspielen von Filmen auf Windows Media Player anstelle von Dell MediaDirect

    Obwohl Dell MediaDirect DVDs und Videodateien abspielen kann, ist seine Hauptfunktion die Unabhängigkeit von Ihrem Betriebssystem. Ihr Computer kann zu MediaDirect statt zu Windows booten und Medien abspielen, ohne Standardsystemprozesse auszuführen. Nach dem Start der eigentlichen Wiedergabe bietet das Programm einige Vorteile gegenüber dem nativen Windows Media Player. D
  • Marketing: Restaurantmarketing: Was bestimmte Kunden wünschen

    Restaurantmarketing: Was bestimmte Kunden wünschen

    Genauso wie die Kunden unterschiedliche Restaurants wählen können, können Restaurantbesitzer aus einer Vielzahl von Marketingstrategien wählen, die verschiedene Arten von Gästen ansprechen. Die meisten Restaurants zielen auf bestimmte Märkte oder Demografien ab und haben bereits einige Vorstellungen davon, was ihre Kunden mögen. Mit n
  • Marketing: Gründe, warum Unternehmen internationales Marketing betreiben

    Gründe, warum Unternehmen internationales Marketing betreiben

    Wenn Ihr Unternehmen stagniert, ist dies ebenso ein Ausrottungsrezept wie eine Spezies, die sich nicht an Veränderungen in ihrer Umgebung anpasst. Die Verzweigung in internationales Marketing kann Ihrem Unternehmen helfen, sich an sich ändernde Geschäftsbedingungen anzupassen und technologische Verbesserungen zu nutzen, während Sie Ihr Geschäft ausbauen. Der
  • Marketing: Warum brauchen wir Katalogisierung, wenn wir über Google verfügen?

    Warum brauchen wir Katalogisierung, wenn wir über Google verfügen?

    Suchtechnologien wie Google reduzieren die Notwendigkeit, Informationen zu klassifizieren und zu katalogisieren, da sie in Dokumenten suchen kann, um Suchergebnisse zu erstellen. Vor Computern waren manuelle Klassifizierungen der Standard für die Bestimmung der Art einer Informationsquelle, z. B. in Bibliothekskatalogen.